Master in historischen Studien

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Die Studierenden des Master-Studiengangs in Historik machen sich mit historischen Methodologien und Historiographie vertraut und absolvieren Kurse mit spezifischen, genau definierten Themen zu verschiedenen historischen Perioden und durch verschiedene Materialien.

Die Stoßbereiche der Schule sind

Asiatische Zusammenhänge, Wirtschaftsgeschichte, Anthropologie, Ostasiatische Geschichte, Kultur- und Mundgeschichten Indiens und Wissenschaftsgeschichte.

Ein Student muss insgesamt 64 Credits erwerben. Dies beinhaltet den Abschluss von Pflicht-, Wahl- und Seminarlehrgängen sowie den Abschluss einer Master-Dissertation.

Kurs-Curriculum

  • 9 Pflichtkurse im Gegenwert von 27 Kreditpunkten (3 x 9)
  • 8 Wahlfächer im Gegenwert von 24 Punkten (3 x 8)
  • 4 Seminare entsprechend 4 Credits (1 X 4)
  • 1 Dissertationskomponente entspricht 9 Kreditpunkten (1 X 9)

Insgesamt: 64 Credits

MA Dissertation

Im vierten Semester bereiten die Studierenden die Masterarbeit vor, die eine originelle Forschungsarbeit sein wird. Sie wählen ein Thema ihres wissenschaftlichen Interesses in Absprache mit dem / den Betreuer / in. In ihrer Masterarbeit sollen die Studierenden ihre Fähigkeit demonstrieren, unabhängige Forschung auf der Grundlage der Primär- und Sekundärquellen durchzuführen. Es wird erwartet, dass die Dissertation über akademische Strenge und Originalität verfügt, sodass sie möglicherweise in einem von Experten begutachteten Forschungsjournal veröffentlicht werden kann. In Anbetracht dieser Überlegungen wird die maximale Wortgrenze der Dissertation 10.000 bis 12.000 betragen, einschließlich Notizen (jedoch ohne Bibliographie).

Teilnahmeberechtigung

Zulassungskriterien für Master-Studiengänge

Die unten angegebenen Anforderungen sind das Minimum, das für die Zulassung zur Universität erforderlich ist.

Indische Studenten

Mindestens drei Jahre Bachelor-Abschluss (10 2 3) mit mindestens 55% Noten oder einem gleichwertigen Notendurchschnitt (GPA)

Internationale Schüler

Ein Bachelor-Abschluss mit mindestens 15 Jahren vorherigem Studium mit einem GPA von mindestens 2,2 auf einer 4-Punkte-Skala oder einer gleichwertigen Note, wenn eine andere Notenskala verwendet wird.

Bewerber aus nicht-englischsprachigen Ländern und auf Englisch unterrichtetem Medium müssen einen Befähigungsnachweis für folgende Englischprüfungen vorlegen:

  • TOEFL (Test von Englisch als Fremdsprache)
  • IELTS (internationales englisches Sprachtestsystem)
  • TOEIC (Test der englischen Sprache für internationale Kommunikation)
  • PTE (persönlicher Test der englischen Sprache)
  • Jeder andere Standardtest für Englisch, der auf der internationalen Plattform verwendet wird

Die Universität verlangt von allen Bewerbern, ihre Kompetenz in englischer Sprache nachzuweisen.

Stipendien

Nalanda University unterstützt die Studenten finanziell.

Für Details schreiben Sie an: Foreignstudents@nalandauniv.edu.in

Kompetenzen und Fähigkeiten erwerben

Das Postgraduiertenprogramm der School of Historical Studies an der Nalanda University bietet Studierenden die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Disziplinen zu beschäftigen.

Darüber hinaus werden die Studierenden zu einem tiefen Verständnis der verschiedenen Regionen Asiens wie West, Süd, Südost und Ost sowie der Weltgeschichte geführt. Insgesamt fördert das Programm ein tiefes Verständnis und eine Analyse der Themen und Ereignisse, die für die heutige Welt von entscheidender Bedeutung sind. Dieses Wissen kann in vielen Bereichen angewendet werden.

