Universität Hamburg in Kooperation mit Europa-Kolleg Hamburg

Einführung

Das Europa-Kolleg Hamburg widmet sich der Forschung, der Lehre und dem öffentlichen Dialog zu Fragen der europäischen Integration. Unsere Ansprüche sind wissenschaftliche Exzellenz und praxisbezogene Ausbildung nach höchsten akademischen Standards. Wir bieten

  • eine qualifizierte Fakultät aus Forschern und Lehrenden
  • eine hoch motivierte, internationale Gemeinschaft von Studentinnen und Studenten
  • einen interdisziplinären Ansatz in Forschung und Lehre, der insbesondere Rechts-, Wirtschafts- und Politikwissenschaften verbindet
  • die Einheit von Leben und Lernen unter einem Dach
  • ein Forum der Begegnung der Kulturen der Welt
  • die Atmosphäre einer europäischen Metropole, die sich seit den Zeiten der Hanse als Tor zur Welt versteht

Dadurch wollen wir beitragen zur

  • Förderung der Ideale und Ziele der europäischen Einigung
  • Verständigung und Solidarität unter den Völkern
  • Verwirklichung der Menschenrechte
  • Sicherung des Friedens und der Wohlfahrt in Europa und der Welt
Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch

Sehen MA »

Programme

Diese Schule bietet auch:

MA

European Studies and European Legal Studies (M.A.)

Campusstudium Vollzeit 10 monate October 2017 Deutschland Hamburg

Der einjährige interdisziplinäre Masterstudiengang "European and European Legal Studies" wird vom Institute for European Integration der Stiftung Europa-Kolleg Hamburg in Kooperation mit der Universität Hamburg durchgeführt. In diesem Studiengang kann der Grad eines "Master of Arts (M.A.)" oder eines "Master of Laws (LL.M.)" erlangt werden. [+]

Sie sind vom europäischen Integrationsprozess und seiner Ausstrahlung auf andere Regionen in der Welt fasziniert? Sie wollen diesen Prozess besser verstehen und mitgestalten? Sie streben eine berufliche Tätigkeit an, in der fundierte juristische, ökonomische und politikwissenschaftliche Kenntnisse der europäischen Integration unerlässlich sind? Sie haben bereits ein erstes Studium vornehmlich in den Bereichen Rechts-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften mit einem herausragenden Ergebnis absolviert?
Dann sollten Sie sich bei uns für einen Studienplatz bewerben. Der einjährige interdisziplinäre Masterstudiengang "European and European Legal Studies" wird vom Institute for European Integration der Stiftung Europa-Kolleg Hamburg in Kooperation mit der Fakultät für Rechtswissenschaft sowie der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg durchgeführt.
In diesem Studiengang kann der Grad eines "Master of Arts (M.A.)" oder eines "Master of Laws (LL.M.)" erlangt werden.
 Die Dauer des Studiums beträgt ein Jahr (von Oktober bis September des darauffolgenden Jahres). Es handelt sich um ein Vollzeit-Studium. Das Studium ist in insgesamt neun Module gegliedert. Sieben Module bestehen aus aufeinander abgestimmten Lehrveranstaltungen. Von diesen sind fünf Module während des Wintersemesters abzuschließen, zwei weitere finden während des Sommersemesters statt. Nach Abschluss der Vorlesungen des Wintersemesters ist eine wissenschaftliche Masterarbeit anzufertigen, für die eine Bearbeitungszeit von vier Monaten vorgesehen ist. Zwischen den beiden Semestern (Februar/März) absolvieren die Studierenden ein Praxismodul in Institutionen der EU, in Auslandsvertretungen des Auswärtigen Amtes, in der Wirtschaft, in Bundes- oder Landesministerien oder in anderen von den Studierenden selbst ausgewählten Einrichtungen. Zu Beginn des Studiums werden sämtlichen Studierenden gemeinsam in den drei Modulen des Grundlagenbereichs die wesentlichen rechtlichen, ökonomischen sowie politikwissenschaftlichen Aspekte der europäischen Integration vermittelt. In der anschließenden Vertiefungsphase besteht die Möglichkeit des intensiven Studiums in einem der vier zur Wahl gestellten Bereichen: - Die EU als politischer Akteur - Außenbeziehungen der EU - Unternehmen als wirtschaftliche Akteure - Recht der EU Die Unterrichts- und Prüfungssprache des Masterprogramms ist Englisch. Voraussetzungen für die Zulassung zum Studiengang sind - ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Studium im Umfang von 240 LP an einer deutschen oder ausländischen Hochschule, vornehmlich in einer der Fachrichtungen Rechts-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften. Liegt ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss im Umfang von 180 LP vor, müssen die fehlenden 60 LP durch zusätzliche überdurchschnittliche Leistungen auf dem Gebiet des Studienganges z. B. im Rahmen praktischer Erfahrungen, weiterer Studienleistungen, wissenschaftlicher Tätigkeiten, Veröffentlichungen u. ä. nachgewiesen werden; - sehr gute Englischkenntnisse; Weitere Informationen unter: www.europa-kolleg-hamburg.de [-]

Kontakt

University of Hamburg

Adresse Hamburg Germany
Telefon +49 40 428380