Die Wissenschaft und Technologie des Lichts

Als unverzichtbarer Teil unseres täglichen Lebens revolutioniert die Photonik die Kommunikation, das Gesundheitswesen, die Energieerzeugung, die Herstellung und die Konsumgüter.

Unser zweijähriger Master-Studiengang Photonics Technologies vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse der Photonik von fundamentalen Licht-Materie-Wechselwirkungen über Laserphysik und nichtlineare Dynamik bis hin zum Design optischer Systeme, Halbleitertechnologien, fortgeschrittener Nanofabrikationsmethoden und Messtechniken.

Unsere Ausbildung basiert auf langjähriger Forschung in der Photonik. Tampere University koordiniert das renommierte Flaggschiff der finnischen Akademie für Forschung und Innovation im Bereich der Photonik, PREIN, das ein nationales Ökosystem und Zentrum für qualitativ hochwertige Forschung und nachgewiesene gesellschaftliche Auswirkungen ist.

Das theoretische Wissen wird durch Experimente und praktische Laboraufgaben in die Praxis umgesetzt, um sowohl Forschungs- als auch Ingenieurfähigkeiten zu entwickeln. Das Programm umfasst eine enge Zusammenarbeit mit der Industrie und regelmäßige Seminare zu aufstrebenden Forschungsbereichen. Wir bieten zwei Spezialisierungen an: Photonics Materials und Ultrafast Photonics and Lasers. Sie können auch Wahlfächer aus dem breiten Angebot der Tampere University auswählen.

Unsere umfangreichen internationalen Netzwerke bieten Ihnen die Möglichkeit, einige Zeit in anderen renommierten Institutionen zu verbringen, um Ihre internationalen Erfahrungen weiter zu bereichern. Wir sind Partner im gemeinsamen Erasmus-Mundus-Masterstudiengang EUROPHOTONICS und Photonics Technologies. Studierende können auch einen Erasmus-Austausch an den europäischen Partneruniversitäten absolvieren.

Ihre Masterarbeit kann an der Universität oder bei einem Industriepartner abgeschlossen werden.

Nach Abschluss des Programms werden Sie die Rolle der Photonik in der Gesellschaft verstehen, über die erforderlichen interkulturellen Fähigkeiten und internationalen Erfahrungen verfügen und auf eine Karriere als High-Tech-Experte in der Branche vorbereitet. Sie können sich auch für eine akademische Laufbahn entscheiden.

Informationen zum Studium

  • Art: Master-Abschluss
  • Abschluss: Master of Science (Technologie)
  • Geplante Laufzeit: 2 Jahre
  • Studienumfang: 120 ECTS
  • Stadt: Tampere
  • Campus: Hervanta Campus
  • Studiengebühr für Nicht-EU / EWR-Bürger: 12000 €

Lernziele

Der internationale Masterstudiengang Photonics Technologies vermittelt den Studierenden fundierte Kenntnisse der Photonik als Ganzes, von den grundlegendsten Konzepten bis hin zu fortgeschrittenen Technologien. Das Programm bietet die notwendigen Grundlagen und Kompetenzen für Absolventen zu Technologieexperten, Forschern oder Managern. Die Studenten erhalten eine multidisziplinäre Ausbildung auf dem Gebiet der Photonik, die von Licht-Materie-Wechselwirkungen und Laserphysik bis zum Design von optischen Systemen, Halbleitertechnologien, fortgeschrittenen Nanofabrikationsmethoden und Messtechniken reicht. Mit der Option, sich entweder auf Ultraschnelle Photonik und Laser oder Materialien für Photonik zu spezialisieren, bietet unser Programm eine einzigartige Gelegenheit für Studenten, Experten in diesen schnell wachsenden Gebieten zu werden, in denen wir weltweit führende Expertise haben.

