Master of Arts Wirtschaft und Recht, Schwerpunkt Management

Diploma University of Applied Sciences

Programmbeschreibung

Master of Arts Wirtschaft und Recht, Schwerpunkt Management

Diploma University of Applied Sciences

management

Der Master Studiengang Wirtschaft und Recht mit dem Schwerpunkt Management richtet sich an Personen mit einem ersten akademischen Abschluss in Form von Bachelor oder Diplom, beispielsweise für Absolventen des Bachelor Studiengangs Betriebswirtschaft (B.A.) der DIPLOMA. Das Fernstudium ermöglicht eine fachliche Spezialisierung und Vertiefung mit internationaler Orientierung für eine internationale Unternehmensführung.

Das Master Studium Wirtschaft und Recht wird überwiegend als virtuelles Fernstudium mit interaktiven Online Vorlesungen an Samstagen durchgeführt. Die Prüfungen des Master Fernstudiums können an den bundesweiten Studienzentren der DIPLOMA abgelegt werden.

Die Regelstudienzeit beträgt 5 Semester.

Berufsbegleitender Master Studiengang Wirtschaft und Recht

Das Fernstudium Wirtschaft und Recht mit dem Schwerpunkt Management bietet eine berufsbegleitende Weiterbildung für Betriebswirte und Wirtschaftsjuristen, die einen akademischen Master Abschluss anstreben. Unter dem Aspekt der internationalen Ausrichtung finden in diesem Fernstudium sowohl betriebswirtschaftliche als auch rechtliche Inhalte als generelle Basis Berücksichtigung. Eine Spezialisierung und fachliche Vertiefung bieten die Wahlpflichtbereiche: Eventmanagement, Finanzdienstleistungen, Steuern und Revision sowie Tourismus- und Hotelmanagement. Die integrierte Sicht und vernetzte Sicht von Funktionen und Prozessen in Wirtschaft und Unternehmen, interfunktionale und interdisziplinäre Ansätze sowie die internationale Perspektive werden durchgängig als Leitidee betrachtet.

Ziel des Master Studiengangs ist die Vermittlung von fachlichen Fähigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten, die die Absolventen befähigen betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen anhand wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse zu analysieren und zu bearbeiten. Damit erwerben die Studierenden das erforderliche Wissen, um eigenständig im avisierten Berufsfeld tätig zu sein.

Der Master Studiengang Wirtschaft und Recht mit dem Schwerpunkt Management berechtigt für Positionen im höheren Dienst, wie z. B. bei Bund, Ländern und Kommunen. Ebenso ermöglicht der akademische Master Abschluss an der DIPLOMA den Absolventen ein anschließendes Doktorat.

Regelstudienzeit

Fernstudium: 5 Semester / 120 ECTS

Die tatsächliche Studienzeit kann studiengebührenfrei um bis zu 4 Semester über die Regelstudienzeit verlängert werden.

Studienbeginn

Bei ausreichender Teilnehmeranzahl im Wintersemester (Oktober) und Sommersemester (April).

Akkreditierung

Akkreditierung des Studienganges durch die Akkreditierungsagentur AHPGS.

Studiengebühren

Fernstudium: € 297,00 / Monat (Gesamtbetrag € 8.910,00 zzgl. einmaliger Prüfungsgebühr von € 915,00 )

Studienform

Fernstudium mit Online-Präsenzveranstaltungen über den Online-Campus der DIPLOMA Hochschule; berufsbegleitend.

Zulassungsvoraussetzung

Bestandene Bachelor- oder Diplom-Prüfung an der DIPLOMA Hochschule oder an einer anderen Universität oder Fachhochschule (insb. in den Fachrichtungen Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften) oder ein mindestens gleichwertiger ausländischer Abschluss in gleicher oder verwandter Fachrichtung mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern.

Bewerber, deren Abschlussnote ihres ersten berufsqualifizierenden akademischen Grades auf „ausreichend“ lautet, können nicht am Master-Studium teilnehmen. Bewerber mit dem Abschluss "befriedigend" müssen in einem Einstufungsgespräch darlegen, dass sie in der Lage sind, dieses Studium erfolgreich zu absolvieren.

