Master Logistik

FOM Hochschule

Programmbeschreibung

Master Logistik

FOM Hochschule

Master Logistik


Abschluss: Master of Science (M.Sc.)


Der fachspezifische Master-Studiengang Logistik wurde im Sinne des von der FOM entwickelten „Integral Total Management“- Konzeptes in enger Zusammenarbeit von Hochschulprofessoren der FOM und Experten aus der Logistikwirtschaft entwickelt. Dies gewährleistet, dass Sie sich ebenso wissenschaftlich fundiert wie praxisnah für die Anforderungen der dynamischen Logistik-Branche qualifizieren.

Dem Studiengang steht der renommierte Univ.-Prof. Dr. Stephan Zelewski als Studiengangsleiter vor. Die Erkenntnisse seiner breit aufgestellten Forschungsaktivitäten fließen ebenso in die Lehrveranstaltungen ein, wie jene des ild - Institut für Logistik & Dienstleistungsmanagement an der FOM unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Klumpp. Zahlreiche Projekte des ild werden aufgrund ihrer Bedeutung für die Branche aus Mitteln der Europäischen Union gefördert. Das ild koopertiert u.a. mit Universitäten, Verbänden und der Wirtschaft und hat sich als Konsortialführer in größeren Projekten einen Namen gemacht.

Sie beenden Ihr Studium mit dem Titel Master of Science (M.Sc.) in Logistik.

Studieninhalte:


Studieninhalte können je nach Studienbeginn variieren. Aufgrund der Studienfachpräferenzen der Studierenden haben die einzelnen Hochschulstudienzentren regionale Profile von regelmäßig durchgeführten Vertiefungsrichtungen und Wahlmodulen entwickelt. Sollten sich die Präferenzen der Studierenden ändern, werden die Studienprogramme entsprechend angepasst.


1.Semester


Kompaktkurse*


Entscheidungsorientiertes Management


• Entscheidungstheorie
• Verhaltensökonomik
• Wirtschaftspsychologie


Internationale Logistik und Transportrecht


• Global Supply Chain Management
• Logistikgeographie
• Interkulturelles Management
• Projektlogistik


Industrielle Beschaffungslogistik


• Beschaffungslogistik
• Beschaffungsstrategien, Lagerbestandsarten und

Bewertungen


• Durchlaufzeiten
• Bestands- und Lieferantenbewertung
• Konzepte der industriellen Beschaffungslogistik
• E-Procurement


Transfer Assessment



2.Semester


Kompaktkurse*


Schlüsselkompetenzen


• Corporate Governance & Corporate Social Responsability
• Verhandlungs- und Moderationstraining


Wissenschaftliche Methodik und Forschungsforum


• Wissenschaftstheoretische Grundlagen
• Qualitative und quantitative Forschung
• Verfahren der quantitativen Forschung
• Verfahren der quantitativen Datenanalyse


IT-Management


• Grundlagen der Wirtschaftsinformatik
• IT-Projekt
• Projektarbeit

Projekt: IT-Management im Bereich Logistik


• Produktionskonzepte
• Qualitätsmanagement
• Produktionslogistikkonzepte


Transfer Assessment



3.Semester


Kompaktkurse*


Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit


• Sustainable Logistics - Konzepte und Standards
• Ökonomische, ökologische und soziale Bilanzierung
• CO2-Berechnung in der Logistik


Materialflusstechnik und Operations Research


• Einsatzgebiete der Förder- und Lagertechnik
• Sicherheit und Compliance
• Lager-, Kommissionier- und Flurfördertechnik
• Supply Chain Design


Industrielle Distributions- und Handelslogistik


• Marketing und Distribution
• Handelslogistik
• Absatzkanäle und Logistikkonzepte


Logistiktrends und -forschung


• Supply Chain Management Trends
• Forschungsdesign
• Forschungsmethoden


Transfer Assessment



4.Semester


Master-Thesis und Kolloquium (zzgl. Exposé und Thesis Day)
Transfer Assessment


* Kompaktkurse zum individuellen Kompetenzaufbau:
Frischen Sie Ihr Wissen jedes Semester in kostenlosen Kompaktkursen auf:


• Studiengangsbezogene Fachspezifika
• eLearning Mathematik
• eLearning Statistik


Voraussetzungen zur Zulassung:


• Hochschulabschluss (Diplom, Magister, Bachelor, Staatsexamen) einer Universität, Fachhochschule der Dualen Hochschule mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Anteil von mindestens 60 Credit Points oder
• Hochschulabschluss gleich welcher Fachrichtung und anderthalbjährige einschlägige Berufserfahrung (hierbei muss der Brückenkurs BWL Grundlagen absolviert werden)
• und aktuelle Berufstätigkeit (in Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.)



Beginn und Dauer:


Studienbeginn: jeweils im März bzw. September eines jeden Jahres (abhängig vom Studienort)
Dauer: 4 Semester
ECTS: 120



Kosten:


Studiengebühr: 24 Monatsraten à 395 Euro, zuzüglich einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 1.580 Euro und eine Prüfungsgebühr von 350 Euro (einmalig zum Ende des Studiums), insgesamt 11.410 Euro



Vorlesungszeiten (Änderungen möglich):


STUDIUM AM ABEND UND SAMSTAG


2-3 mal monatlich: einen Abend in der Woche von 18:00 bis 21:15 Uhr, freitags von 16:30 Uhr bis 21:30 Uhr und samstags von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr



Akkreditierung:


Von 451 Hochschulen in Deutschland wurden bis Anfang 2012 fünf Hochschulen von der FIBAA systemakkreditiert, darunter die FOM. Dieses Gütersiegel einer der weltweit bedeutendsten Agenturen zur Bewertung von Hochschulen belegt, dass das Qualitätsmanagement der FOM dem höchsten internationalen Standard entspricht. NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze: „Zu diesem Erfolg gratuliere ich sehr herzlich. Die FOM gehört damit zu den besten privaten Fachhochschulen im Land.“

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Deutsch


Zuletzt aktualisiert am March 11, 2016
Dauer & Preise
This course is campusbasiert
Start Date
Beginn
Okt. 2017
Duration
Dauer
4 semester
Price
Preis
11,410 EUR
Information
Deadline