Nach Abschluss des Masterstudiengangs in Photonics Technologies werden die Studierenden

  • Solides Gesamtwissen über Photonik besitzen und die Rolle der Photonik in aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen Herausforderungen verstehen können
  • Expertenwissen in einem genau definierten Bereich der Photonik, Materialien für die Photonik oder ultraschnelle Photonik und Laser.
  • Verständnis der Schnittstelle zwischen grundlegenden optischen Phänomenen, optischen Materialien und modernen Photoniktechnologien.
  • Machen Sie sich mit den Prinzipien der experimentellen Arbeit und der Fähigkeit vertraut, in einem Labor zu arbeiten, Versuchsaufbauten zu entwerfen und Experimente durchzuführen.
  • Sie können wissenschaftliche Methoden anwenden, um Informationen zu interpretieren, Schlussfolgerungen aus wissenschaftlichen Analysen zu ziehen und die Ergebnisse zu dokumentieren.
  • In der Lage sein, Sprache, Kommunikation und kollaborative Fähigkeiten in der wissenschaftlichen Forschung und in einem industriellen Umfeld einzusetzen.
  • Hat die Fähigkeiten erworben, um in einem internationalen und multikulturellen Umfeld zu arbeiten.

Nach Abschluss des Programms sind unsere Absolventen berechtigt, ihr Studium im Bereich Photonik fortzusetzen oder in der Branche als Experte, Entwickler oder Leiter in Positionen zu arbeiten, in denen Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Photonik erforderlich sind.

Mehr über die Unterrichtssprache

Der Masterstudiengang Photonics Technologies ist ein zweijähriges Intensivprogramm, das vollständig in Englisch unterrichtet wird. Alle Kurse, Prüfungen und Studienleistungen werden in englischer Sprache angeboten. Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind daher unabdingbare Voraussetzung. Die Studierenden müssen bei der Beantragung der Zulassung ein anerkanntes Zertifikat über ihre Sprachkenntnisse vorlegen. Darüber hinaus müssen die Studierenden einen Kurs in finnischer Sprache absolvieren. Sie erhalten eine Einführung in die finnische und finnische Alltagskultur.

Studieninhalte

Das obligatorische Grundstudium des Master-Studiengangs bietet eine Einführung in das Gebiet der Photonik und ermöglicht es den Studierenden, das notwendige Wissen für weiterführende Studien zu erwerben. Das Modul bietet Ihnen auch andere notwendige Fähigkeiten, wie die Grundlagen der finnischen Sprache und Anleitung für das Schreiben von Thesen. Die in dem Programm verfügbaren Spezialisierungsgebiete bieten ein vertieftes Wissen über Photonik aus verschiedenen Perspektiven in zwei Schwerpunktbereichen, Photonische Materialien und Ultraschnelle Photonik und Laser.

Praktische Übungen im Labor, in denen theoretisches Wissen in die Praxis umgesetzt wird, sind ein wichtiger Aspekt des Programms und entwickeln sowohl Ihre Forschungs- und Entwicklungsfähigkeiten als auch Ihre Vorbereitung auf eine Karriere in der Wissenschaft oder Industrie. Das Programm beinhaltet auch häufige Interaktionen mit der Industrie und regelmäßige Seminare über neu entstehende Forschungsgebiete und Technologien.

Studierende, die im internationalen Masterstudiengang Photonics Technologies eingeschrieben sind, absolvieren ein erweitertes Advanced Study-Modul mit 90 Credits in Photonics. Darüber hinaus müssen die Studierenden eine Masterarbeit über den Bereich ihres fortgeschrittenen Studiums schreiben (30 Credits). Die Studierenden haben die Möglichkeit, ihre Masterarbeit im Rahmen eines wissenschaftlichen Forschungsprojekts oder eines Industrieprojekts abzuschließen. Studierende, die ein erweitertes Photonik-Studium (60 Credits) absolvieren, müssen kein Nebenmodul absolvieren.

Tampere University bietet Studierenden die Möglichkeit, eine breite und fachübergreifende Ausbildung zu absolvieren. Die Studierenden haben die Möglichkeit, ein weiteres Studienmodul von 20 Credits in ihren Abschluss aufzunehmen. Da dieses Studienmodul frei gewählt werden kann, können die Studierenden ihr Fachwissen auf den gewünschten Karriereweg oder das gewünschte Interessengebiet ausrichten. Die Studierenden können ihre Wahlfächer aus einer Vielzahl von Kursen auswählen. Sie belegen Lehrveranstaltungen aus verschiedenen Disziplinen der Universität und beziehen Elemente der angewandten Wissenschaften und des Hochschulstudiums in Ihr Studium ein.

