Pioneering in Arts, Media & the Creative Industries | AMC

Die Krea­ti­v­in­dus­trie zählt seit Jah­ren zu den stärks­ten wirt­schaft­li­chen Wachs­tums­bran­chen, der Be­reich kul­tur-, me­di­en- und kunst­af­fi­ner Ar­beits­fel­der ex­pan­diert. Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten von Uni­ver­si­tä­ten, Kunst-, Mu­sik-, Thea­ter- und Film­aka­de­mi­en, die sich einen Platz in die­sem Feld si­chern wol­len, ste­hen häu­fig vor der Frage, wie sie die ei­ge­nen Stär­ken und Fä­hig­kei­ten pro­duk­tiv in Or­ga­ni­sa­tio­nen und Un­ter­neh­men ein­brin­gen oder wie sie er­folg­reich selb­stän­dig tätig wer­den kön­nen. Wie wer­den aus Ideen nach­ge­frag­te Pro­jek­te? und wie macht man krea­ti­ves Know-how ge­sell­schaft­lich frucht­bar? Auf diese und ähn­li­che Fra­gen sucht der Mas­ter­stu­di­en­gang Pionee­ring in Arts, Media & the Crea­ti­ve In­dus­tries | AMC maß­ge­schnei­der­te Ant­wor­ten. Er tut dies durch eine star­ke Pro­jek­t­ori­en­tie­rung. Ge­mein­sam mit Ex­per­ten aus Wis­sen­schaft und Pra­xis wer­den in Se­mi­na­ren, Feld­stu­di­en und Work­shops Lö­sun­gen er­ar­bei­tet.

107833_Bibliothek.jpg

Der MA AMC richtet sich sowohl an Studierende, die die klassischen Arbeitsformen im Kultur- und Medienbereich verstehen und neu gestalten wollen, als auch an jene, die Gründungen und innovative Arbeitsmodelle im Non-Profit-Sektor, der Freien Szene oder der dynamisch wachsenden Kreativwirtschaft entwickeln möchten. In seiner interdisziplinären Ausrichtung wendet er sich an zukünftige Gestalter, Gründer und Change-Agents im Feld der Kultur, Medien und Kreativwirtschaft. In dem Studienprogramm sollen kultur- und kommunikationstheoretisches Wissen, kuratorische und manageriale Praxisformen füreinander verständlich gemacht und in gestaltender Absicht miteinander ins Gespräch gebracht werden.

Studienziel ist die Vorbereitung auf sozial reflektierte, künstlerisch inspirierte und unternehmerisch verantwortliche Tätigkeiten im Feld der Kultur, Medien und Kreativwirtschaft.

107835_seecampus-003.jpg


Lehre

Die Lehre glie­dert sich in vier Fel­der:

  • Kul­tur­theo­rie und Ge­sell­schaft;
  • Kul­tur­pro­duk­ti­on und Ku­ra­tie­ren;
  • Me­di­en, Kom­mu­ni­ka­ti­on und neue Öf­fent­lich­kei­ten;
  • Märk­te, Ma­nage­ment, Lea­dership und un­ter­neh­me­ri­sche Skills.

Dabei bie­tet der MA AMC die Mög­lich­keit zur in­di­vi­du­el­len Schwer­punkt­set­zung. Das Stu­di­en­pro­gramm för­dert die Schär­fung theo­re­ti­schen Den­kens, die Pra­xis des For­schens an kon­kre­ten Fra­ge­stel­lun­gen sowie ein ko­ope­ra­ti­ves Ma­nage­ment- und Füh­rungs­ver­ständ­nis. Ein brei­tes in­ter­dis­zi­pli­nä­res Spek­trum von auf­ein­an­der ab­ge­stimm­ten Theo­rie- und Pro­jekt­mo­du­len führt in ak­tu­el­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gi­en, in­no­va­ti­ve Kul­tur- und Ver­an­stal­tungs­for­ma­te sowie feld­spe­zi­fi­sche Or­ga­ni­sa­ti­ons­for­men ein und bie­tet theo­re­ti­sche Per­spek­ti­ven auf die Ge­sell­schaft des 21. Jahr­hun­derts. Dabei rich­tet sich der Blick ins­be­son­de­re auf die Fol­gen des di­gi­ta­len Wan­dels, kul­tu­rel­le Um­brü­chen und sich im Zuge der Di­gi­ta­li­sie­rung neu for­mie­ren­de Öf­fent­lich­kei­ten. Das Pla­nungs-, Ma­nage­ment- und Or­ga­ni­sa­ti­ons­ver­ständ­nis fo­kus­siert sich des­halb be­son­ders auf par­ti­zi­pa­ti­ve An­sät­ze.

