Studieren von Weltklasse-Photonik

Dieses Master-Programm ist sehr international und wird vollständig in englischer Sprache unterrichtet. Es bietet eine multidisziplinäre Berichterstattung über die Bereiche Optik und Photonik.

Wir freuen uns sehr über Bewerbungen von Studenten, die einen Bachelor-Abschluss oder eine gleichwertige Qualifikation in Physik, Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften erworben haben oder erwerben möchten.

Warum Photonik?

Die Erfindung des Lasers im Jahr 1960 ebnete den Weg für eine neue Ära der Forschung in Optik und Photonik. Da die Optik und Photonik als Enabler und Katalysatoren wirken, hat die Erfindung photonischer Technologien weitreichende Konsequenzen und löst in vielen Bereichen der Wissenschaft, Medizin und Technologie eine Revolution aus.

Prominente Beispiele, die betroffen sind, sind Mikroskopie und Bildgebung, Spektroskopie, medizinische Behandlung, Biowissenschaften, Astronomie, Biologie, Chemie und Kommunikationstechnologien. Die Elektronik, die dominierende Technologie des 20. Jahrhunderts, verlor im 21. Jahrhundert ihre Stellung zur Optik und Photonik, die häufig als "Jahrhundert des Lichts" bezeichnet wird. Große Herausforderungen in der Grundlagenforschung und ein riesiger Markt für optisch dominierte Produkte treiben die Evolution in Optik und Photonik voran.

Heutzutage ist die Photonik eine der Schlüsseltechnologien, um den großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen, z. B. in den Bereichen Energie, Mobilität, Gesundheit, Kommunikation, Umwelt und Sicherheit. Es gibt wenige Technologien, die in unserem Alltag ebenso herrschen und regieren wie die Photonik.

114488_ger52502.jpg

Warum Jena?

Jena ist die Wiege der modernen Photonik! In keiner anderen Stadt ist die Photonik so tief in jeden Aspekt der Gesellschaft und des täglichen Lebens eingetaucht. Jena hat eine lange Tradition, die sich durch die Symbiose zwischen akademischer Forschung und einer sich schnell entwickelnden optischen Industrie auszeichnet, einschließlich des hohen Innovationspotentials, das bereits von den Jenaer Pionieren Carl Zeiss, Otto Schott und Ernst Abbe dokumentiert wurde. In der Tat ist Jena seit dem 17. Jahrhundert eine Quelle der Innovation in den Geisteswissenschaften und Wissenschaften. Dieser multidisziplinäre Ansatz unter Jenaer Forschern, Jena's internationale Reputation in Spitzenforschungsgebieten, weltweit führende Unternehmen in den Photonischen Technologien sowie eine extrem hohe Lebensqualität zeichnen Jena von jedem anderen Ort der Welt aus.

114489_ger10202.jpg

Abbe School of Photonics in Jena

Eine breite akademische Ausbildung auf höchstem internationalem Niveau in einem modernen Forschungsumfeld bietet fundiertes Wissen auf den verschiedensten Gebieten - von Grundlagenwissenschaften und Laserphysik bis hin zu Materialwissenschaften und Lebenswissenschaften - das ist unsere Abbe School of Photonics. Modernste Labors auf höchstem internationalem Niveau bieten optimale Bedingungen für die Forschung an den Grenzen der Photonik.

Ein Eckpfeiler unserer Philosophie ist es, unseren Ph.D. und Doktoranden als wahre Wissenschaftler in jeder Hinsicht. Daher bieten wir ein individuell angepasstes und sehr flexibles Programm, um den wissenschaftlichen Hintergrund und die Interessen jedes Kandidaten zu erfüllen. Dies garantiert eine optimale Vorbereitung auf Schlüssel- und Führungspositionen in Wissenschaft, Industrie oder Regierung.

114490_ACP-Lab_Limpert_Klas_ka.jpg

Unsere Master-Absolventen

Unser Alumni-Programm ermöglicht langfristige berufliche Kontakte mit unseren Lehrern und leitenden Wissenschaftlern. Es ist so konzipiert, dass die Alumni Informationen aus erster Hand über die neuesten Entwicklungen in der Wissenschaft erhalten. Lebenslanges Lernen und die Schaffung von Netzwerken sind wesentliche Voraussetzungen, um sich schnell ändernden Trends in Wissenschaft, Technologie und Bildung auf dem Laufenden zu halten. Schauen Sie sich unsere Master-Absolventen hier an: www.asp.uni-jena.de/msc_alumni .