Wählen Sie ein Fachgebiet

Nach Abschluss des Grundstudiums können die Studierenden sich auf einen der beiden unten beschriebenen spezifischen Bereiche spezialisieren.

Spezialisierung auf Photonische Materialien

Diese Spezialisierung vermittelt den Studierenden ein vertieftes Wissen über die verschiedenen Arten von Materialien und Strukturen, die in der Forschung und Entwicklung der Photoniktechnologie verwendet werden. Das Modul deckt eine breite Palette von Materialien und Strukturen ab, darunter optische Gläser und Keramiken, Polymere und Flüssigkristalle, bioinspirierte Materialien und Metamaterialien sowie die Oberflächenstruktur und -technik. Das Modul beinhaltet auch Studien zu Halbleiterbauelementen und zugehörigen Fertigungsverfahren.

Photonische Materialien (15 ECTS)

  • Photonische Materialien 5 ECTS
  • Halbleitergerätephysik 5 ECTS
  • Einführung in die Oberflächenwissenschaft 5 ECTS
Spezialisierung auf ultraschnelle Photonik und Laser

Die Spezialisierung auf Ultraschnelle Photonik und Laser führt die Studenten zu den neuesten Trends in Lasertechnologieentwicklungen und -anwendungen ein. Das Modul macht die Studierenden mit den theoretischen Konzepten vertraut, die mit ultraschnellen Systemen und nichtlinearer Photonik verbunden sind. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den neuesten Lasergenerationen und deren Anwendungen, wie zum Beispiel Processing, Biomedical, Imaging und Kommunikation in Forschung und Industrie.

Ultraschnelle Photonik und Laser (15 ECTS)

  • Ultraschnelle nichtlineare Optik 5 ECTS
  • Fortgeschrittene Lasertechnologie 5 ECTS
  • Laseranwendungen 5 ECTS

Ausbildungskosten

Die Studiengebühr des Programms beträgt 12.000 Euro pro Studienjahr für Nicht-EU / EWR-Studierende mit einem Stipendiensystem für gebührenpflichtige Studierende.

Struktur der Studien

Das Masterstudium (120 ECTS) kann in einem zweijährigen Vollzeitstudium abgeschlossen werden.

Abschlussprojekt

Die Masterarbeit (30 ECTS) bildet den Studierenden zum selbständigen Studieren und Forschen, zur Beherrschung wissenschaftlicher Methoden, zur Konvention von Referenzen und zur wissenschaftlichen Darstellungsweise in guter literarischer Form aus. Die Dissertation kann im Rahmen der Forschung am Labor für Photonik oder in der Industrie durchgeführt werden. Die Arbeit beinhaltet ein Abschlussseminar (1 ECTS) und eine Eignungsprüfung (schriftliche Prüfung).

Berufschancen

Branchenkarrieren in der Photonik können beispielsweise Forschung und Entwicklung oder Engineering in Unternehmen umfassen, die neue Produkte für Bauwesen, Telekommunikation und Medizin herstellen. Unsere Absolventen werden typischerweise eine Karriere in den Bereichen Netzwerke, Halbleitertechnologie, Faser- und integrierte Optik, Optoelektronik und Software anstreben.

Der Abschluss bietet Ihnen eine breite Palette von Karriereoptionen, die in den letzten Phasen Ihres Studiums und der Master-Thesis-Phase definiert werden. Indem Sie während Ihres Studiums bestimmte Entscheidungen treffen, können Sie Ihr Studium auf Ihren gewünschten Karriereweg abstimmen.

Unsere Universität genießt internationale Anerkennung für ihre Fachkompetenz in der Photonik und lichtbasierte Technologien sind eines der Forschungsschwerpunkte der Tampere University . Dank unserer Spitzenforschung können unsere Absolventen als Wissenschaftler weiterarbeiten oder promovieren. Die Universität bietet ein eigenes internes Förderprogramm für das Doktorat an.

