Der Master in Auditing ist der gemeinsame AuditXcellence- Studiengang der Frankfurt School und der FH Mainz. Er wird am Studienort Frankfurt angeboten und bereitet optimal auf den Beruf des Wirtschaftsprüfers vor. Ausgerichtet auf die Anforderungen des § 8a WPO ist der Studiengang so
konzipiert, dass die im Studium erbrachten Prüfungsleistungen bei drei von sieben Prüfungen des Wirtschaftsprüfungsexamens anerkannt werden können. Auf die vier verbleibenden Prüfungen bereitet das Studium gezielt vor.

Ziele
Das Studium bereitet umfassend auf die Übernahme einer Führungsposition und gezielt auf das Wirtschaftsprüfungsexamen vor. Die Absolventen, die das WP-Examen anstreben, müssen nur noch vier anstelle von sieben schriftlichen Prüfungen ablegen, da ihre während des Studiums in den Gebieten „Betriebswirtschaftslehre“, „Volkswirtschaftslehre“ und „Wirtschaftsrecht“ erbrachten Leistungen auf das Examen angerechnet werden. Das Studium schließt mit dem international anerkannten Grad „Master of Science“ in Auditing ab.

Zielgruppe
Der Master in Auditing richtet sich an Mitarbeiter von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die sich integriert in ein Masterstudium mit akademischem Abschluss auf das Wirtschaftsprüfungsexamen vorbereiten wollen.

Voraussetzung
1. Eine bestandene Abschlussprüfung in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang an einer Hochschule in Deutschland oder eine gleichwertige Abschlussprüfung im Ausland.

2. Englischkenntnisse, die es uneingeschränkt erlauben, englischsprachige Fachliteratur zu verarbeiten, erfolgreich an englischsprachigen Lehrveranstaltungen teilzunehmen und in englischer Sprache schriftliche Arbeiten zu erstellen sowie Präsentationen zu halten.

3. Die Studierenden müssen außerdem folgende Voraussetzungen erfüllen:

- gem. § 3 Nr. 1 WPAnrV Ableistung einer dreimonatigen Tätigkeit nach § 9 Abs. 1 WPO und drei Monaten Prüfungstätigkeit nach § 9 Abs. 2 WPO (Praxiszeit) nach Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses, aber vor Beginn des Masterstudiengangs sowie

- gem. § 3 Nr. 2 WPAnrV das Bestehen einer Zugangsprüfung, die wirtschaftsprüfungsrelevante Anteile berücksichtigt; im Zeitpunkt der Zugangsprüfung muss die Praxiszeit abgeleistet sein. Die Prüfung ist in der Satzung über die Zugangsprüfung für den Master in Auditing geregelt.

4. Die Bereitschaft des Arbeitgebers, die Mitarbeiterin/den Mitarbeiter im erforderlichen Umfang für das angestrebte Studium freizustellen

Program taught in:
Deutsch

See 5 more programs offered by Frankfurt School of Finance & Management »

Last updated November 16, 2018
Dieser Kurs ist Campus based
Startdatum
Okt. 2019
Duration
7 - 7 semester
Teilzeit
Preis
27,000 EUR
Deadline
By locations
By date
Startdatum
Okt. 2019
Enddatum
Application deadline

Okt. 2019

Location
Application deadline
Enddatum