Masterstudiengang in Bauingenieurwesen in Deutschland im Teilzeitstudium

Vergleichen Sie alle Masterstudiengänge in Bauingenieurwesen in Deutschland 2018/2019 im Teilzeitstudium

Bauingenieurwesen

Ein Master ist die erste Stufe der Graduiertenausbildung und kann erreicht werden, nachdem Sie einen Bachelor-Abschluss erhalten haben. Der Abschluss eines Masters erfordert in der Regel zwei Jahre im Vollzeitstudium, welches sich auf 36 bis 54 Semester-Credits beläuft.  

Als Bereich der Ingenieurwissenschaften, beschäftigt sich Bauingenieurwesen, oder Zivilingenieurwesen, mit Planung, Bau und Instandhaltung von menschengemachten Strukturen wie Dämmen, Kanälen und Straßen. Der Begriff “zivil” wird teilweise verwendet, um dieses Gebiet vom militärischen Ingenieurwesen zu unterscheiden.

Deutschland ist ein wunderbares Ziel für internationale scholarsand hat eine hohe Qualität Hochschulsystem. Der Wert dieses Niveau der Ausbildung wurde von der Deutschland 's starke Wirtschaft verbessert. Ausländische Studierende genießen hervorragende Lebensbedingungen in einem sicheren Umfeld. Berlin ist die Hauptstadt.

Beginnen Sie heute Die besten Teilzeit- Master in Bauingenieurwesen in Deutschland 2018/2019

Weiterlesen

Masterstudiengang Bauingenieurwesen

Hochschule Biberach University Of Applied Science
Fern- & Campusstudium kombiniert Teilzeit 3 semester October 2018 Deutschland Biberach Ulm + 1 mehr

Der Masterstudiengang Civil Engineering an der der Hochschule Biberach vertieft und ergänzt die im Bachelorstudium überwiegend technischen Inhalte durch betriebswirtschaftliche Komponenten, Projektmanagement sowie durch angewandte Bauinformatik, Infrastruktur- Berechnungsprogramme und Finite-Element-Methoden. Die wissenschaftliche Bearbeitung spezieller technischer Inhalte wird durch enge Kooperation mit den interdisziplinären Instituten der Hochschule Biberach unterstützt. [+]

Masterstudiengang Bauingenieurwesen

Der Masterstudiengang Civil Engineering an der der Hochschule Biberach vertieft und ergänzt die im Bachelorstudium überwiegend technischen Inhalte durch betriebswirtschaftliche Komponenten, Projektmanagement sowie durch angewandte Bauinformatik, Infrastruktur- Berechnungsprogramme und Finite-Element-Methoden. Die wissenschaftliche Bearbeitung spezieller technischer Inhalte wird durch enge Kooperation mit den interdisziplinären Instituten der Hochschule Biberach unterstützt.

Hierbei können die Schwerpunkte entsprechend den Vertiefungsrichtungen der vorangegangenen Bachelor- oder Diplomausbildung (z.B.: Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen, Wasserbau), Neigungen oder berufliche Erfahrungen differenziert gesetzt werden.... [-]