Internationalisierung

Studierende des Masterstudiengangs Photonics Technologies können zum Studienaustausch an unsere Partneruniversitäten ins Ausland gehen.

Tampere University ist Mitglied des gemeinsamen Erasmus-Mundus-Masterstudiengangs Europhotonics, der von der Aix Marseille Université in Frankreich koordiniert wird. Die anderen Partner im gemeinsamen Erasmus-Mundus-Masterstudiengang sind das Karlsruher Institut für Technologie (Deutschland), die Universitäten von Barcelona (Spanien) und die Universität Vilnius (Litauen). Für den gemeinsamen Erasmus-Mundus-Masterstudiengang gibt es eine separate Bewerbung für Studierende. Studierende des Programms Photonics Technologies nehmen jedoch am Erasmus-Mundus-Lehrprogramm in Tampere teil und können sich für einen Austauschzeitraum an einer der Partneruniversitäten bewerben.

Zusammenarbeit mit anderen Parteien

Die Studierenden können Studien an internationalen oder finnischen Partneruniversitäten in ihren Abschluss aufnehmen. Zusätzlich zum Studium im eigenen Studiengang können die Studierenden das Lehrangebot der Tampereer Hochschulgemeinschaft in vollem Umfang nutzen, das von technischen Studien bis hin zu Berufsstudien in verschiedenen Bereichen reicht.

Zulassungskriterien

Die Zulassungskriterien in den Masterstudiengängen bestehen aus zwei Teilen: den allgemeinen Zulassungskriterien der Tampere University und den programmspezifischen Zulassungskriterien, die Informationen zu den allgemeinen Kriterien festlegen und / oder ergänzen. Sie müssen beide Bedingungen erfüllen, um als teilnahmeberechtigt zu gelten. Bewerber, die sowohl die allgemeinen Zulassungskriterien als auch die programmspezifischen Zulassungskriterien nicht erfüllen, werden nicht als Studierende an der Tampere University .

Allgemeine Eignung

Um sich für ein Masterstudium an der Tampere University zu bewerben, müssen Sie

  1. Bachelor-Abschluss - national anerkannter Abschluss des ersten Zyklus
    • Das entspricht mindestens 180 ECTS (European Credits) oder drei Jahren Vollzeitstudium
    • Aus dem relevanten Bereich für den Masterstudiengang, für den Sie sich bewerben
    • Von einer akkreditierten Hochschule
  2. UND gute Englischkenntnisse für akademische Zwecke.

Ein an einer Universität außerhalb Finnlands abgeschlossener Bachelor-Abschluss muss die Berechtigung für ein Masterstudium auf Hochschulniveau in dem Land bieten, in dem er verliehen wurde.

Bewerber im letzten Bachelorjahr können sich bewerben, wenn der Abschluss bis zum 31. Juli 2020 erfolgt . In diesem Fall können sie unter Vorbehalt angenommen werden.

Bewerber mit einem Master-Abschluss dürfen nur aus begründeten Gründen und nur dann zugelassen werden, wenn sie nachweisen können, dass der neue Abschluss an der Tampere University dem Bewerber wesentliche neue Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt.

Programmspezifische Förderkriterien

Der vorherige Abschluss sollte aus einem Bereich stammen, der eng mit dem Masterstudiengang zusammenhängt, für den Sie sich bewerben. Im Masterstudiengang Photonics Technologies muss der vorherige Abschluss in einem der folgenden (oder eng verwandten) Bereiche liegen:

  • Physik, Optik, Photonik, Chemie, Elektrotechnik, Mathematik, Materialwissenschaften. Bewerber mit anderen BSc-Abschlüssen in verwandten Bereichen können berücksichtigt werden.

Bewerber, die ihr Studium in Finnland abgeschlossen haben, müssen das im Programm festgelegte kumulative Mindest-GPA erfüllen, um förderfähig zu sein. Das Minimum ist das gleiche wie bei der Zulassung zum gleichen Masterstudiengang, der auf Finnisch angeboten wird.

