MA Kunstgeschichte und Architektur des islamischen Nahen Ostens

Dauer: Ein Jahr (Vollzeit). Zwei oder drei Jahre (Teilzeit, nur tagsüber)

Mindesteinstiegsvoraussetzungen: Die normale Qualifikation für die Zulassung zum MA-Programm ist ein Abschluss in der zweiten Klasse. Weitere Qualifikationen können jedoch akzeptabel und die Abteilung begrüßt reifen Studenten. Studierende der MA Grad nehmen kann oder auch nicht vorherige Erfahrung unserer Themen haben. Während Kenntnisse in einer relevanten asiatischen oder afrikanischen Sprache nicht erforderlich sind, ist es für einige Module ein Vorteil für die Zulassung (Details siehe die einzelnen Modulbeschreibungen). Es ist möglich, ein Element des Sprachtrainings innerhalb des MA-Programms einzubeziehen, indem man eine asiatische oder afrikanische Sprache als eines der beiden "kleinen" Module einsetzt. Diese Option kann besonders wünschenswert sein, für diejenigen, die beabsichtigen, in die Promotion für den Fortschritt, der schon nicht über die erforderlichen Sprachkenntnisse verfügen.

Programmbeginn: nur Septemberaufnahme

Teilnahmezeit: Vollzeit oder Teilzeit

Die Islamische Mittleren Osten hat zu einer beeindruckenden materiellen Kultur gegeben, die in der Gegenwart fortsetzt. Dieses Programm erstreckt sich über eine Fläche erstreckt sich vom islamischen Spanien durch den arabischen Ländern, der Türkei, dem Iran und Zentralasien in verschiedenen historischen Epochen. Es bietet eine einmalige Gelegenheit, die Schüler bestimmte Regionen oder Kategorien von Kunst, darunter Fatimiden Kunst zu studieren; der Architektur und des Städtebaus von Marokko; Arabische, persische und türkische Malerei; die Kalligraphie und Beleuchtung des Korans; Mamluk Kunst und Architektur; die Kunst und Architektur der Osmanen in der Türkei und auf dem Balkan; und die materielle Kultur des westlichen Iran. Archäologische Fragen des islamischen Nahen Ostens werden ebenfalls berücksichtigt.

Darüber hinaus greift der Abschluss mit überregionalen Themen, die über den Nahen Osten, wie kulturelle und künstlerische Beziehungen zwischen der islamischen Nahen Osten und Europa erweitern.

Die Schüler können entscheiden, ergänzende Kurse auf nicht-islamischen Traditionen des Nahen Ostens und / oder den islamischen Traditionen anderer Regionen zu studieren.

Das Institut für Kunstgeschichte und Archäologie enthält einige der weltweit führenden Experten in der Kunstgeschichte und Archäologie des islamischen Nahen Osten, dessen bahnbrechende Forschung informiert und wird durch ihre Lehre informiert. Die Studierenden profitieren von der unvergleichlichen Wissen und Begeisterung der Mitarbeiter. Als Mitglieder der School of Arts, sie von den Erkenntnissen von Wissenschaftlern und Studenten arbeiten in anderen verwandten Bereichen, wie zum Beispiel Musik, Film und Medien im Nahen Osten und der breiteren islamischen Welt profitieren. Sie können auch Module aus anderen Abteilungen auswählen und dabei die einzigartige Expertise von SOAS in den Sprachen, der Geschichte, den Religionen und Kulturen des Nahen Ostens nutzen.

Ein Master aus der Abteilung für Kunstgeschichte und Archäologie bietet Studenten mit Erfahrung in der Kunstgeschichte und / oder Archäologie von Asien, Afrika und dem Nahen Osten. Unsere Graduierte Fortschritt in der Kunst, Kultur und Erbe Rollen zu arbeiten, unter anderem in Galerien, Museen, Archiven, Erhaltung, Verlags- und Kulturmanagement. Das große Portfolio von übertragbaren Fähigkeiten, die sie erwerben, ermöglicht es ihnen, Karrieren in der ganzen Welt in einer Reihe von anderen Bereichen zu schmieden. Unsere Master-Programme sind auch eine hervorragende Grundlage für MPhil / PhD-Forschung.

Struktur

Die Studierenden müssen zusätzlich zu der obligatorischen Dissertation 120 Credits an MA-Modulen absolvieren (60 Credits).

  • Es müssen mindestens 60 Credits aus den MA-Modulen in der Abteilung für Kunstgeschichte und Archäologie bezogen auf die Kunst- und Architekturgeschichte des Islamischen Mittleren Ostens ausgewählt werden.
  • Bis zu 15 Credits können aus den anderen MA-Modulen in der unten aufgeführten Abteilung ausgewählt werden.
  • Bis zu 45 Credits aus MA-Optionen, die von anderen SOAS-Abteilungen angeboten werden, sind ebenfalls aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass nicht jedes Optionsmodul jedes Jahr laufen darf.
  • Die Studierenden müssen die Dissertation in Kunst- und Architekturgeschichte des Islamischen Mittleren Ostens (15PARC997) absolvieren.