Andere entscheidende Kompetenzen und Fähigkeiten, auf die sich die Schüler freuen können, sind:

  • Fähigkeit, gut strukturierte Argumente zu formulieren, sowohl mündlich als auch schriftlich
  • Ideen überzeugend vorbringen
  • Das Sammeln, Untersuchen und Analysieren verschiedener Arten von Material auf logische und kohärente Weise
  • Fakten, Ideen und Informationen verstehen und zusammenstellen

Karrierewege Pathways

Die Ausbildung in historischen Studien vermittelt übertragbare Fähigkeiten, die eine Karriere in viele Richtungen ermöglichen:

  • Archivar
  • Historischer Forscher
  • Museumsarbeit
  • Bibliotheks- und Informationsarbeit
  • Schullehrer
  • Universitätsprofessor
  • Internationale Organisationen

Andere Berufe

Darüber hinaus können Studenten ihre Karriere bei der Regierung, in privaten und Unternehmenssektoren sowie in internationalen Organisationen wie den verschiedenen Organen der Vereinten Nationen verfolgen.

  • Recht
  • Veröffentlichung
  • Bürgerdienste
  • Journalismus
  • Unternehmenssektor

Zusammenfassend wird festgestellt, dass die Schüler durch das Auseinandersetzen mit historischen Kontexten, Debatten und Kontroversen ein einzigartiges Verständnis für verschiedene Probleme entwickeln und Lösungswege verstehen. Mit diesen Fähigkeiten und Fähigkeiten können sie abhängig von ihren Interessen und ihrer Motivation eine Reihe von Karriereentscheidungen treffen.

Über die School of Historical Studies

Die School of Historical Studies ist eine dynamische Gemeinschaft von Fakultätsmitgliedern und Doktoranden. Die Schule verfolgt eine offene, aber rigorose wissenschaftliche Untersuchung grundlegender Fragen, die sich auf die historischen Erfahrungen innerhalb und außerhalb Asiens beziehen.

Nalanda University spielt hauptsächlich eine Rolle als Kanal für die lebendigen intellektuellen, religiösen und wirtschaftlichen Verbindungen Indiens mit der Welt. Das Ziel der School Of Historical Studies ist es, neue Wissensgrenzen in asiatischen und nicht-asiatischen kulturellen, historischen und philosophischen Kontexten zu öffnen Die Fakultät der School of Historical Studies versteht historische Studien, um alle Fragen zu erfassen, die für das menschliche Verständnis von entscheidender Bedeutung sind. Zu diesen Fragen gehört, wie Menschen die Vergangenheit verstehen oder verstehen, wie das historische Verständnis der Vergangenheit die Gegenwart verändern kann und wie die Gegenwart von der Vergangenheit gebildet oder konstruiert wird.

Die Mitglieder der Fakultät kombinieren eine Vielzahl von Methoden und Disziplinen, um sich auf ihre Forschung und ihren Unterricht in Geschichte einzulassen, einschließlich Anthropologie, Soziologie, Archäologie, Religionswissenschaft, Philosophie, Wirtschaftsgeschichte, Kulturgeschichte, Philologie und Wissenschaftsgeschichte.

Die Schüler der Schule entwickeln ein kritisches Verständnis von kulturpolitischen Geschichten, Wirtschaftsgeschichten, intellektuellen, mündlichen und visuellen Geschichten, Wissenschaftsgeschichten und Religionsgeschichten.

Die School of Historical Studies engagiert sich für die Durchführung und Förderung von Forschung, die mit Kategorien und Konzepten historischer Agenten beginnt und sich kritisch mit putativen, universellen Kategorien menschlicher Erfahrung befasst.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

Located in the town of Rajgir, in the northern Indian state of Bihar, Nalanda is a postgraduate, research intensive, international university supported by the participating countries of the East Asia ... Weiterlesen

Located in the town of Rajgir, in the northern Indian state of Bihar, Nalanda is a postgraduate, research intensive, international university supported by the participating countries of the East Asia Summit. The University came into being on November 25, 2010 by a special Act of the Indian Parliament and has been designated as an “institution of national importance”. Weniger Informationen