  • Mindest-GPA für Bachelor-Abschluss an einer finnischen Fachhochschule (AMK): - / 5
  • Mindest-GPA für Bachelor-Abschlüsse an einer finnischen Universität (yliopisto): 3,00 / 5

Bei der Zählung der mit ECTS gewichteten kumulativen GPA werden nur die Lehrveranstaltungen (einschließlich Abschlussarbeit) mit numerischem Notenwert berücksichtigt. Bewerber im letzten Jahr ihres Bachelor-Abschlusses müssen bei der Bewerbung und nach dem Abschluss den kumulativen Mindest-GPA-Wert erfüllen.

Sprachkenntnisse erforderlich

Alle Bewerber müssen für akademische Zwecke Nachweise über gute Englischkenntnisse vorlegen. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Englischkenntnisse anzuzeigen: Sprachtests und frühere Studien.

Die Mindestanforderungen für Testergebnisse in englischer Sprache

Testname

  • TOEFL iBT: 92 insgesamt, ohne Abschnitt unter 20
  • IELTS (akademisch): 6,5 insgesamt, ohne Abschnitt unter 5,5
  • PTE (akademisch): 62 insgesamt, ohne Abschnitt unter 42
  • C1 Fortgeschrittene: C
  • C2-Kenntnisse: C1
  • Finnisches Nationales Zertifikat für Sprachkenntnisse (Englisch): Sprachniveau 5

* Die vorherigen CAE und CPE wurden in C1 Advanced und C2 Proficiency umbenannt.

Vorherige Studien

Es ist möglich, von der Abgabe eines Sprachtestergebnisses befreit zu werden, wenn Sie bestimmte von der Tampere University aufgelistete Studien abgeschlossen haben. Nur diese Studien werden akzeptiert. Wenn Sie sich ohne gültiges Sprachtestergebnis bewerben, prüfen Sie die Ausnahmen sorgfältig.

Aufnahme

Maximal 20 Studenten sind zum Photonics Technologies-Programm zugelassen.

Zulassungsverfahren

Die Studierenden werden aus denjenigen Bewerbern für das Programm ausgewählt, die eine vollständige Bewerbung (Bewerbung und Bewerbungsunterlagen bis zum Stichtag) einreichen und die offiziellen Zulassungskriterien erfüllen.

Die Auswahl der Studierenden erfolgt durch eine Zulassungskommission auf der Grundlage der in den Bewerbungsunterlagen angegebenen akademischen Qualifikationen und Leistungen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Bewerber, die die Voraussetzungen erfüllen, zugelassen werden können.

Studierende, die zu einem Masterstudiengang zugelassen sind, müssen möglicherweise ihren früheren Abschluss durch ein ergänzendes Studium ergänzen.

Alle Studierenden mit einem Abschluss einer finnischen Fachhochschule (AMK) müssen ein Studienpaket absolvieren, das in der Regel Kurse in Mathematik, Physik und Chemie umfasst, je nach Hintergrund des Studierenden. Die zugelassenen Studierenden werden zu Studienbeginn im Herbst 2020 ausführlich über diese Studien informiert.

Wertung

Die Anzahl der teilnahmeberechtigten Bewerber übersteigt jährlich die Anzahl der Studierenden, die zugelassen werden können. Die Auswahl der Studierenden erfolgt durch eine Zulassungskommission auf der Grundlage der in den Bewerbungsunterlagen aufgeführten akademischen Qualifikationen und Leistungen.

In diesem Programm werden die Bewerber anhand der Zulassungspunkte eingestuft, die sie für frühere Qualifikationen, Englischkenntnisse und andere relevante Faktoren erhalten, die die Bewerbung unterstützen.

Aufnahmepunkte (maximal 100 Punkte) werden in folgenden Kategorien vergeben:

  • Bisherige Qualifikationen maximal 60 Punkte
  • Englischkenntnisse maximal 10 Punkte:
    • 5 Punkte: zB TOEFL 92 / IELTS 6,5 und falls durch frühere von der Tampere University akzeptierte Studien belegt
    • 10 Punkte: zB TOEFL 103 oder höher / IELTS 7,5 oder höher
  • Weitere relevante Faktoren, die die Bewerbung unterstützen, sind maximal 30 Punkte
  • CV / Résumé und das mit der Bewerbung eingereichte Motivationsschreiben bilden die Grundlage für die in dieser Kategorie angegebenen Zulassungspunkte.