110022_TLS_Freitag-41.jpg


Umfeld

Ein inspirierendes Umfeld, das geprägt ist von studentischen Initiativen, Sozialunternehmen und zivilgesellschaftlichem Engagement, einem direkten und persönlichen Kontakt mit den Lehrenden, Arbeitsbereichen wie dem artsprogram und dem Medienlabor, studentisch verantworteten Formaten wie dem Campusradio „Welle20“ oder studentischen Festivals vermittelt eine kritisch-selbstbewusste Haltung und fördert das eigeninitiative Denken und Handeln. In enger Kooperation mit Praxispartnern (z.B. innovativen Kulturveranstaltern, Kommunikationsagenturen, Museen oder Kommunen) und im Austausch mit Lehrenden regt der MA AMC zum konzeptionellen, kritischen und eigenverantwortlichen Denken an. In einem sehr persönlichen Arbeitsumfeld werden gemeinsam Strategien entwickelt, wie man kulturelle Projekte und soziale Ideen als Dienstleistungen oder Veranstaltungsformate auf den Markt bringen kann, ohne ihren ideellen Ansatz zu beschädigen. Dieses Umfeld des Querlernens unter Studierenden an konzentrierten und inspirierend ausgestatteten Campusgebäuden eröffnet einen idealen Rahmen zur persönlichen Entfaltung und Weiterentwicklung.

Arbeitsfelder

Mög­li­che Ar­beits­fel­der für Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten des MA AMC sind Me­di­en­häu­ser, Mu­sik-, Film- und Ga­ming-In­dus­trie und vor allem der ge­sam­te Sek­tor der Kul­tur­ar­beit: Fes­ti­vals, die Freie Szene, Start-ups, Pla­nungs­bü­ros, Aus­stel­lungs­we­sen, Kunst­märk­te, Be­ra­tung, Mu­sik- und Eventagen­tu­ren, Kon­zert­ver­an­stal­ter, Pro­jekträu­me und So­zio­kul­tur­pro­jek­te, Ver­lags­we­sen, De­si­gn­büros sowie Kul­tur- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ab­tei­lun­gen in Un­ter­neh­men. Der Kul­tur-, Me­di­en- und Krea­tiv­sek­tor ist zu­gleich aber auch ein dy­na­mi­sches Feld, indem sich viele neue und spe­zia­li­sier­te Be­rufs­pro­fi­le erst noch aus­dif­fe­ren­zie­ren. Auch hier­auf be­rei­tet das Stu­di­en­pro­gramm seine Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten vor.

Dar­über hin­aus legt der MA AMC durch den An­teil theo­rie­ori­en­tier­ter Mo­du­le eben­so Grund­la­gen für eine an­schlie­ßen­de kul­tur- oder kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft­li­che Pro­mo­ti­on.

110025_Kopievonab.jpg


Voraussetzungen

Der MA AMC ist offen für Ba­che­l­or­ab­sol­ven­tin­nen und -ab­sol­ven­ten aus dem ge­sam­ten Spek­trum von Kul­tur-, Geis­tes- und So­zi­al-, Me­di­en- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten sowie eines Stu­di­ums in den un­ter­schied­li­chen künst­le­ri­schen Dis­zi­pli­nen ein­schließ­lich De­sign und Ar­chi­tek­tur. Über die Zu­las­sung wird in einem in­di­vi­du­el­len, zwei­stu­fi­gen Aus­wahl­ver­fah­ren ent­schie­den.

108035_646_ZU_Zehn_9050-min.jpg

108040_150930_unbenannt_3122-min.jpg

108041_Bodensee1-min.jpg108042_seecampus-003-min.jpg108043_IMG_0059-min.JPG

108044_14524516_949018905231374_6513041131058687100_o-min.jpg

Studiengang in:
Deutsch
Zeppelin University

Siehe 3 weitere Kurse von Zeppelin University »

Zuletzt aktualisiert am March 27, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
1 - 2 jahre
Vollzeit
Preis
17,520 EUR
Deadline