Masterstudiengänge in Georäumliche Technologien im Teilzeitstudium

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Georäumliche Technologien im Teilzeitstudium

Georäumliche Technologien

Ein Master ist die erste Stufe der Graduiertenausbildung und kann erreicht werden, nachdem Sie einen Bachelor-Abschluss erhalten haben. Der Abschluss eines Masters erfordert in der Regel zwei Jahre im Vollzeitstudium, welches sich auf 36 bis 54 Semester-Credits beläuft.  

Ein Master of Science in Geospatial Technologies ist ein Maß, dass diverse Themen wie physische Geographie oder Navigationssysteme lehrt. Die Absolventen werden in der Lage sein Geoinformationssysteme (GIS) entwickeln, verwenden GIS-Tools für die Analyse der räumlichen Beziehungen und Verwaltung von natürlichen und menschlichen geschaffenen Ressourcen strategisch.

Master in Georäumliche Technologien im Teilzeitstudium

Weiterlesen

Master-Abschluss in geografischen Informationssystemen und Fernerkundung für die Planung und Landmanagement

Universidad Católica de Ávila
Fern- & Campusstudium kombiniert Teilzeit September 2019 Spanien Ávila

El Máster Universitario en Sistemas de Información Geográfica y Teledetección para la Planificación y Ordenación Territorial permite al alumno obtener las herramientas más avanzadas para el análisis espacial y resolución [+]

El Máster Universitario en Sistemas de Información Geográfica y Teledetección para la Planificación y Ordenación Territorial permite al alumno obtener las herramientas más avanzadas para el análisis espacial y resolución de los problemas espaciales ligados a la ordenación territorial. Der Absolvent wird gemeinsam von der Katholischen Universität von Ávila und der Staatlichen Universität Moskau, einer der weltweit renommiertesten wissenschaftlichen Einrichtungen durchgeführt werden. In diesem internationalen Umfeld werden die Studierenden die technischen Grundlagen und die neuesten Trends lernen, um internationale, interdisziplinäre Raumplanung, Stadtplanung, Umwelt, Wald Ressourcenmanagement, Risikobewertung und Wasserressourcen anzuschließen. ... [-]