Master Studiengang Betriebswirtschaft (Bau und Immobilien)

Hochschule Biberach University Of Applied Science

Programmbeschreibung

Master Studiengang Betriebswirtschaft (Bau und Immobilien)

Hochschule Biberach University Of Applied Science

Master Studiengang Betriebswirtschaft (Bau und Immobilien)

Die Hochschule Biberach als Kompetenzzentrum für Bau / Immobilien bietet viele Vorteile: Qualifizierte Ausbildung, intensive Kontakte sowohl zwischen Lehrenden und Studierenden als auch zur Wirtschaft sowie zu ausländischen Hochschulen und die damit einhergehenden kontinuierliche Aktualisierung der Lehre - all das macht unserer Absolventen zu gefragten Fachleuten in der Wirtschaft.

Die Fakultät Betriebswirtschaft der Hochschule Biberach bildet Betriebswirte aus, die zusätzlich zu ihrer betriebswirtschaftlichen Ausbildung eine Branchenspezialisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft erwerben. Die Studierenden werden mit branchenspezifischen Fragestellungen der Unternehmensführung vertraut gemacht und für die Übernahme von Führungs- und Managementfunktionen in der jeweiligen Branche qualifiziert.

Der Masterstudiengang Betriebswirtschaft bietet neben der betriebswirtschaftlichen Ausbildung eine Branchenspezialisierung auf "Bau und Immobilien".

Führungskompetenz in der Bau- und Immobilienwirtschaft erfordert die Fähigkeit zu vorausschauendem und ganzheitlichem Management komplexer Prozesse. Der Masterstudiengang Betriebswirtschaft mit dem Studienschwerpunkt (Bau und Immobilien) trägt der Tatsache Rechnung, dass die verschiedenen wirtschaftlichen Tätigkeiten rund um Planung, Erstellung und Nutzung einer Immobilie zunehmend miteinander verflochten sind und immer spezialisierter werden.

Aufbauend auf einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beinhaltet das Masterstudium eine wissenschaftlich-methodische Vertiefung der betriebswirtschaftlichen Disziplinen der Markt- und Risikoanalyse, Bewertung, Projektentwicklung, Investition, Finanzierung und des Managements, rundet diese durch Aspekte des Rechts und der Technik ganzheitlich ab und bereitet auf anspruchsvolle Aufgaben und Führungsfunktionen in der Bau- und Immobilienwirtschaft vor.

Studienschwerpunkt

Das Masterstudium im Studiengang Betriebswirtschaft mit dem Studienschwerpunkt (Bau und Immobilien) ist konsekutiv und modular aufgebaut. Der Master ist als Vollzeitstudium mit drei Semestern angelegt und umfasst einen Gesamtaufwand von 90 Credit Points (CP`s). Aufbauend auf einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss vertieft das dreisemestrige Masterstudium die betriebswirtschaftlichen Disziplinen der Marktanalyse, Bewertung, Projektentwicklung, Investition, Finanzierung und des Managements, rundet diese durch Aspekte des Rechts und der Technik ganzheitlich ab und bereitet auf anspruchsvolle Aufgaben und Führungsfunktionen in der Bau- und Immobilienwirtschaft vor.

Ziel des Studiums ist eine weiterführende, wissenschaftliche und anwendungsbezogene Hochschulausbildung. Das Masterstudium bereitet insbesondere auf die Übernahme von Führungsaufgaben in der gesamten Bau- und Immobilienwirtschaft, von Banken, Versicherungen, Vermögensverwaltungen, Dienstleistungsunternehmen sowie Unternehmen im weiteren Sinne vor.

Ausbildungsziel ist nicht mehr alleine der Prozess des Bauens, sondern vielmehr auch die vorausschauende Analyse der Nutzerbedürfnisse, Vermarktungsfähigkeiten und die Beherrschung des Vermarktungsrisikos. Eine prozessorientierte Ausrichtung auf den Immobilienlebenszyklus erfordert hierbei in besonderem Maße die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Architekten, Bauingenieuren, Projekt- und Facility-Managern sowie dien entsprechenden Methoden-, Individual- und Sozialkompetenzen. Diese prozessbezogene Betrachtungsweise ermöglicht den Absolventen ebenso einen Kompetenztransfer für die Gestaltung von Prozessen auch außerhalb der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Abschluss / Zeugnisunterlagen

Nach erfolgreichem bestehen aller Prüfungsleistungen (90 LP) im Masterstudiengang Betriebswirtschaft mit dem Studienschwerpunkt (Bau und Immobilien) verleiht die Hochschule Biberach den Abschlussgrad:

Master of Science (M.Sc.)

Nachfolgend genannte Unterlagen werden nach erfolgreichem Bestehen aller Prüfungsleistungen ausgestellt:Masterzeugnis

  • Masterurkunde (Verleihung des Abschlusstitels)
  • Diploma Supplement (Englische Fassung des Zeugnisses)
  • Transcript of Records (Zeugnisergänzung)

Der Abschluss "Master of Scinece" (M.Sc.) und Erreichung von 300 LP berechtigt auch zur Promotion.

Bewerbung

Voraussetzung(en)

Voraussetzung für die Aufnahme im Masterstudiengang Betriebswirtschaft (MBWL) mit dem Studienschwerpunkt (Bau und Immobilien) (MBI) oder (Energiewirtschaft) (MEW) ist ein erstes, überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor...) in wirtschaftswissenschaftlich, bau- bzw. immobilienbezogenen (z.B. Architektur, Bauingenieurwesen, Projektmanagement oder Rechtswissenschaften) oder energiebezogenen Fächern (z.B. Energiewirtschaft, Energieingenieurwesen, Energiemanagement).

Bewerber mit einem Bachelor-Abschluss im Umfang von weniger als 210 LP müssen während des Studiums die fehlenden LP (Leistungspunkte) zusätzlich erwerben (Nachstudierende Fächer). Die abzuleistenden Prüfungen werden individuell festgelegt. Die hierbei erzielten Prüfungsergebnisse gehen in das Masterzeugnis ein.

Genauere Informationen zum Masterstudiengang Betriebswirtschaft können den entsprechenden Registerkarten entnommen werden.

Vor Vorlesungsbeginn findet an der HBC ein Mathe-Vorkurs statt. Dieser ist im Masterstudiengang Betriebswirtschaft nicht verpflichtend. Eine freiwillige Teilnahme ist jedoch möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Studentensekretariat (Zulassungsamt).

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Deutsch
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Okt. 2018
Feb. 2019
Duration
Dauer
3 semester
Vollzeit
Information
Deadline