Abschlüsse

Master of Arts (M.A.) - Absolventinnen und Absolventen erhalten ein Master-Zeugnis und eine Urkunde sowie ein in Englisch verfasstes "Diploma Supplement" und ein "Transcript of Records" (Notenübersicht), die sie/ ihn international als Akademiker mit einem Master-Titel ausweisen. Nach den Bologna-Beschlüssen hat ein Master-Titel-Inhaber die Voraussetzungen für ein Doktorat erlangt.

Studienschwerpunkte

Finanzdienstleistungen

Wahlpflichtveranstaltungen und Inhalte des Moduls Finanzdienstleistungen der Master-Studiengänge Wirtschaft und Recht - Management (M.A.) und Wirtschaft und Recht - Wirtschaftsrecht (M.A.)

I. Finanzdienstleistungen:

  • [Wiederholung aus Bachelor-Studiengang: Grundlagen der Finanzdienstleistungen, Bankprodukte, Finanzmärkte]
  • Begriff und Funktionen von Broker, Vermögensverwalter, Anlageberatungsgesellschaften, Makler, Mehrfachagenten, Vertriebsgesellschaften
  • Instrumente der Finanzmarktanalyse und (privaten) Finanzplanung
  • Kapitalanlagegesellschaften (Grundlagen, das Fonds-Prinzip, Investmentfonds vs. Direktanlage)
  • Grundformen der Fondsanlage und ihre Klassifizierungen
  • Risiken bei der Fondsanlage
  • Financial Engineering (Finanzinnovationen und Financial Engineering, Grundlagen der derivaten Finanzprodukte, strategische Einsatzmöglichkeiten von Optionen und Financial Futures)

II. Finanzdienstleistungen:

  • Bausparkassen (Geschichte, rechtliche Grundlagen, kollektive Bausparfinanzierung, staatliche Bausparförderung, Wohneigentumsförderung)
  • Künftige Entwicklungen auf dem Finanzdienstleistungssektor (Entwicklung an internationalen Märkten/ auf dem deutschen Markt, Marktentwicklung und Ertragspotentiale der Anbieter für FDL, Zukunftsszenarien)
  • Immobilienrelevante Rechtsgebiete (Öffentliches Baurecht, ziviles Baurecht)
  • Immobilienrelevante betriebswirtschaftliche Grundlagen (Boden und Bodenwerte, Finanzierung von Immobilienprojekten, GL des Immobiliensteuerrechts, Immobilienmarketing, Projektentwicklung, Facility Management)
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte des Wohnimmobilienbaus (Projektentwicklung, Projektmarketing, Finanzierungsformen und -möglichkeiten, Investitionsrechnung)

Steuern und Revision

Wahlpflichtveranstaltungen und Inhalte des Moduls Steuern und Revision der Master-Studiengänge Wirtschaft und Recht - Wirtschaftsrecht (M.A.) sowie Wirtschaft und Recht - Management (M.A.):

I. Steuern und Revision:

  • Die betriebliche Steuerlehre
  • Die Abgabenordnung/Abgabearten
  • Zuständigkeitsregelungen
  • Der Verwaltungsakt im Steuerrecht
  • Rechte und Pflichten des Steuerbürgers und Folgen bei Nichterfüllung
  • Die Einkommensteuer (Steuerpflicht, Einkunftsarten, Ermittlung der Einkünfte, Überschussermittlung, nicht abzugsfähige Ausgaben)
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb, aus selbstständiger Arbeit, aus nichtselbstständiger Arbeit, aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, sonstige Einkünfte
  • von den Einkünften zum Einkommen zum versteuernden Einkommen zur Einkommensteuerberechnung
  • Die Körperschaftsteuer (Grundlagen, Ermittlung, Berechnung, für Ausschüttungen verwendbares Eigenkapital, Körperschaftsteuerfestsetzung)
  • Die Gewerbesteuer (Der Gewerbebetrieb, Bemessung und Berechnung der Gewerbesteuer)

