Master in Finanztechnologie (FinTech)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

119612_Mesadetrabajo7.png

Dieses Programm soll Master-Absolventen auf eine erfolgreiche Karriere in Fintech vorbereiten. Aber bevor Sie sich für ein Jagdrevier entscheiden und sich dazu entschließen, in der Finanzbranche Fuß zu fassen, müssen Sie ein paar grundlegende Prinzipien verstehen und die grundlegenden Triebkräfte dieser zunehmend komplexen Branche kennenlernen.

et7oFür die Zulassung sind einige Voraussetzungen erforderlich. Talentierte Bewerber mit

Starke technische und quantitative Fähigkeiten, kombiniert mit einem persönlichen Drang, sich nicht mit dem Status Quo zufrieden zu geben, werden in der Lage sein, von diesem transformativen Kurs voll zu profitieren.

Der erste Teil des Curriculums wird einen gründlichen Überblick über die Finanzindustrie geben, indem er sich auf die grundlegenden Eckpfeiler konzentriert, die es ermöglichen, effektiv zu existieren und zu funktionieren. Der zweite Teil des Programms wird sich auf technologische Entwicklungen konzentrieren, die die Industrie stören und verändern.

Während des gesamten Kurses wird besonderer Wert auf die praktische Anwendung der in Fallstudien behandelten Themen und ein praktisches Projekt gelegt, das in einer Präsentation vor einer Expertengruppe endet, die Ihnen hilft, die Türen für die Zukunft der Finanzen zu öffnen.

Zulassung - Fähigkeiten und Motivation erforderlich

Kompetenzen:

  • Starker quantitativer oder analytischer Hintergrund
  • IT / Softwaredesign
  • Mathe
  • Technologie
  • Angewandte Wissenschaft

Motivation:

  • Energie
  • Selbstmotivation
  • Leidenschaft zur Aufführung
  • Machen Sie Karriere bei Fintech

