Master of Science in Lebensmittelsystemen

Allgemeines

6 Standorte verfügbar

Beschreibung des Studiengangs

Das Flaggschiff- Programm Master in Food Systems ist das einzigartige Angebot von EIT Food zur Entwicklung von Top-Talenten für die Lebensmittelbranche. Das Programm basiert auf einer Kombination von grundlegenden Fähigkeiten basiert zusammen mit dem wichtigsten technischen Fähigkeiten effektiv Innovatoren und Unternehmer in der Lebensmittelbranche zu werden , die auf die individuelle Karriere zugeschnitten sind Pathway für jeden Schüler.

Der Ansatz des Programms ist insofern einzigartig , wie die Schüler Studie wählen können Pathways aus einer breiten Palette von Profilen an verschiedenen europäischen Universitäten ihrer beruflichen Ambitionen gerecht zu werden .

Der integrierte Master in Food Systems wird eine neue Generation von Top-Talenten mit den Fähigkeiten, Kompetenzen und Kenntnissen ausstatten, um Innovatoren und Unternehmer im Food-Bereich zu werden. Der Master-Abschluss bietet ein erstklassiges, innovatives Bildungsprogramm, das eine Reihe von Herausforderungen in der Branche bewältigt: Die Zusammenarbeit der Industrie bei der Entwicklung und Durchführung des Programms stellt sicher, dass die wichtigsten Kriterien für die Beschäftigungsfähigkeit gesichert sind und die Studierenden Zugang zu Ressourcen und Erkenntnissen haben Industriepartner und unternehmerische Unternehmungen gleichermaßen. Mit der geografischen und organisatorischen Mobilität als zentralem Merkmal können die Studierenden an drei verschiedenen Universitäten studieren und sich einer Reihe organisatorischer Rahmenbedingungen unterziehen, um ihr Verständnis des Lebensmittelsektors zu verbessern. Nachhaltigkeit ist durch einen Fokus auf das Systemdenken integriert, um aktuelle und zukünftige Herausforderungen aufzuzeigen und höchst kreative Lösungen zu inspirieren.

Für die erste Aufnahme von Studenten im Herbst 2020 bieten fünf akademische Partner (Universität Hohenheim, Universität Turin, Universität Warschau, Autonome Universität Madrid und Universität Reading) individuell profilierte Semestertracks an.

Eine Reihe von Befreiungen von den Teilnahmegebühren wird für Studenten zur Verfügung stehen.

Ziel des Kurses

Das Programm „Master in Food Systems“ ( MFS ) ist ein integriertes Graduiertenstudienprogramm, das von akademischen Einrichtungen und industriellen Partnern aus dem gesamteuropäischen EIT Food-Partnernetzwerk organisiert wird. Ziel ist es, die Studierenden auf eine zukünftige Transformation des Lebensmittelsystems vorzubereiten und die Wettbewerbsfähigkeit ihrer zukünftigen Beschäftigungsunternehmen zu steigern. Das MFS- Programm fördert ein tiefes Wissen über das Nahrungsmittelsystem als integrierte Wertschöpfungskette, indem es den Studierenden die Möglichkeit bietet, an drei akademischen Einrichtungen zu studieren, die unterschiedliche Semesterblöcke anbieten, von denen jede auf bestimmte Bereiche des Nahrungsmittelsystems fokussiert. Dies ist gekoppelt mit einer partnerschaftlich betreuten Projektarbeit und nicht-akademischen Aktivitäten, die von Industriepartnern angeboten werden.

Die sechs teilnehmenden Universitäten haben unterschiedliche vertiefende Blöcke entwickelt, die bestimmte Bereiche des Lebensmittelsystems abdecken. Durch die Kombination von drei dieser Blöcke oder Spuren erhalten die Schüler ein integriertes Wissen über das Lebensmittelsystem durch verschiedene Spurenkombinationen (z. B. Primärproduktion, Lebensmittelverarbeitung, Verbraucherwissenschaften oder Digitalisierung der Lebensmittelproduktionslogistik). Darüber hinaus werden europaweite Aktivitäten an Standorten von Industriepartnern die Bindung der internationalen Kohorte sicherstellen und die Schaffung eines internationalen Alumni-Netzwerks mit Alumni-Aktivitäten erleichtern, die von EIT Food angeboten werden. Das Programm wird eine Klasse von Studenten schaffen, die das gesamte Lebensmittelsystem abdeckt. Die Absolventen verfügen über ein ganzheitliches Systemwissen sowie über Fähigkeiten, die gleichzeitig selektives Wissen innerhalb des Lebensmittelsystems vermitteln, indem sie in der Lage sind, ihre Kenntnisse anzupassen bestimmten Master-Programm.

Für wen

Das Programm richtet sich an eine Elite-Gruppe von Studierenden in der gesamten EU, die zuvor einen Abschluss in einer verwandten Disziplin erworben hat, jedoch unterschiedliche Disziplinen aufweist. Mit personalisierten Studienplänen ermöglicht es eine einzigartige Integration verschiedener Aspekte des Lebensmittelsystems und wird zu einer neuen Generation von Lebensmittelunternehmern.

Die MFS zieht exzellente Studierende mit unterschiedlichsten akademischen Hintergründen in den Lebensmittelsektor, um den Transfer von Wissen aus anderen Disziplinen zu fördern. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie zu kreativen Führungskräften und Teambuildern werden, die in der Lage sind, neben innovativen Lösungen für die Konsumenten und Bürger von morgen differenzierte Ansichten zu vermitteln. Das Programm wird dies erreichen, indem die Schüler eine "lern- und experimentelle" Reise durch das EIT Food-Partnerschaftsnetzwerk unternehmen können.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

As a Knowledge and Innovation Community (KIC) of the European Institute of Innovation and Technology (EIT), EIT Food connects partners from leading businesses, universities, research centres and insti ... Weiterlesen

As a Knowledge and Innovation Community (KIC) of the European Institute of Innovation and Technology (EIT), EIT Food connects partners from leading businesses, universities, research centres and institutes across 13 countries in Europe and from the entire food value chain. Weniger Informationen
Leuven , Warschau , Stuttgart , Turin , lesen , Belfast , Madrid + 6 Mehr Weniger