Advanced Materials Science & Engineering (AMASE) Master

AMASE Master

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Advanced Materials Science & Engineering (AMASE) Master

AMASE Master

Die AMASE Masterstudiengang wurde erfolgreich in den letzten fünf Jahren mit finanzieller Unterstützung der Erasmus-Mundus-Programms durchgeführt. Stipendien sind für Studierende aus der ganzen Welt zur Verfügung und sind zwischen 500 EUR und 1000 EUR pro Monat. Der Kurs hat eine hohe Qualität im gesamten gezeigt. Um das Programm Kontinuität zu gewährleisten - die "nicht-ausgewählten Zustand" kann vorübergehend und zu beweisen, nur bis zum nächsten Aufruf - das Konsortium liefert dieser Gemeinsamen Masterstudiengang wurde von der Europäischen Kommission / EACEA ein Erasmus-Mundus Markenname vergeben (EMBN) von der sie sich verpflichtet, die Anforderungen und das Niveau der Exzellenz von einem Erasmus-Mundus-Masterstudiengang erwartet beibehalten.

Der gemeinsame Advanced Materials Science and Engineering (AMASE) Master-Studiengang wird von vier europäischen Universitäten angeboten.

Das Konsortium

Universität des Saarlandes (UdS) Saarbrücken, Deutschland Universität des Saarlandes (Deutschland) (Koordinator) Université de Lorraine (UL) Nancy, Frankreich Universitat Politécnica de Catalunya (UPC) in Barcelona, ​​Spanien Technischen Universität von Katalonien Luleå Tekniska Universitet (LTU) Luleå, Schweden Luleå University of Technology

Programm Einführung

Der gemeinsame Advanced Materials Master-Studiengang Science and Engineering (AMASE) wird von vier europäischen Universitäten angeboten.

Es basiert auf einer bestehenden europäischen Studienprogramm EEIGM Engineering (Ecole Européenne d'Ingénieurs en Génie des Matériaux) und wird von der FEMS (Federation of European Materials Societies) durch seine Gründungsmitglied der DGM (Deutsche Gesellschaft für Materialkunde) unterstützt.

Das europäische Konsortium hat Partnerschaften mit mehreren Drittländern Institutionen etabliert.

Das Ziel des Master-Programms ist die Bereitstellung von:

  • Eine gut integrierte Sprach- und Kulturerlebnis.
  • Ausbildung in enger Beziehung zu den Forschungsaktivitäten der vier Mitglieder des Konsortiums.
  • Ausbildung in fortgeschrittenen Materialien, um das Innovationspotenzial der Schüler in ihre künftigen Aktivitäten zu verbessern.
  • Vorbereitung der Schüler auf lebenslanges Lernen in neue Orte und neue Bildungs ​​/ Arbeitssysteme.
  • Verbesserung der Netzwerkaktivitäten innerhalb der EU und mit Drittländern auf dem Gebiet der Forschung und Bildung.

Die vereinigten und harmonisierte Lehr- und Forschungsprogramme der vier Mitgliedshochschulen bieten:

  • Eine weit größere Vielfalt von Kompetenzen auf dem Gebiet der Materialwissenschaften und Ingenieurwesen als durch eine einzige Universität zur Verfügung gestellt.
  • Ein wesentlicher Mehrwert für die Studenten im Hinblick auf Möglichkeiten zur Spezialisierung.
  • Ein breites Spektrum an Forschungsmöglichkeiten, von grundlegender Bedeutung für industrienahe Forschung.
  • Die Übertragung der einzelnen Hochschulprofile, um das gesamte Programm.

Die AMASE Programm richtet sich sowohl in Europa und Übersee BSc Absolventen in Wissenschaft oder Technik.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Sept. 2018
Okt. 2018
Duration
Dauer
2 jahre
Vollzeit
Information
Deadline
Locations
Deutschland - Saarbrücken, Saarland
Beginn: Okt. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Frankreich - Nancy, Lothringen
Beginn: Sept. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Schweden - Lulea
Beginn: Sept. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Spanien - Barcelona
Beginn: Sept. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen