MASTERSTUDIEN.DE

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Chemie in Finnland 2020

Meister-Level-Studien beinhalten spezielle Studie in einem Feld von Forschungs-oder einem Gebiet der beruflichen Praxis. Verdienen einen Master-Abschluss zeigt ein höheres Maß an Beherrschung des Themas. Verdienen einen Master-Abschluss kann überall von einem Jahr auf drei oder vier Jahre. Bevor Sie absolvieren können, müssen Sie normalerweise schreiben und verteidigen eine These, eine lange Papier, das der Höhepunkt Ihrer spezialisierte Forschung ist.

Chemie wird oft als die zentrale Wissenschaft bezeichnet, weil sie die anderen Bereiche der Naturwissenschaften, wie Biologie, Geologie und Physik, zu vereinen scheint. Viele glauben, dass die Ursprünge der Chemie viele tausend Jahre bis hin zur Ausübung der Alchemie zurückverfolgt werden können.

Höhere Wissenschaftler in Finnland einfach auf Hochschulstudiengänge an praxisorientierten Fachhochschulen oder Universitäten. Die finnische Kultur ist einfach zu lernen, da die Regierung ein Amt, das verantwortlich für die kulturelle, Jugendpolitik, Sport und internationale Zusammenarbeit gesetzt hat.

Erstklassige Masterstudiengänge in Chemie in Finnland 2020

2 Ergebnisse in Chemie, Finnland Filter

Master-Abschluss in fortgeschrittener Spektroskopie in der Chemie (Erasmus-Mundus-Joint)

University of Lille
Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2020 Frankreich Lille Deutschland Kitzscher Finnland Helsinki Polen Krąków Italien Bologna + 8 mehr

Tritt einem Netzwerk von 5 Universitäten, 12 Forschungs- und Industriepartnern und einer starken internationalen Alumni-Community bei! Das ASC-Netzwerk zielt darauf ab, die Studierenden darauf vorzubereiten, Experten zu werden und internationale Kompetenzen für professionelle industrielle Karrieren in der spektroskopischen Charakterisierung von Materie und / oder Doktoranden zu entwickeln.

Master for Research Chemists

University of Eastern Finland
Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2020 Finnland Kuopio

Das Programm konzentriert sich auf die Ausbildung von Forschern, um dem ständig wachsenden Bedarf an Spitzenforschern gerecht zu werden. Das Programm dient auch als hervorragendes Sprungbrett für das PhD-Studium.