Studieren Sie Masterstudiengänge in Estland

Masterstudiengänge in Estland 2018

Studieren in Estland

Higher Education in Estland

Estnischen Universitäten verwenden alle die Zwei-Klassen-(Bachelor-Master)-Struktur für die meisten Programme. Bachelor-Abschlüsse nehmen normalerweise 3 Jahre Studium und Master-Abschlüsse in der Regel nehmen Sie 2 Jahre der Studie. Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, Architektur und Bauingenieurwesen alle erfordern ein einziges Programm von 5-6 Jahren und in der Regel in einem Master-Diploms führen. Doktorgrade sind Graduiertenkollegs Grad und nehmen 3-4,5 Jahre dauern. Estland verwendet das European Credit Transfer System (ECTS).

 

Warum in Estland studieren?

Studierende aus mehr als 70 Ländern studieren bereits in Estland. Abgesehen davon, dass ein schönes und freundliches Land, die internationale Studenten begrüßt, stellt Estland eine hervorragende, international anerkannte Ausbildung. Die Hauptstadt Tallinn, wurde von intelligentcommunity bezeichnet worden.org als einer der weltweit sieben intelligentesten Gemeinden. Darüber hinaus ist Englisch weit verbreitet im ganzen Land gesprochen und Internet-Zugang ist kostenlos in vielen Orten. Estland ist eines der angeschlossenen Länder in der Welt, mit elektronischer Ausweise, E-Government und Online-Voting.

 

Universitäten in Estland

Estland hat 12 öffentliche Hochschulen (3 multidisziplinären Universitäten und spezialisierte Hochschulen 9) und 8 privaten Hochschulen. Estnischen Hochschulen bieten fast 60 Master-Studiengänge in einer Vielzahl von wissenschaftlichen Disziplinen, von der Begleitung (Musik) zu Wellness und Spa Service Design and Management.Viele Schulen bieten Programme in Englisch, einschließlich der Estonian Academy of Arts, der Estnischen Akademie für Musik und Theater, die estnische Business School die estnische University of Life Sciences, Universität Tallinn, Tallinn University of Technology und der Universität Tartu.

 

Studiengebühren und Programm-Dauer

Studiengebühren für estnische Autodidakt Studiengänge ist für Vollzeit-Studenten. Die Studiengebühren für Englisch beigebracht Programme variiert stark in Abhängigkeit von der Art des Programms und der Schule. Studiengebühren pro Semester für Englisch beigebracht Programme ist in der Regel ca. € 1500-2000 an einer öffentlichen Universität. Die meisten Master-Studiengänge gibt zwei Jahren Dauer, aber einige können in einem Jahr abgeschlossen sein. Studenten verdienen zwischen 60 und 120 Credits je nach der Art des Programms.

 

Akademisches Jahr

Das akademische Jahr beginnt im September und die Herbstsemester läuft bis Anfang Februar.Nach einer kurzen Pause (ca. 10 Tage) das Frühjahrssemester beginnt und läuft bis Ende Juni. Die normale Studienjahr umfasst 40 Wochen. Beide mündlichen und schriftlichen Prüfungen finden während eines Zeitraums von vier Wochen zum Ende eines jeden Semesters.

 

Post-Graduate Opportunities

Es gibt viele Möglichkeiten für die Beschäftigung in Estland, besonders für internationale und Informationstechnologie-Unternehmen. EU-Bürger benötigen keine Arbeitserlaubnis. Nicht-EU-Bürger müssen eine Arbeitserlaubnis, die normalerweise für zwei Jahre erteilt wird, kann aber verlängert werden bis zu fünf Jahren zu einer Zeit.

 

Krankenversicherung

Internationale Studierende in Estland im Allgemeinen nicht von der Estnischen Krankenkasse abgedeckt, sofern sie nicht in Estland beschäftigt sind, ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine langfristige Aufenthaltserlaubnis. EU-Bürger können eine EU Krankenversicherungskarte, die erhalten werden, bevor sie ihre Heimat verlassen werden sollte.Nicht-EU-Bürger sollten Krankenkasse vor der Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis zu erhalten. Da nur bestimmte Versicherungsgesellschaften von der estnischen Einwanderungsbehörde akzeptiert werden, sollten die Schüler mit ihrer Institution oder dem Vorstand vor zu überprüfen, um den Abschluss einer Versicherung.

 

Tipps

Studenten, die Russland während ihrer Zeit in Estland erkunden viele preisgünstige Busse nach Moskau, Sankt Petersburg und anderen großen Städten zu finden. 

