Studieren Sie Masterstudiengänge in Indien

Masterstudiengänge in Indien 2018/2019

Studieren in Indien

Higher Education System in Indien

Hinter China und den USA, Indien ist 's Hochschulsystem der drittgrößte, mit der University Grants Commission, die die Haupt-Regulierung der Körpertemperatur über Hochschulen. Zwischen 2000 und 2010, gebaut Indien 20.000 Universitäten und Hochschulen, die über acht Millionen Schüler während dieser Zeit akzeptiert. Die Felder von Wissenschaft und Technik sind stark von der indischen Regierung bei der College-Ebene gefördert, was zu einer Reihe von technologischen Instituten wie dem Indian Institute of Technology und der Indian Institutes of Management Beifall von den globalen Bildungs-Organisationen erhalten. Darüber hinaus wird der All India Institute of Medical Science in Neu Delhi gilt als einer der führenden Forschungszentren für die Weiterentwicklung der Medizintechnik und Behandlungsmethoden.

Akademische Grade in Indien vergeben entsprechen der kolonialen britischen System mit Bachelor-und Masterabschlüsse als "arts " oder "Wissenschaft " Grad angegeben. Doktortitel sind auch für Studenten, die die angegebene Master abgeschlossen haben 's Programm in Bezug auf deren Gebiet der Studie zur Verfügung. Zulassung zu den Universitäten ist in der Partitur durch Studenten, die Higher Secondary School Certificate und ist hart umkämpft in Bezug auf die weitere renommierte Universitäten, die in Indien verdient basieren. In der Tat der All India Pre-Med-Test wird jährlich von 200.000 Studenten, von denen nur 2000 akzeptiert gemacht.

Internationale Studierende in dem Wunsch, einen Abschluss in Indien verdienen müssen den Nachweis der erfolgreichen Abschluss mindestens 12 Jahre der weiterführenden Schulen in ihrem Heimatland zu zeigen. Die Studenten werden auch brauchen, um die Aufnahmeprüfung zu nehmen und legt Ergebnisse für das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten in New Delhi.Direkter Zugang zum medizinischen, zahnmedizinischen und Engineering-Studiengänge ist nicht zulässig, unabhängig von der Student 's Vergangenheit Bildung Anmeldeinformationen. Jedoch können auch andere Studiengänge nicht verlangen, dass ausländische Studenten, um die Aufnahmeprüfung zu nehmen. Stattdessen ein Student 's Hochschulaufnahmeprüfung Partituren (wie der ACT oder SAT gegeben in den USA) können verwendet werden, um die Schüler zu bestimmten Fachhochschulen qualifizieren. Studenten in einen Abschluss in Indien interessiert sollte sich der Tatsache bewusst, dass die öffentlichen Universitäten akzeptieren keine Studenten, die nicht Bürger von Indien.

Studiengebühren in Indien dramatisch variieren, mit öffentlichen Universitäten ist viel billiger als private Universitäten, weil sie von der Regierung finanziert werden. Indian Bürger zahlen in der Regel weniger als 100 Dollar pro Jahr, um eine öffentliche Universität oder Hochschule besuchen. Private Universität Gebühren können von $ 400 bis $ 25.000 pro Jahr, je nach Einrichtung und Art des Studiengangs.Non-indischen Studenten, die an einer privaten Hochschule werden in der Regel Vorrang vor indischen Studenten, vor allem aufgrund der Tatsache, sie sind finanziell ausgestattet, um Studiengebühren zahlen gegeben.

 

Warum in Indien studieren?

Studenten, die nicht-westliche Musik, Religion, Architektur und Kunst zu studieren finden Indien den perfekten Ort, um sich im Detail über diese Themen zu erfahren. Seine vielfältige und faszinierende Kultur ist eine unwiderstehliche Mischung aus alten und modernen Stilen, die liberal arts Majors gewinnen aus der ganzen Welt. Darüber hinaus bietet Indien modernste Informationstechnologie-Studiengänge für Studierende verdienen einen hochgeschätzten Bachelor 's oder Master ' s Grad im Zusammenhang mit dem Gebiet der Computer-und IT-interessiert.

Über Indien

Indien ist ein Land in Südasien, die Heimat von fast einer Mrd. Euro und eine halbe Menschen, der zweitgrößten Bevölkerung der Welt nach China. Indien 's Seegrenzen bestehen aus dem Indischen Ozean, dem Arabischen Meer und dem Golf von Bengalen und sein Land grenzt an China, Pakistan, Bhutan, Nepal, Bangladesch und Burma. Nach dramatischen Veränderungen in ihrem Markt-basierte Operationen in den frühen 1990er Jahren, Indien rasch entwickelte sich zu einem prominenten Weltwirtschaft, wo es jetzt eine innovative, industrialisierte Nation gilt, die den Titel des Seins das drittgrößte Land in Bezug auf PPP oder ges Macht Parität. Dies hat sich jedoch ein beschleunigtes Wachstum nicht Indien 's tiefe und anhaltende Probleme mit Armut, unzureichende Gesundheitsversorgung, Analphabetentum, Unterernährung und Korruption in Polizei und Regierung Sektoren gerichtet.

