Masterstudiengang in Architekturstudien in Portugal

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Architekturstudien in Portugal 2019

Architekturstudien

Ein Master bezieht sich auf den Abschluss eines Graduiertenstudiengangs, der die Studierenden darauf vorbereitet, ihr Wissen zu einem bestimmten Thema zu erweitern oder ihre Karriere voranzutreiben. Die Mehrheit der Master wird von staatlichen oder öffentlichen Universitäten verliehen.

Die Errichtung eines Gebäudes oder Raumes, der nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch strukturell solide und im Rahmen der gesetzlichen Parameter ist, umfasst die Planungs- und Gestaltungsarbeit von jemandem, der sich mit den Prinzipien der Architektur auskennt.

Portugal, offiziell der Portugiesischen Republik, ist ein Land im Südwesten Europas auf der iberischen Halbinsel. Portugal 900 Jahre alt, und obwohl es eine relativ kleine Fläche hat, spielte sie eine entscheidende Rolle in der Weltgeschichte. Universidade do Porto ist am beliebtesten von Ausländern, die von 11% internationale Studierende bestehen.

Erstklassige Masterstudiengänge in Architekturstudien in Portugal 2019

Weiterlesen

Integrated Master in Architektur

Universidade Lusófona do Porto
Campusstudium Vollzeit 5 jahre October 2019 Portugal Porto

Der Plan von integrierten Studiengang in Architektur an der Universität Lusophone Port, um die Empfehlungen der Bildung Charta in der Architektur Domain folgt, stellen Sie die UIA-Programm (Charter for Architectural Education) und der UNESCO. [+]

Die Masterplan Studium der Architektur aus der Lusophone Universität von Porto folgt den Empfehlungen der Bildung Charta in der Architektur Domain, gemeinsames Programm der UIA (Charter for Architectural Education) und der UNESCO.

Der Master in Architektur wird durch eine hohe Interaktion zwischen Praxis und Lehre geführt, durch: - gegründet Forschung in der Praxis des Projekts; - Konstruktionsmethoden sowie die verwandten Disziplinen; - Um das Projekt als eine Synthese des erworbenen Wissens und als zentrales Element des Architekten Ausbildung.

Ziele

Die Architektur ist ein interdisziplinäres Feld, das mehrere Komponenten umfasst: Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften, Technologie und kreative Kunst. Eine solche Ausbildung sollte als Ausdruck einer Haltung betrachtet werden, um eine Arbeit in der humanistischen Tradition verwurzelt zu konzipieren, zu koordinieren und auszuführen.... [-]


Master im städtischen Wasserkreislauf

University of Algarve
Campusstudium 2 jahre October 2019 Portugal Faro

Der Master in Urban Water Cycle bietet multidisziplinäres Training als Antwort auf die neuen Herausforderungen im urbanen Wasserkreislauf, in einem globalen Veränderungsszenario. Die Studierenden entwickeln Fachwissen in den verschiedenen Bereichen der städtischen Wasserinfrastruktur, der nachhaltigen Wasserwirtschaft (Herkunft, Qualität, Nutzung und Wiederverwendung) und der Wasserpolitik (Wirtschaft, Politik und Regulierung). Die Studierenden werden unterschiedliche geographische Gegebenheiten studieren und bereit sein, sich lokal, national und international am Wassermanagement zu beteiligen. [+]

Über

Der Master in Urban Water Cycle bietet multidisziplinäres Training als Antwort auf die neuen Herausforderungen im urbanen Wasserkreislauf, in einem globalen Veränderungsszenario. Die Studierenden entwickeln Fachwissen in den verschiedenen Bereichen der städtischen Wasserinfrastruktur, der nachhaltigen Wasserwirtschaft (Herkunft, Qualität, Nutzung und Wiederverwendung) und der Wasserpolitik (Wirtschaft, Politik und Regulierung). Die Studierenden werden unterschiedliche geographische Gegebenheiten studieren und bereit sein, sich lokal, national und international am Wassermanagement zu beteiligen.

Die allgemeinen Ziele des Masters in Urban Water Cycle sind:Befähigung von Fachkräften mit unterschiedlicher Ausbildungsbasis, teamorientiert, bereichsübergreifend und multidisziplinär zu arbeiten, um den neuen Herausforderungen im städtischen Wasserkreislauf in einem globalen Veränderungsszenario zu begegnen;Qualifizierung der Studierenden zur Entwicklung von Fachwissen in den verschiedenen Bereichen der städtischen Wasserinfrastruktur, der nachhaltigen Wasserwirtschaft (Herkunft, Qualität, Nutzung und Wiederverwendung) und der Wasserpolitik (Wirtschaft, Politik und Regulierung);Ausbildung von Studenten, die unterschiedliche geographische Gegebenheiten kennenlernen und sie vorbereiten, sich lokal, national und international am Wassermanagement zu beteiligen. [-]