Die Schüler können erlaubt sein für die MA studieren auf Teilzeitbasis.

  • Die Teilzeit-MA kann über zwei Jahre erworben werden. In diesem Fall nimmt der Student im ersten Jahr zwei Module mit 30 Credits (oder gleichwertige Module mit 15 Credits) und zwei Module mit 30 Credits (oder gleichwertige Module mit 15 Credits) und die Dissertation das zweite Jahr.
  • Alternativ kann er über drei Jahre erworben werden. In diesem Fall kann der Student die 120 Credits Module in jedem der drei Jahre gleichmäßig verteilen. Die Dissertation kann im zweiten oder dritten Jahr geschrieben werden, aber es wird dringend empfohlen, dass diese im letzten Jahr des Programms durchgeführt wird. Es muss im September des Jahres vorgelegt werden, in dem der Student dafür registriert.

Obligatorisch

  • Dissertation in Kunstgeschichte und Archäologie: Kunstgeschichte und Archäologie des islamischen Mittleren Ostens 15PARC997 (60 credits) Full Year

Optionen in der Geschichte der Kunst und der Architektur des islamischen Nahen Ostens

  • Ansätze für kritische Interpretation und ästhetische Theorien 15PARC004 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Arabische Malerei 15PARH054 (15 KP) Begriff 1
  • Architektonische Grenzen und der Körper 15PARH063 (15 Punkte) Begriff 1
  • Kunst und Archäologie der Seidenstraße 15PARC032 (30 Credits) Gesamtjahr
  • Kunst und Architektur der Fatimiden 15PARH035 (15 KP) Laufzeit 2 Nicht Laufen 2017/2018
  • Kunst und Architektur der frühen Osmanen und der Beyliks (13.-15. Jahrhundert) 15PARH068 (15 KP) Laufzeit 2 Nicht Laufen 2017/2018
  • Islam und der Westen: Künstlerische und kulturelle Kontakte 15PARH034 (15 KP) Begriff 2
  • Islamische Kunst und Architektur des östlichen Mittelmeers der Kreuzzüge (11.-14. Jh.) 15PARH080 (15 KP) Laufzeit 2 Nicht Laufen 2017/2018
  • Islamische Kunst und Architektur des Mittelalters Anatolien und des Südkaukasus (11.-13. Jh.) 15PARH070 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Islamische Archäologie 15PARH081 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Illustrierte Manuskriptkulturen Südostasiens 15PARH073 (15 KP) Laufzeit 2 Nicht Laufen 2017/2018
  • Probleme in der zeitgenössischen südostasiatischen Kunst 15PARH083 (15 KP) Begriff 2
  • Marokko und die Horizonte der Sichtbarkeit 15PARH065 (15 Punkte) Begriff 2
  • Persische Malerei 15PARH053 (15 KP) Laufzeit 2 Nicht Laufen 2017/2018

Andere Möglichkeiten in der Kunstgeschichte und Archäologie

  • Architektonische Grenzen und der Körper 15PARH063 (15 Punkte) Begriff 1
  • Künste von Koryo und auserwähltes Korea 15PARH059 (15 Punkte) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Kunst des modernen und zeitgenössischen Chinas (seit 1800) 15PARH055 (15 KP) Begriff 2
  • Buddhistische und hinduistische Kunst der Seidenstraße 15PARH057 (15 KP) Begriff 1
  • Keramik in der chinesischen Kultur: 10. - 18. Jahrhundert 15PARH046 (15 KP) Begriff 1
  • Chinesisches Porzellan: Handel, Transfer und Rezeption 15PARH064 (15 KP) Begriff 2
  • Sammeln und kuratieren buddhistischer Kunst im Museum 15PARH069 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Kritische Themen in der tibetischen Kunst 15PARH074 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Diaspora-Kontexte und visuelle Kultur 15PARH042 (15 KP) Laufzeit 2 Nicht Laufen 2017/2018
  • Illustrierte Manuskriptkulturen Südostasiens 15PARH073 (15 KP) Laufzeit 2 Nicht Laufen 2017/2018
  • Buddhismus in Südasien (1) 15PARH078 (15 KP) Begriff 1
  • Moderne und zeitgenössische Kunst in Afrika 15PARH048 (15 KP) Begriff 2
  • Moderne und zeitgenössische koreanische Kunst 15PARH060 (15 KP) Begriff 1
  • Denkmäler und Skulpturen von Angkor 15PARH071 (15 KP) Begriff 1
  • Fotografie und das Bild in Afrika 15PARH082 (15 KP) Laufzeit 2 Nicht Laufen 2017/2018
  • Volksübung in der Edo-Zeit Kunst 15PARH008 (15 KP) Begriff 2
  • Konfliktdarstellung: Ein interkultureller und interdisziplinärer Ansatz 15PARH039 (15 KP) Begriff 2
  • Sakrale Kunst und Architektur des alten Korea 15PARH056 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Shogunal Ikonographie in der Edo Periode 15PARH007 (15 KP) Begriff 1
  • Der indische Tempel 15PARC034 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Tibetanische buddhistische Monumente im Kontext 15PARH075 (15 KP) Begriff 1
  • Understanding Art Ost und West: von Asmat Shields bis Tate Modern 15PARH058 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Bildende Kunst des dynastischen China (bis 1800) (Kohorte A) 15PARH051 (15 KP) Begriff 1