Die Bundesregierung wird in Indien von einer Exekutive, Legislative und Judikative besteht, mit dem Präsidenten von Indien, die als die Spitze des Staates.Der Präsident wird gewählt mit einem Wahlkollegium System und an der Macht bleibt für fünf Jahre. Der Premierminister, der vom Präsidenten ernannt wird, gilt als der Kopf der Regierung und hält die höchste Exekutivgewalt. Die indischen Legislative haftet an der Westminster-Stil parlamentarischen System der Regel aufgrund der starken Einflüsse der vergangenen britischen Kolonialismus.

Obwohl die Modernisierung von Indien ist im Gange, traditionelle Gesellschaft sharpely vom indischen Kastensystem definiert bleibt, sind eine Art der sozialen Schichtung Anordnung, die die emanzipierte soziale Interaktion und Mobilität genossen von den meisten entwickelten countries.Social Klassen in Indien hemmt als "Kasten " bezeichnet , mit bestimmten Kasten als Elite mehr als andere. Obwohl Indien hat anti-diskriminierende Gesetze, um der Verfolgung und Vorurteile gegen die sogenannten niederen Kasten zu verhindern, werden Indianer leben in ländlichen Gebieten immer noch Diskriminierung und Segregation in städtischen Gebieten ausgesetzt.Werte der Familie auch weiterhin eine deutlich einflussreicher Aspekt der indischen Tradition repräsentieren, mit vorab vereinbarten Ehen zwischen zwei Familien immer noch die Norm für die meisten der indischen Gesellschaft. Darüber hinaus ist die Scheidung praktisch unbekannt in der indischen Gesellschaft und nur in extremen Fällen von Missbrauch erlaubt.

 

Indien 's Klima

Indien gilt als eine "megadiversen " Land und enthält drei Regionen, so genannte "Biodiversitäts-Hotspots ". Es ist die Heimat bis neun Prozent aller Säugetiere in der Welt leben und sechs Prozent aller Blütenpflanzen. Lebensräume reichen von Nadelwäldern im Himalaya bis zu tropischen Regenwäldern im Nordosten Indiens und den Andamanen-Inseln. Die durchschnittliche hohe und niedrige Temperaturen in Indien im Bereich von 75 Grad Fahrenheit auf 55 Grad Fahrenheit (25 Grad Celsius bis 12 Grad Celsius).Allerdings größeren Städten wie Bangalore, Mumbai und New Delhi oft unter Temperaturen, die so hoch wie 95 Grad Fahrenheit (35 Grad Celsius) für Wochen zu einer Zeit bleiben backen. Niederschlag kann in tropischen Klimazonen schwer, mit Feuchtigkeit schweben rund 80 Prozent.

 

Sprachen in Indien

Indien hat keine offizielle Sprache, aber Hindi wird von fast der Hälfte der Indien 's Bevölkerung gesprochen. Bengali, Telugu, Marathi, Tamil, Urdu und anderen Sprachen Gujarati sind, dass die Schüler die auftreten können während des Studiums in Indien. Englisch wird von vielen Indianern gesprochen und gilt als Indien 's "zweite " Sprache der Wahl. Indien hat auch viele verschiedene Sprachen, die auf dem "endangered language "-Liste gesetzt worden sind, weil die Zahl der überlebenden Lautsprecher an isolierten Taschen von Dörfern bestehende im ländlichen Indien haben schrumpfte.

 

Religionen in Indien

Achtzig Prozent der Inder Praxis Hinduismus, eine Religion, die Wissenschaftler prüfen, um die Welt 's älteste lebende Religion. Hindus glauben, in einer Vielzahl von Gesetzen, täglich Moral, Dharma, Karma und Reinkarnation. Andere Religionen in der indischen Gesellschaft gefunden werden, sind in erster Linie Christentum und Islam.

 

Indien 's Währung

Die offizielle Währung von Indien ist die Rupie, die kontrolliert und wird durch die Reserve Bank of India erteilt. Die indische Rupie wird in 100 paise unterteilt. Seit 2011 werden nur Münzen im Wert von 50 paise als gesetzliches Zahlungsmittel. Banknoten im Umlauf sind  5,  INR  10,  20,  50,  100,  500.

Universitäten in Indien

Universitäten in Indien

Fakten über Indien