II. Steuern und Revision:

  • Die Umsatzsteuer (Steuergegenstand, Bemessungsgrundlagen, Berechnung)
  • Einführung in das Bewertungsgesetz (Bewertungsgegenstand, Bewertungsmaßstäbe, diverse Bewertungsprinzipien)
  • Betriebliche Steuern als Entscheidungsphänomen ( Steuerliche Aspekte bei Investitionen, bei der Finanzierung, bei Produktionsprogrammen, beim Absatz, bei der Standortwahl, bei Rechtsformwahl, bei Unternehmenszusammenschlüssen)
  • Bilanzen als Informationsinstrument der Unternehmung
  • Bilanzarten, Jahresabschluss
  • Bilanzanalyse und Bilanzkritik

Eventmanagement

Wahlpflichtveranstaltungen und Inhalte des Moduls Eventmanagement im Master-Studiengang Wirtschaft und Recht (M.A.):

I. Eventmanagement:

  • Begriffe und Abgrenzung von Eventmanagement
  • die Wirkung von Special-Events (sozial, kulturell, politisch, ökonomisch)
  • die Konzeption eines Events (unter Einbeziehung der beteiligten Parteien/Stakeholder)
  • die Finanzierung von Events
  • die Eventplanung (Personal, Marketing, Sponsoring)
  • Controlling und Budgetierung
  • Rechte- und Risikomanagement
  • die logistische Herausforderung bei Events
  • die Besonderheiten bei Bühnenveranstaltungen

II. Eventmanagement:

  • betriebsspezifisches Management
  • Messen
  • Kulturbetriebe
  • Tagungen und Kongresse
  • Eventagenturen

Tourismus- und Hotelmanagement

Wahlpflichtveranstaltungen und Inhalte des Moduls Tourismus- und Hotelmanagement des Master-Studiengangs Wirtschaft und Recht - Management (M.A.):

I. Hotelmanagement und -marketing:

  • Hospitality-Wirtschaft (Begriffe, Stellung innerhalb der Tourismuswirtschaft, Entwicklungstendenzen am Hotellerie- und Gastronomiemarkt, Beherbergungsarten, Klassische Betriebsformen in der Gastronomie)
  • Struktur und Betreibermodelle in der Hotellerie und Gastronomie (Familienbetrieb als Eigentumsbetrieb, Pachtbetriebe, Kooperationshotellerie, Franchisehotellerie, Joint-Venture-Betriebe, Konzernhotellerie, Systemhotellerie und -gastronomie)
  • Hotelbetrieb und seine Leistungen (Das Beherbergungsunternehmen, der Hotelbetrieb, Klassifizierung und Kategorisierung im Beherbergungsunternehmen)
  • Personalmanagement und Organisation des Hotel- und Gaststättenbetriebes (Grundlagen, Organisation, des gastgewerblichen Betriebes)
  • Hospitality Marketing (Grundlagen, Marktanalyse, Ableitung und Festlegung von strategischen Zielen und Leitbildern, strategisches/ taktisches Marketingmanagement im Gastgewerbe)
  • Kalkulation und Grundzüge des Controlling im Hotel- und Gaststättenunternehmen (Grundlagen, Kalkulation im Gastgewerbe, Gewinnmultiplikatoren, Budgetierungssystem im Gastgewerbe)

II. Touristische Leistungsbereiche:

  • Destinationsmanagement
  • Verkehrsträger (Bahn, Bus, Schifffahrt, Luftverkehr)
  • Gesundheitsmanagement im Tourismus
Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Deutsch


Zuletzt aktualisiert am March 23, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist Onlinestudium
Start Date
Beginn
Okt. 2017
Apr. 2018
Duration
Dauer
5 semester
Teilzeit
Price
Preis
297 EUR
Information
Deadline
Locations
Deutschland - Deutschland Online
Beginn: Okt. 2017
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Beginn: Apr. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Price
Fernstudium: € 297,00 / Monat