Eingebettet in die Mitte von Deutschland, Frankreich und Belgien, ist das Großherzogtum Luxemburg ein kleines, aber sehr malerisch westeuropäischen Land. Führende diese letzten verbliebenen Großherzogtums in der Welt ist der Großherzog von Luxemburg, zuständig für alle Angelegenheiten, die die Bevölkerung des Landes von 524.853 (Oktober 2012). Das Herzogtum ist klein, nur 998 Quadrat-Meilen (2.586 km ²), aber ist durchaus eine starke Kraft in der Europäischen Union und im Ausland.

 

Seit seinen Anfängen als Festung im Jahre 963 hat Luxemburg zu Hause gewesen, einige der bekanntesten Namen in der europäischen Geschichte - Bourbon, Habsburg, Hohenzollern - und im Laufe der Jahrhunderte hat sich durch einen Vertrag oder ein Bündnis mit Preußen in Verbindung gebracht worden, die Niederlande, Frankreich , Belgien, und andere wie die Geschichte entfaltet. Diese reiche Geschichte hat ihre Spuren in der Muttersprache verlassen, die drei offiziellen Sprachen sind Luxemburgisch, Französisch und Deutsch.

 

Im heutigen Europa ist Luxemburg eine Drehscheibe für die Verwaltung der Europäischen Union (EU). Es ist die Heimat des Europäischen Rechnungshofs, der Europäische Gerichtshof, Eurostat, dem Statistischen Amt der Europäischen Gemeinschaften, sowie mehrere andere Büros für die EU. In der Regel trifft das EU-Parlament in Straßburg, Frankreich, dem Sitz des Europarats, aber das Sekretariat des Europäischen Parlaments mit Sitz in Luxemburg.

 

 

Das Leben in Luxemburg

 

Obwohl Land gesperrt ist Luxemburg nah genug zum Meer, eine milde ozeanische Klima, die eine Regenzeit Spätsommer umfasst rühmen.

 

Das Leben in Luxemburg hat als ein Modell der modernen Gesellschaft beschrieben wurde, dank seiner Umarmung der kulturellen Vielfalt und hohen akademischen Erwartungen.Einwanderer entfielen rund 37% der Bevölkerung des Landes im Jahr 2000, mit der größten zugewanderten Bevölkerung aus Portugal. Große Bevölkerungsteile aus Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien und Luxemburg auch telefonisch Hause. Im Jahr 1995 und im Jahr 2007 wurde Luxemburg die Europäische Kulturhauptstadt benannt, so dass es die erste Stadt, die diese Unterscheidung zweimal verdienen.

 

Luxemburg verfügt über eine starke Wirtschaft, obwohl die Arbeitslosenquote stieg auf 6,1 Prozent im Jahr 2012, eine anhaltende Ergebnis des Geschäftsjahres 2008 Weltwirtschaftskrise. Niedrige Inflationsraten und großes Interesse an innovativen Business-Ansätze zur Stabilisierung der nationalen Wirtschaft durch den Internationalen Währungsfonds (IWF) als zweite reichsten in der Welt identifiziert, mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei $ 80,119.

 

Krankenkasse, genannt Sozialversicherung in Luxemburg, ist gesetzlich für alle Schüler im Alter von 18 erforderlich.Viele ausländische Studenten kommen aus Ländern, die ein Sozialversicherungsabkommen mit Luxemburg zu genießen, in dem Luxemburg ehrt die hinsichtlich der Abdeckung an Ort und Stelle in der Schüler Heimat. Studierende aus Ländern nicht unter einer wechselseitigen Vereinbarung oder unter einer Familie co-Versicherung abgedeckt müssen für soziale Sicherheit Zugehörigkeit gelten, ein Schulabschluss und vollständige Reisepass muss die Anwendung für die Berichterstattung zu begleiten. Sobald der Antrag bearbeitet und akzeptiert, es gibt keine Gebühr für die Berichterstattung für jeden Studenten im Alter von 30 Jahren.

 

A long-Aufenthalt / Wohnsitz Visum aller ausländischen Studenten, die in Luxemburg zu studieren erforderlich. Neben der Standard-Dokumentation der Bewilligung des Visums erforderlich ist, muss der Antrag auf Studentenvisum eine Kopie der Zulassung Datensätze aus der Universität.