Master in Finanzen und Datenanalyse (MFDA)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

  • Programmdauer: 2 Jahre
  • Unterrichtssprache: Englisch
  • Programmdirektor: doc. PhDr. Jozef Baruník, Ph.D. (jozef.barunik@fsv.cuni.cz)
  • Programmkoordinatoren: PhDr. František Čech Ph.D. (frantisek.cech@fsv.cuni.cz)
  • Zulassungsverwaltung: admissions@fsv.cuni.cz
  • Studiengebühr: 6 000 EUR pro Jahr
  • Ermäßigung oder Erlass der Gebühr: Die Fakultät für Sozialwissenschaften bietet eine Reihe von Stipendien und Gebührenermäßigungen an.

Dieser zweijährige englischsprachige Masterstudiengang soll die Schlüsselbereiche Finanzen und Datenanalyse zusammenführen. Das Programm verfolgt einen datengesteuerten Ansatz zur Analyse von Finanzmärkten und Organisationsinformationen, der wichtige theoretische Prinzipien der Finanz-, Finanzmodellierungs- und Finanzmärkte abdeckt, um die Studenten auf eine dynamische Karriere in den Bereichen Finanzen, Bankwesen und einer Reihe anderer Sektoren vorzubereiten.

Der Lehrplan des Programms konzentriert sich auf moderne statistische Analysen, Datenmodellierung, Programmierung, Big Data und Techniken des maschinellen Lernens. Die MFDA vermittelt dem Studenten ein gründliches Verständnis und fortgeschrittene Fähigkeiten in theoretischer und angewandter Finanzierung mit Schwerpunkt auf rechnerischen Aspekten der Probleme. Programmabsolventen erwerben quantitative, statistische und technische Fähigkeiten, die für das moderne Finanzwesen von entscheidender Bedeutung sind, und verfügen über das Fachwissen, um eine Vielzahl von theoretischen und praktischen Problemen unabhängig zu definieren und kreativ zu lösen.

Die Kurse werden sowohl von Fakultätsmitgliedern des Institute of Economic Studies (IES) als auch von externen Fachleuten internationaler Institutionen, Zentralbanken und der Finanzindustrie gehalten. Die Dozenten legen Wert auf detaillierte und fortgeschrittene Kenntnisse sowohl der Finanztheorien als auch der angewandten Finanzmethoden, wobei der Schwerpunkt auf rechnerischen Aspekten der Methoden liegt. Zu den Kursen gehören insbesondere Big-Data-Analysen, moderne Ansätze zur Preisgestaltung von Vermögenswerten mithilfe statistischen Lernens, Verständnis von Finanzinstrumenten, fortgeschrittene Ökonometrie, Verhaltensfinanzierung und Zeitreihenanalyse.

Fristen

Frühbucherfrist für die Bewerbung: 28. 02. 2021

Das Frühbucher-Semester wird Studenten aus visumssuchenden Ländern dringend empfohlen. Bitte beachten Sie, dass es in der Verantwortung des Studenten liegt, ein Visum zu erhalten, bevor Sie sich für das Programm anmelden.

Bewerbungsschluss: 30. 04. 2021

Studienvoraussetzungen

Das Programm steht Studierenden offen, die einen Bachelor-Abschluss (oder einen gleichwertigen Abschluss) abgeschlossen haben. Bewerber mit Bachelor-Abschluss in Wirtschaft, Finanzen, Betriebswirtschaft, Mathematik, Physik oder technischen Bereichen sind besonders willkommen. Die Bewerber müssen über ausgezeichnete analytische quantitative Fähigkeiten verfügen. Sie sollten mindestens zwei Kurse in zwei Semestern Mathematik auf Bachelor-Niveau absolviert haben. Die Antragsteller sollten mit den folgenden Themen der Analysis und der linearen Algebra vertraut sein: Funktionen, Grenzen, Ableitungen, partielle Ableitungen, Optimierungstechniken, Matrixalgebra sowie Differential- und Differenzgleichungen. Sie sollten ein einführendes Verständnis der Wahrscheinlichkeitsverteilungen, des Hypothesentests, der linearen Regressionen und der OLS-Schätzmethode haben. Vorkenntnisse in Wirtschaft oder Finanzen sind von Vorteil, aber nicht erforderlich.

Zuletzt aktualisiert am Nov. 2020

Über die Hochschule

Charles University (CU) was founded in Prague in 1348 by the Holy Roman Emperor Charles IV and belongs among the oldest, largest and most prestigious universities in the world. Charles University is c ... Weiterlesen

Charles University (CU) was founded in Prague in 1348 by the Holy Roman Emperor Charles IV and belongs among the oldest, largest and most prestigious universities in the world. Charles University is currently ranked among the top 2% of the world´s universities in Shanghai University’s Academic Ranking of World Universities. It is the number one university in Eastern Europe according to the The Webometrics Ranking of World Universities. Weniger Informationen