Master In Mineralressourcen und Nachhaltigem Bergbau

University of Oulu

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

EFMD Equis Accredited

Master In Mineralressourcen und Nachhaltigem Bergbau

University of Oulu

Master in Wirtschaftsgeologie

Das Master-Programm für ökonomische Geologie wird von der Oulu Mining School angeboten, mit umfangreichen internationalen Verbindungen.

Das Programm wird komplett in Englisch unterrichtet und umfasst 22 Module, darunter Kurse in magmatischen, hydrothermalen und sedimentären Erzlagerstätten, Strukturgeologie für Wirtschaftsgeologen, Bergbaugeologie, Geometallurgie, Probenahmeverfahren, GIS-Anwendungen sowie Umweltgeochemie.

Programmübersicht

Der Master-Studiengang umfasst 120 ECTS, davon 35 ECTS-Master-Thesis, 50 bis 85 ECTS für Fortgeschrittene in Geologie und bis zu 35 ECTS aus verwandten Disziplinen frei wählbar.

Beschäftigungsmöglichkeiten für Absolventen

In den letzten zehn Jahren erlebte Finnland als Folge des Rohstoffbooms eine starke Belebung der Bergbau- und Explorationsindustrie. Mehrere neue Minen haben sich geöffnet und der Mineraliensektor ist zu einer der wichtigsten Grundlagen für die Wirtschaft in Nordfinnland geworden. Vor diesem Hintergrund bieten wir eine praxisorientierte Ausbildung, die unsere Absolventen auf eine Karriere in der Industrie oder in der Erzlagerstättenforschung vorbereitet.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
University of Oulu

Zuletzt aktualisiert am February 10, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Sept. 2018
Duration
Dauer
2 jahre
Vollzeit
Price
Preis
10,000 EUR
Information
Deadline
März 28, 2018
Application round deadline: March 14-28, 2018.
Locations
Finnland - Oulu
Beginn: Sept. 2018
Anmeldefrist März 28, 2018
Application round deadline: March 14-28, 2018.
Ende Contact school
Dates
Sept. 2018
Finnland - Oulu
Anmeldefrist März 28, 2018
Application round deadline: March 14-28, 2018.
Ende Contact school
Price
(für Studierende außerhalb der EU / EWR, siehe Stipendien und Gebühren)