Über Estland

Estland ist eines der drei baltischen Staaten im Nordosten Europas. Es hat Grenzen mit Russland und Lettland und hat eine Küstenlinie entlang der Ostsee. Seit Erlangung der Unabhängigkeit von der Sowjetunion im Jahr 1991 hat Estland schnell modernisiert und ist nun ein Mitglied der EU und der NATO. Trotz des jüngsten Flut von modernen Hochbau, das Land hat immer noch Verbindungen zu seiner alten Geschichte, und Schlösser und andere historische Merkmale gibt es zuhauf. Das kleine Land ist stark bewaldet, wobei etwa die Hälfte des Gebietes von Wald und Wäldern bedeckt. Estland ist eines der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften in Europa, und die Unternehmen müssen nicht Steuern auf Gewinne, die in das Unternehmen reinvestiert werden zahlen.

 

Klima

Das Klima in Estland ist meist mild, mit warmen Sommern und kalten Wintern. Die durchschnittliche Temperatur im Juli beträgt etwa 21 Grad mit Höhen von etwa 30 Grad.Die durchschnittliche Temperatur im Winter ist etwa -8 Grad C, mit Tiefen von etwa 23 Grad C.

 

Kultur

Esten verbringen ihre Zeit im Freien im Sommer und im Winter drinnen. Das Land verfügt über eine Vielzahl von kulturellen und sportlichen Angebote, darunter Film, Theater, Kunst und Musik. Beliebte Sportarten sind Skilanglauf, Fußball und Basketball. Kanufahren ist sehr beliebt in der Sommerzeit.

 

Lebensunterhalt

Die Lebenshaltungskosten sind relativ gering. Schlafsäle kosten € 80-190 pro Monat und Wohnungen kosten rund € 100 bis 510 pro Monat. Die meisten Wohnungen ist eine Anzahlung in Höhe von drei Monatsmieten, einen Monat ist bei Ende der Mietzeit, wenn die Wohnung in einwandfreiem Zustand befindet.

Die Schüler können zu arbeiten. EU-, EWR-Bürger und Schweizer benötigen keine Arbeitserlaubnis. Studenten aus anderen Ländern müssen eine Arbeitserlaubnis, die an der Polizei und Grenzwachtkorps Vorstand erhalten werden kann.

 

Visa Anforderungen

Studierende aus der EU benötigen keine Aufenthaltserlaubnis für ein Studium in Estland, aber sie müssen eine temporäre rechts Aufenthaltserlaubnis, die gut für 5 Jahre erhalten. Studierende, die EU-Bürger sind, sollten zuerst mit der lokalen Regierung Behörde innerhalb von 3 Monaten nach der Ankunft in Estland registrieren. Nach Erteilung der befristeten Aufenthaltsrechts, sollten die Schüler erhalten dann einen estnischen Ausweis innerhalb von 1 Monat.

Alle anderen Studenten (auch aus EWR-Ländern und der Schweiz) müssen eine befristete Aufenthaltserlaubnis für Studienzwecke von der estnischen Botschaft oder dem Konsulat in ihrem Heimatland. Studierende aus diesen Ländern muss mit der örtlichen Regierungsbehörde innerhalb von 1 Monat nach der Ankunft in Estland registrieren. Befristete Aufenthaltserlaubnis sind nur für 1 Jahr gültig, kann aber bei der Polizei und Grenzwachtkorps Verwaltungsrat erneuert werden; Erneuerungen sollte mindestens zwei Monate vor dem Datum des Ablaufs gesucht werden.

Fakten über Estland (Reval)

Estland ist vor allem ein Land, das Tiefland an der Ostsee, Lettland und Russland grenzt. Es verfügt über zahlreiche Seen und Wälder und viele Flüsse, die meisten Entwässerung nach Norden in den Golf von Finnland oder nach Osten in Peipussees, ihrem größten See. Estland einen hohen Stellenwert in der Human Development Index, und führt anschließend positiv in Messungen der Pressefreiheit, wirtschaftliche Freiheit, Bürgerrechte und Bildung. Estland wird oft als eine der am stärksten vernetzten Ländern in Europa beschrieben und gilt als führend in e-Regierung anerkannt.

 

Hauptstadt: Tallinn
Offizielle Sprachen: Estnisch
Staatsform: Parlamentarische Republik
Bevölkerung: 1.286.540
Bruttoinlandsprodukt: 29 $.088000000000
Währung: Euro (€) (EUR)
Zeitzone: (UTC 2)