Wie man sich bewirbt

Schritt-für-Schritt-Checkliste zur Bewerbung
  1. Überprüfen Sie die allgemeinen Zulassungs- und programmspezifischen Zulassungskriterien der Programme, die Sie anwenden möchten. Sie können drei Programme gleichzeitig anwenden.
  2. Lesen Sie die Anleitung zur Bewerbung durch und bereiten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen so früh wie möglich vor!
  3. Machen Sie bei Bedarf einen Sprachtest, siehe Sprachanforderungen.
  4. Wenn die Bewerbungsfrist beginnt, füllen Sie die Online-Bewerbung bei Studyinfo.fi während der Bewerbungsfrist aus und laden Sie die für die Bewerbung erforderlichen Anlagen hoch. Bewerbungszeitraum 4. Dezember 2019 um 8:00 Uhr (GMT 2) - 15. Januar 2020 um 15:00 Uhr (GMT 2).
  5. Laden Sie alle erforderlichen Beilagen hoch und senden Sie die Schulungsunterlagen entsprechend den länderspezifischen Anforderungen per Post. Die Unterlagen müssen bis zum 31. Januar 2020 um 15.00 Uhr GMT beim Zulassungsamt der Tampere University eingehen. 2. Die Unterlagen müssen innerhalb der angegebenen Frist bei der Universität eingehen.
  6. Warten Sie, bis die Ergebnisse der Zulassung Anfang April 2020 bekannt gegeben werden.
  7. Wenn Ihnen ein Studienplatz angeboten wird, denken Sie daran, ihn innerhalb der angegebenen Frist anzunehmen.
  8. Zahlen Sie die Studiengebühr, falls erforderlich. Bereiten Sie Ihre Ankunft in Finnland vor.
  9. Registrieren Sie sich als Student und treten Sie der Tampere University Community bei!
Online-Bewerbungsformular

Das Online-Bewerbungsformular ist während des Bewerbungszeitraums nur unter Studyinfo.fi verfügbar. Die Bewerbungsfrist beginnt am 4. Dezember 2019 um 8 Uhr (GMT 2) und endet am 15. Januar 2020 um 15 Uhr (GMT 2).

Anlagen

Sie müssen Kopien aller erforderlichen Dokumente als Anlagen auf das Antragsformular hochladen. Zusätzlich zu den allgemeinen Anwendungsbeilagen haben einige Programme zusätzliche programmspezifische Beilagen aufgelistet, die für die Anwendung auf diese Programme erforderlich sind.

Sie müssen alle erforderlichen Anlagen auf Ihrem Antragsformular online unter Studyinfo.fi hochladen. Zusätzlich zum Hochladen müssen Sie amtlich beglaubigte Kopien Ihrer Ausbildungsunterlagen per Post an die Zulassungsstelle der Tampere University senden. Bewerber, deren Abschluss in bestimmten Ländern verliehen wurde, müssen den Unterlagen und Dokumenten aus diesen Ländern besondere Aufmerksamkeit widmen. Diese länderspezifischen Anforderungen müssen vor den regulären Anforderungen immer in erster Linie eingehalten werden.

Bewerber müssen die Ausbildungsunterlagen bis zum 31. Januar 2020 bei der Zulassungsstelle der Tampere University einreichen.

Bei der Bewerbung für dieses Programm sind keine programmspezifischen Anlagen vorhanden.

Zulassungsergebnisse und Einsprüche

Die Zulassungsergebnisse werden Anfang April 2020 bekannt gegeben. Alle Bewerber werden über die Zulassungsergebnisse informiert.

Studiengang in:
  • Englisch
Tampere University

Siehe 28 weitere Kurse von Tampere University »

Zuletzt aktualisiert am Oktober 9, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
2 jahre
Vollzeit
Preis
12,000 EUR
pro akademisches Jahr für Nicht-EU / EWR-Studenten.
Fristablauf
Nach Standort
Nach Datum

Master's Degree Programme in Photonics Technologies

Master's Degree Programme in Photonics Technologies

Master's Degree Programme in Photonics Technologies