Studieren Sie Masterstudiengänge in Estland

Masterstudiengänge in Estland 2019

Über Estland

Estland ist eines der drei baltischen Staaten im Nordosten Europas. Es hat Grenzen mit Russland und Lettland und hat eine Küstenlinie entlang der Ostsee. Seit Erlangung der Unabhängigkeit von der Sowjetunion im Jahr 1991 hat Estland schnell modernisiert und ist nun ein Mitglied der EU und der NATO. Trotz des jüngsten Flut von modernen Hochbau, das Land hat immer noch Verbindungen zu seiner alten Geschichte, und Schlösser und andere historische Merkmale gibt es zuhauf. Das kleine Land ist stark bewaldet, wobei etwa die Hälfte des Gebietes von Wald und Wäldern bedeckt. Estland ist eines der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften in Europa, und die Unternehmen müssen nicht Steuern auf Gewinne, die in das Unternehmen reinvestiert werden zahlen.

 

Klima

Das Klima in Estland ist meist mild, mit warmen Sommern und kalten Wintern. Die durchschnittliche Temperatur im Juli beträgt etwa 21 Grad mit Höhen von etwa 30 Grad.Die durchschnittliche Temperatur im Winter ist etwa -8 Grad C, mit Tiefen von etwa 23 Grad C.

 

Kultur

Esten verbringen ihre Zeit im Freien im Sommer und im Winter drinnen. Das Land verfügt über eine Vielzahl von kulturellen und sportlichen Angebote, darunter Film, Theater, Kunst und Musik. Beliebte Sportarten sind Skilanglauf, Fußball und Basketball. Kanufahren ist sehr beliebt in der Sommerzeit.

 

Lebensunterhalt

Die Lebenshaltungskosten sind relativ gering. Schlafsäle kosten € 80-190 pro Monat und Wohnungen kosten rund € 100 bis 510 pro Monat. Die meisten Wohnungen ist eine Anzahlung in Höhe von drei Monatsmieten, einen Monat ist bei Ende der Mietzeit, wenn die Wohnung in einwandfreiem Zustand befindet.

Die Schüler können zu arbeiten. EU-, EWR-Bürger und Schweizer benötigen keine Arbeitserlaubnis. Studenten aus anderen Ländern müssen eine Arbeitserlaubnis, die an der Polizei und Grenzwachtkorps Vorstand erhalten werden kann.

 

Visa Anforderungen

Studierende aus der EU benötigen keine Aufenthaltserlaubnis für ein Studium in Estland, aber sie müssen eine temporäre rechts Aufenthaltserlaubnis, die gut für 5 Jahre erhalten. Studierende, die EU-Bürger sind, sollten zuerst mit der lokalen Regierung Behörde innerhalb von 3 Monaten nach der Ankunft in Estland registrieren. Nach Erteilung der befristeten Aufenthaltsrechts, sollten die Schüler erhalten dann einen estnischen Ausweis innerhalb von 1 Monat.

Alle anderen Studenten (auch aus EWR-Ländern und der Schweiz) müssen eine befristete Aufenthaltserlaubnis für Studienzwecke von der estnischen Botschaft oder dem Konsulat in ihrem Heimatland. Studierende aus diesen Ländern muss mit der örtlichen Regierungsbehörde innerhalb von 1 Monat nach der Ankunft in Estland registrieren. Befristete Aufenthaltserlaubnis sind nur für 1 Jahr gültig, kann aber bei der Polizei und Grenzwachtkorps Verwaltungsrat erneuert werden; Erneuerungen sollte mindestens zwei Monate vor dem Datum des Ablaufs gesucht werden.

Fakten über Estland (Reval)