Masterstudiengang in Informationsmanagement in Schweden

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Informationsmanagement in Schweden 2019

Informationsmanagement

Die Vorteile eines Masters erstrecken sich über die Verbesserung Ihrer Verdienstmöglichkeiten. Sie können Ihnen mit persönlichen und beruflichen Fähigkeiten, um Ihre Entwicklung zu beschleunigen. Sie sind auch eine Gelegenheit, sich von Ihren Kollegen unterscheiden, werden viele von ihnen haben ähnliche A-Level-und Bachelor-Qualifikationen.

Ideen und Daten gehören zu den wichtigsten Treibern des Wandels. Studierende, die einen Abschluss in Informationsmanagement verfolgen, erfahren oft, wie die Informationen gespeichert und übertragen werden, zusammen mit der Organisation von Personen und Ressourcen für die Förderung von Lernen und Fortschritt.

Schweden (Sverige) ist die größte der nordischen Länder, mit einer Bevölkerung von etwa 9,5 Millionen Euro. Es grenzt an Norwegen und Finnland und wird nach Dänemark über die Brücke von Öresund (Öresundsbron) verbunden. Schweden hat eine starke Tradition als eine offene, aber dezente Land.

Erstklassige Masterstudiengänge in Informationsmanagement in Schweden 2019

Weiterlesen

Master in Informationsarchitektur und Innovation

Jönköping University
Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2019 Schweden Jönköping

Dieses Programm bietet Kenntnisse und Fähigkeiten in drei Schlüsselbereichen: Projektmanagement, den Einsatz von IT in Unternehmen, organisatorische und technologische Innovation, und die Bewertung von IT in Organisationen. [+]

Dieses Programm bietet Kenntnisse und Fähigkeiten in drei Schlüsselbereichen: Projektmanagement, den Einsatz von IT in Unternehmen, organisatorische und technologische Innovation, und die Bewertung von IT in Organisationen.

Das Programm richtet sich an Studierende mit einem Bachelor-Abschluss in Informatik / Informationssysteme, Betriebswirtschaft oder Informatik.

Die Rolle von Informationssystemen ist in einer Gesellschaft von strategischer Bedeutung, in der Informationen produziert, mitkoproduziert, korrigiert, konsumiert und nahtlos über eine unendliche Anzahl von verbundenen Umgebungen verteilt werden. Von Sensoren bis zu Endgeräten, von Smartphones bis zu autonomen Autos sind Informationssysteme allgegenwärtig und so alltäglich, dass sie etwas unsichtbar geworden sind. Wenn wir einkaufen, reisen, Steuern zahlen oder unsere Rechte wahrnehmen, sind wir immer auf eine digitale Infrastruktur angewiesen, um unser Handeln reibungslos und erfolgreich zu unterstützen.... [-]