Optionen in anderen Abteilungen

Anthropologie

  • Kultur und Gesellschaft des Nahen und Mittleren Ostens 15PANH067 (15 KP) Begriff 2

GESCHICHTE

  • Begegnung mit dem Anderen: Der Nahe Osten während der Kreuzzugszeit 15PHIH037 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Outsider in mittelalterlichen Gesellschaften des Mittelalters: Minderheiten, Ausgestoßene und Ausländer 15PHIH006 (15 KP) Lauf 2 Nicht Laufen 2017/2018

Medienwissenschaft

  • Kommunikation, Kultur und Politik im Nahen Osten: Theoretische und analytische Ansätze 15PMSC005 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Neue digitale Kulturen in Asien und Afrika - Theorie und Praxis 15PMSH018
  • Vermittelte Kultur im Nahen Osten: Politik und Kommunikation 15PMSH003 (15 KP) Begriff 1

Studium der Religionen

  • Avestan I 15PSRC033 (30 Punkte) Gesamtjahr nicht 2017/2018
  • Östliches und orthodoxes Christentum 15PSRC055 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Buddhismus in Südasien (2) 15PSRH051 (15 KP) Begriff 2
  • Mystische Traditionen 15PSRC068 (30 Punkte) Gesamtjahr nicht 2017/2018
  • Pahlavi Sprache 15PSRC034 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Zoroastrismus: Historische und zeitgenössische Perspektiven 15PSRC052 - Not Running 2017/18

Musik

  • Musik, Nation und Konflikt in Jerusalem 15PMUH022 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018

Naher und Mittlerer Osten

  • Arabisch 2 (PG) 15PNMC382 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Arabisch 300 (Aufbaustudium) 15PNMC390
  • Arabisch 4 (PG) 15PNMC391 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Arabische Poesie und Kritik 15PNMC048 (30 Punkte) Ganzes Jahr nicht 2017/2018
  • Arabisch Schreiben von Frauen: Theorien und Praktiken 15PNMC411 (30 Punkte) Ganzes Jahr nicht 2017/2018
  • Kritische Perspektiven zu Palästina I: Geschichte und Politik 15PNMH006 (15 KP) Begriff 1
  • Kritische Perspektiven zu Palästina II: Kultur und Gesellschaft 15PNMH007 (15 KP) Begriff 2
  • Grundlegende persische Texte (PG) 15PNMC384 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Grundschreibung Persisch 15PNMC387 (30 credits) Full Year
  • Grundschreibung Türkisch 15PNMC386 (30 Credits) Gesamtjahr
  • Film und Gesellschaft im Nahen Osten 15PNMC230 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Intensive türkische Sprache (PG) 15PNMC395 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Mittleres Niveau Moderne türkische Sprache (PG) 15PNMC383 (30 Credits) Gesamtjahr
  • Mittelstufe Standard Modern Arabisch 15PNMC407 (30 Credits) Gesamtjahr
  • Einführung in das Standard Modern Arabic 15PNMC032 (30 Credits) Gesamtjahr
  • Iran: Geschichte, Kultur, Politik 15PNMC405 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Israel und die Palästinenser 15PNMC038 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Neue Kinos der Türkei 15PNMH004 (15 KP) Laufzeit 1 Nicht Laufen 2017/2018
  • Persisch für Leser des arabischen Skripts (PG) 15PNMC422 (30 Credits) Gesamtjahr
  • Persische Sprache 2 (PG) 15PNMC033 (30 Punkte) Gesamtjahr
  • Persische Sprache 3 (PG) 15PNMC408 (30 Punkte) Gesamtjahr
Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 137 weitere Kurse von SOAS University of London »

Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
1 - 3 jahre
Teilzeit
Vollzeit
Preis
9,225 GBP
Deadline