Studenten auf der Suche nach einem wirklich einzigartigen Land für Bildungschancen auf der Ebene der Hochschulen finden Albanien zu einem vielfältigen und ideale Wahl. Das Land ist in Südosteuropa mit Mazedonien im Osten, Griechenland im Süden, Serbien, Montenegro und der Adria bildet auch seine Grenze. Es ist auch in der Nähe von Italien, über der Straße von Otranto. Das Land 's Hauptstadt ist Tirana und die meisten Einheimischen sprechen Albanisch.

Das Land hat eine reiche Geschichte und sitzt in einer der vielfältigsten Regionen der Welt. Es ist ein sicheres Land zu erreichen und als solche einige Studenten Hochschulen und Universitäten besucht haben hier zu reisen. Dies ist jedoch nicht notwendig, eine gemeinsame Sache. Das Land verfügt nicht über eine starke Wirtschaft gerade jetzt, aber es hat eine Demokratie, die ziemlich stark und entwickelt ist. Über 2,8 Millionen Menschen leben in Albanien, mit etwa 421.000 von ihnen leben in Tirana.

 

Klima

Das Klima in Albanien reicht von einem Bereich zum nächsten. In den Niederungen ist ein mediterranes Klima vor. Dies bietet das Land mit milden Wintern und warmen Sommern. Das Hochland haben eine mehr kontinentales Klima mit mehr saisonale Unterschiede einschließlich kälteren Wintern mit etwas Schnee. Während des ganzen Jahres ist jedoch, Niederschlag schwer und dies kann eine Rolle in der gesamten Tätigkeit Individuen hier teilnehmen kannst.

 

Society

Das Land hat eine starke Kultur, die Studenten sind wahrscheinlich in während hier leben teilnehmen. Die starke Geschichte hier ist auch ein wichtiger Bestandteil und es ist offensichtlich auf alles aus dem Land 's Architektur zu den religiösen Elemente vorhanden. Die Landschaft sind Fernbedienung und üppig. Sie sorgen für die ideale Möglichkeit für den Einzelnen, um die natürliche Schönheit dieser Gegend zu erkunden.Doch in den größeren Städten, ist jedes moderne Infrastruktur zur Verfügung, einschließlich Zugang zum Internet.

Das Land nutzt lek als Währung. Denken Sie daran, es ist nicht ein Teil der Europäischen Union und Euro werden nicht akzeptiert hier. Allerdings sind Geldautomaten und Kreditkarten fast überall akzeptiert. Die Schüler können auch konvertieren Fonds durch Finanzinstitute für Direktzahlungen.