Master of Science mit Fokus auf den Nahen Osten und Nordafrika: Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM MENA)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Eine Kooperation der Universität von Jordanien und Fachhochschule Köln Aktuelle globale Trends wie Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum sowie den Klimawandel üben zunehmenden Druck auf die Wasserressourcen weltweit, die die Grundlage für die Nahrungsmittelproduktion, städtische und industrielle Wasserversorgung und Wasserkraft sind. Experten benötigt werden, die verstehen, dass mehrere Probleme des Wasserressourcenmanagements kann nur durch einen ganzheitlichen Ansatz der Betrachtung beider technischen und sozioökonomischen Probleme der Ressourcennutzung zu richten. Diese Experten sollten auch Kenntnisse über die Praktiken der Projektförderung und internationale Zusammenarbeit.

Für bilaterale Projekte zwischen Deutschland und den arabischen Ländern gibt es einen Bedarf für Experten als mit der Kultur, Sprache und Politik beider Seiten vertraut und Mann in der interkulturellen Kommunikation.

Der MSc »IWRM« hat das Ziel, solche Experten auszubilden und das Konzept des IWRM im Kontext der deutsch-arabischen Zusammenarbeit zu fördern.

Was bieten wir?

  • Kurse und technische Exkursionen über die neuesten Konzepte und Technologien der Wasserbewirtschaftung
  • Leben und Lernen in einem arabischen Land und in Deutschland
  • immer aus erster Hand Tipps von hohem Niveau und Unternehmer in der arabischen und deutschen Wassersektor
  • Schulungen zu Projektmanagement und Führungsqualifikationen
  • Informationen über die Praxis und Projekte der internationalen Zusammenarbeit
  • Stipendien

Was erwarten wir?

Um Sie teilnehmen sollten

  • höchst motiviert zu lernen und arbeiten in einer bikulturellen (deutsch-arabischen) Umwelt
  • haben eine berufliche oder akademische Ausbildung zum Wassersektor
  • sein fließend Englisch (TOEFL 550 Punkt oder IELTS Band 6)
  • bereit sein, in die Zukunft zu übernehmen Führungspositionen
  • Was sind Ihre Perspektiven?
  • hervorragende Karrierechancen in der internationalen Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe
  • Arbeit für arabischen oder deutschen Unternehmen in der expandierenden Wirtschaft "Wassermanagement"
  • Führungspositionen in der öffentlichen und privaten Wassersektor
  • Teil einer deutsch-arabischen Exzellenznetz IWRM


IWRM MENA

Neue Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2015.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Cologne University of Applied Sciences cultivates close relationships not only within the German academic landscape, but also on an international level. We currently boast partnerships with around 290 ... Weiterlesen

Cologne University of Applied Sciences cultivates close relationships not only within the German academic landscape, but also on an international level. We currently boast partnerships with around 290 universities abroad and foster student mobility via a wide range of study/stay-abroad programs and funding options. Weniger Informationen