Programmmodule Zusammenfassung

  1. Economics 101 - Grundlagenmodul zu den Grundlagen der Volkswirtschaft und ein bisschen Geschichte. Grundlegende Konzepte und ökonomische Prinzipien. Was Geld ist. Makro vs. Mikroökonomie. Schulden, Zinsen und Geldpolitik. Währungen und internationaler Handel.
  2. Finanzen auf einen Blick - Corporate Finance, Öffentliche Finanzen, Persönliche Finanzen, Finanzmärkte, Finanzdienstleistungen ... Was ist Finance und warum, trotz vieler Krisen, ist es zu einem der wichtigsten Eckpfeiler von Unternehmen, Beschäftigung und Wirtschaftswachstum in der modernen Gesellschaft geworden. Wer sind die Hauptakteure und welche Rollen spielen sie?
  3. Bank-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungen - Was sind Banken und warum brauchen wir sie? Emittenten, Investoren und die Finanzinstitute, die sie verbinden. Wie die Banken- und Versicherungsbranche derzeit organisiert und reguliert ist. Firmen- und Investment Banking. Kapitalmarkt- und Wertpapierdienstleistungen. Transaktionsdienste. Verbraucher, Einzelhandel, Commercial Banking und Versicherung.
  4. Finanzprodukte - Anleihen, Aktien und andere Finanzinstrumente sind in der Regel nach Vermögensklassen organisiert, die jeweils auf ihrem eigenen Markt und nach idiosynkratischen Regeln handeln. Derivate - Was sind Derivate und warum sind sie so wichtig? Forwards, Swaps and Options, ein grundlegender Leitfaden für Produkte, Strategien, Modellierung und praktische Anwendungen. Strukturen, Market-Maker, Quant Trader und Research-Analysten, Subprime-Krise, Kreditklemme, Systemrisiko und Regulierung.
  5. Eine Einführung in die Finanzmärkte - Was sind Finanzmärkte und wie sind sie strukturiert? Schlüsselfiguren. OTC gegen Exchange gehandelt. Clearing. Austausch. Der Lebenszyklus einer finanziellen Transaktion. Transaktionskosten. Risiken. Zentralisierte Infrastruktur
  6. Legal, Accounting, Tax, Regulations und Compliance - Dieses Modul hört sich vielleicht am langweiligsten an, aber nicht zu schnell zu urteilen! Abgesehen davon, dass sie vom Kern des Finanzsektors losgelöst sind, gibt es oft in den am meisten übersehenen Bereichen reichlich Gelegenheiten, besonders wenn sie systemisch wichtige Funktionen der Finanzindustrie sind, die ohne sie nicht existieren würden. Obwohl eine starke Regulierung eine hohe Eintrittsbarriere für neue Spieler schafft, öffnet Regtech neue Türen, um effizienter durch dieses komplexe Labyrinth zu navigieren.
  7. Fintech 1.0: Die große Entflechtung von Finanzinstitutionen - Die Technologie hat sich dahingehend entwickelt, dass die kleinen, smarten, flinken Start-ups jetzt die Banken- und Versicherungsgiganten übernehmen, indem sie die Prämisse, auf der die Branche seit Jahrzehnten operiert, mit alternativen Dienstleistungen infrage stellen nicht nur, indem sie in ihre Vorherrschaft eingreifen, sondern indem sie eine Entwicklung in Partnerschaft mit ihnen erzwingen. Digital Banking, Investitionsplattformen, Insuretech, Peer-to-Peer-Kredite.
  8. Zahlungs- und Transaktionsdienste - Die grundlegenden Klempner und Lebensnerv der Finanzen. Überblick über verschiedene Bezahlsysteme und deren Kostenstrukturen. Hauptakteure und vorhandene Technologie vs. Störungen durch die neuen Marktteilnehmer.
  9. Der Devisenmarkt - FX ist mit Abstand der größte Finanzmarkt und wird von Banken dominiert. Wie funktioniert es, wer sind die Hauptakteure und wer fängt an, es zu stören?
  10. Algotrading - Im Algorithmic-Trading-Kurs werden Ihnen fortgeschrittene mathematische Modelle, Patterns und technische Indikatoren beigebracht, um High-Speed-Transaktionen an den Finanzmärkten durchzuführen, effiziente Rechenkapazitäten effizient zu nutzen und komplexe AI-Algorithmen zu erstellen und Handelsstrategien optimal zu bestimmen kehrt zurück.
  11. Fintech 2.0: 15. Die Zukunft der Finanzen: Es liegt in Ihren Händen! - Fortsetzung folgt ... von dir! Dieses Modul bietet den Studenten die Möglichkeit zu glänzen, indem sie ihre Fähigkeiten und ihr Wissen aus dem Kurs anwenden, um an ihren ursprünglichen Ideen zu arbeiten und sie einem Gremium von Akademikern und Branchenexperten vorzustellen.
  12. Blockchain und die Revolution des Distributed Ledger - Obwohl Bitcoin seit seinem mysteriösen Auftreten auf der Finanzbühne eine Menge Schlagzeilen gemacht hat, ist es der Prozess und das Konzept, das dahinter steckt und das Potential hat, in der Finanzindustrie besonders transformativ zu sein.
  13. Big Data in Finance - Da große etablierte Finanzinstitute in den meisten ihrer Kerngeschäfte bedroht sind, profitieren sie immer noch von dem erheblichen Vorteil, den Schlüssel zu einer kritischen Masse von Finanztransaktionsströmen zu besitzen. Da Inhalte und Informationen zu einer immer wertvolleren Ressource sowie ihrer Geschwindigkeit und Genauigkeit geworden sind, wird Data Science zu einem wichtigen Unterscheidungsmerkmal.
  14. Cyber-Sicherheit und Stabilität der Märkte - Da der Finanzmarkt immer komplexer und dematerialisierter wird, entstehen neue Risiken und Bedrohungen für seine Integrität.
  15. Finanznachrichten, Informationen und Forschung - Mit dem Wachstum der Finanzmärkte steigt auch der Bedarf an zuverlässigen Informationen und den neuesten Nachrichten, die sich auf die Märkte auswirken. Um diese Services herum hat sich eine ganze Branche mit Unternehmen wie Bloomberg oder Thomson Reuters entwickelt, die das gesamte Finanzökosystem mit den neuesten Informationen versorgen und Zugang zu enormen Datenmengen, Analysen und Forschungsergebnissen haben, die für die Branche von entscheidender Bedeutung sind.
Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

Harbour.Space is an innovative private university that combines technology and design, taught by industry leaders from around the world. The university is located in Barcelona, Spain and Bangkok, Thai ... Weiterlesen

Harbour.Space is an innovative private university that combines technology and design, taught by industry leaders from around the world. The university is located in Barcelona, Spain and Bangkok, Thailand. Weniger Informationen