114491_ger21704.jpg

Ihr Master of Science in Photonik aus Jena

  • Unser Masterprogramm basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung in der Photonikausbildung an der Fakultät für Physik und Astronomie der international renommierten Friedrich-Schiller-Universität Jena.
  • Gleichzeitig ist das Programm eingebettet in die moderne Forschungsumgebung des Abbe Center of Photonics , eines der führenden europäischen Zentren für Photonikwissenschaft, und der lokalen Photonikinstitute der weltbekannten deutschen Forschungsverbünde Fraunhofer, Leibniz und Helmholtz.
  • Der Master-Studiengang ist Teil eines gesamten Ausbildungsprogramms an der Fakultät für Physik und Astronomie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, spezialisiert auf Photonik, beginnend mit dem Bachelor-Studiengang (BSc in Physik), weiterführend im Master-Studiengang und mit einem strukturierte Doktorarbeit Programm (Graduiertenschule für Photonik). Jedes Modul wurde speziell dafür konzipiert, den Studierenden die notwendigen Fähigkeiten zu vermitteln, um adäquate Positionen in Industrie und Wissenschaft zu besetzen.
  • Wir bieten spezielle Stipendien an, die die volle finanzielle Unterstützung für die besten Bewerber abdecken.
  • Das Master-Programm ist mit renommierten internationalen Universitäten aus der ganzen Welt verbunden, unterstützt von verschiedenen Programmen, die von der Europäischen Union finanziert werden. So können unsere Studenten bis zu einem Jahr an einer der Partneruniversitäten studieren. Die lange Liste dieser Partner umfasst, ist aber nicht beschränkt auf, Australian National University Canberra und University of Sydney (beide Australien), CREOL - Universität von Zentralflorida, Universität von Arizona, Universität von Rochester (alle USA), Universität von Toronto, INRS - Université de Rechèrche in Montréal, Université Laval in Québec City (ganz Kanada) und Massey University in Wellington (Neuseeland).

114492_j04101211.jpg

Programmstruktur

Der Masterstudiengang umfasst vier Bildungsstufen und wird durch Deutsch- und Englischkurse sowie ASP-Schulungen ergänzt:

  • I - Anpassung: Diese Stufe vermittelt den Studierenden das notwendige Hintergrundwissen in Optik, Struktur der Materie und in der Festkörperphysik.
  • II - Grundlagen: Diese Stufe vermittelt den Studierenden einen fundierten Hintergrund in den folgenden wichtigen Themenbereichen der Optik und Photonik: Laserphysik, optische Messtechnik und optisches Design. Es bietet auch praktische Erfahrungen im optischen Labor.

  • III - Spezialisierung: In dieser Phase können die Studierenden Spezialwissen erwerben, das aus etwa 20 fortgeschrittenen Kursen ausgewählt wird.

  • IV - Praktische Photonik-Ausbildung und Master-Arbeit: Nach dem zweiten Studiensemester ist für jeden Studenten ein achtwöchiges Industriepraktikum vorgesehen. Entsprechend ihrer Spezialisierung führen die Studierenden ein neunmonatiges Forschungsprojekt auf der Grundlage eines aktuellen Forschungsthemas durch. Am Ende des Programms führen die Studierenden ein fortgeschrittenes wissenschaftliches Laborkurs in Photonik durch und dokumentieren ihre Ergebnisse in einer Masterarbeit.

ASP_MSc_program

Das Masterstudium wird ergänzt durch Deutschkurse, interkulturelles Training, Bewerbungstraining, Training in guter wissenschaftlicher Praxis sowie Fachvorträge und Kurse von international renommierten Gastprofessoren .

Studiengang in:
  • Englisch
The Abbe School of Photonics
Zuletzt aktualisiert am Juli 22, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Sept. 1, 2019
Duration
2 jahre
Vollzeit
Preis
200 EUR
Keine Studiengebühr, sondern nur eine geringe Verwaltungsgebühr von 200 EUR pro Semester, die z. B. kostenlose öffentliche Verkehrsmittel und Studentenrabatte auf Unterkunft und Mensa-Essen abdeckt
Deadline
Infos beantragen
January 15 (1st priority deadline for all applicants), March 1 (2nd priority deadline for all applicants), April 15 (3rd priority deadline for all applicants, final deadline for non-EU applicants), June 15 (rolling admission deadline for EU applicants) , September 15 (rolling admission deadline for German applicants)
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Sept. 1, 2019
Enddatum
Sept. 1, 2021
Anmeldefrist
Infos beantragen
January 15 (1st priority deadline for all applicants), March 1 (2nd priority deadline for all applicants), April 15 (3rd priority deadline for all applicants, final deadline for non-EU applicants), June 15 (rolling admission deadline for EU applicants) , September 15 (rolling admission deadline for German applicants)

Sept. 1, 2019

Location
Anmeldefrist
Infos beantragen
January 15 (1st priority deadline for all applicants), March 1 (2nd priority deadline for all applicants), April 15 (3rd priority deadline for all applicants, final deadline for non-EU applicants), June 15 (rolling admission deadline for EU applicants) , September 15 (rolling admission deadline for German applicants)
Enddatum
Sept. 1, 2021

Abbe School of Photonics- Universität Jena