Master in Architectural Lighting Design

KTH Royal Institute of Technology

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Master in Architectural Lighting Design

KTH Royal Institute of Technology

Es gibt eine zunehmende Verständnis für die Bedeutung einer guten Lichtplanung im urbanen Raum, Gebäude und Innenräume. Licht ist von grundlegender Bedeutung für Architektur und wesentlich für das menschliche Wohlbefinden und die Qualität wirkt sich menschliches Verhalten, Komfort, Gesundheit, Effizienz, Sicherheit und Geborgenheit. Das Programm basiert auf einem neuen Ansatz für die Licht- und Lichtplanung - eine Kombination aus visueller, physikalischer und biologischer Erfahrung und Wissen in Design, Technologie und Gesundheit.

Architektonisches Lichtdesign an der KTH

Das Programm vermittelt vertiefte Kenntnisse im Bereich der architektonischen Lichtplanung durch wissenschaftlich fundiertes Wissen und praktische Erfahrung im Bereich Kunstlicht und Tageslicht. Das Ziel des Programms ist es, die Fähigkeit zu vermitteln, fortgeschrittene Kenntnisse in diesem Bereich sowohl in praktischen als auch in akademischen Situationen anzuwenden.

Das Programm nutzt innovative Lehr- und Lernmethoden wie strukturierte Vorlesungen und Peer-Review-Methoden. Interaktive Sitzungen schaffen eine konstruktive Lernumgebung, in der das Verständnis des Fachs durch die Interaktion von Schülern und Lehrern durch Präsentationen und offene Diskussionen, Nachhilfe und Workshops aufgebaut wird. Die Ausbildung mischt Theorie und Praxis und aus diesem Grund führen wir über Prototypen und Mock-ups umfassende Studien durch, um Licht aus erster Hand innerhalb der Architektur auszulösen. Darüber hinaus ermöglichen Laborsitzungen ein tiefes Verständnis physikalischer und visueller Phänomene. Während des gesamten Programms werden eine Reihe von motivierenden Vorträgen angeboten, bei denen renommierte internationale und nationale Lichtdesigner, Architekten und Forscher ihr Wissen und ihre Erfahrung teilen.

Die Beurteilung der Studierenden erfolgt über eine Kombination von Einzel- und Gruppenarbeitsaufgaben.

Das Lighting Laboratory organisiert eine Veranstaltungsreihe, um die Akademie mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu spezifischen Themen zu verbinden, zum Beispiel mit den Seminarreihen Lighting Vision und Digital Lighting. Im Jahr 2018 wird die KTH das Light Symposium, eine zweitägige internationale Veranstaltung zum Thema Licht und Gesundheit, veranstalten.

Wir führen mehrere Forschungsprojekte zusammen mit Unternehmen und anderen Institutionen durch, an denen Studierende beteiligt sind. Studierende des ALD Masters erhalten konsequente nationale und internationale Forschungsförderung und Stipendien für die Entwicklung ihrer Dissertation.

Berufsaussichten

Beleuchtung ist ein expandierendes Feld des Wissens. In den letzten Jahren hat es eine wachsende Nachfrage nach Lichtdesign Know-how, als Lichtdesigner verstehen die Rolle von Licht und Beleuchtung in der Architektur, Innenräume und der städtischen Umwelt. Sie können wichtige Wert auf ein Projekt durch die Verbesserung visuelle Performance, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Wohlbefinden und Gesundheit hinzuzufügen. Es gibt reichlich Beschäftigungsmöglichkeiten für Architekten, Designer und Ingenieure mit Beleuchtung Design-Kompetenz.

Absolventen vor allem in der Lichtgestaltung oder Architekturbüros oder als selbständige Berater arbeiten. Arbeitgeber können auch Bauunternehmen, Lichthersteller und öffentliche oder private Betreiber. Absolventinnen und Absolventen des Architectural Lighting Design Masters haben ebenfalls an der KTH oder an anderen nationalen oder internationalen Universitäten promoviert.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch


Zuletzt aktualisiert am November 27, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Aug. 2018
Duration
Dauer
1 jahr
Vollzeit
Price
Preis
155,000 SEK
Information
Deadline
Locations
Schweden - Stockholm, Stockholms län
Beginn : Aug. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Dates