Masterstudiengang in Informationsmanagement in Spanien

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Informationsmanagement in Spanien 2018

Informationsmanagement

Ein Master wird an Studierende verliehen, die ein Graduiertenstudium in einer bestimmten Fachrichtung oder einem berufsbezogenen Bereich absolviert und während des Studiums ein hohes Maß an Expertise gezeigt haben.

Die technischen Mittel, mit denen Informationen verarbeitet werden und die ethischen Bedenken der Verwaltung von Menschen bilden die beiden Säulen der meisten Informations-Management-Programme. Studierende, die an diesen Programmen teilnehmen, könnten in ihren gewählten Karrieren größere Chancen erwarten.

Spanien (Spanisch: España) ist ein vielfältiges Land teilen die Iberische Halbinsel mit Portugal am westlichen Ende des Mittelmeeres. Spanien gilt als ein exotisches Land in Europa wegen seiner freundlichen Bewohner und entspannten Lebensstil. Die normale Dauer für Universität Kurse in Spanien ist 4 Jahre, außer Medizin und den doppelten Abschlüssen, die 6 sind. Madrid und Barcelona sind gut Städten auf der ganzen Welt für seine Küche, ein pulsierendes Nachtleben und weltberühmte Folklore und Feste bekannt.

Erstklassige Masterstudiengänge in Informationsmanagement in Spanien 2018

Weiterlesen

Offizielle Master - Dokumentenmanagement, Transparenz und Zugang Zu Informationen

Universidad Autónoma de Barcelona
Campusstudium Vollzeit 1 jahr October 2018 Spanien Barcelona

Dieser Raum in der Methodik Dokumenten- und Archivmanagement Überschneidungen mit Lösungen und Technologieplattformen, die Entwicklung von E-Government, Management Interoperabilität, die Behandlung von großen Datenmengen (Big Data), den freien Zugang zu Informationen (Open Data), usw., bestimmt die Notwendigkeit für eine spezifische Ausbildung, die für die inklusive Praxis dieser Ressourcen und Politikansätze für Experten mit entsprechender Ausbildung auf eine wachsende Nachfrage reagiert. [+]

Der Wert der Informationen, die in der heutigen Gesellschaft, im Zusammenhang mit dem technologischen Wandel und einem wachsenden sozialen Nachfrage in Bezug auf Transparenz in der öffentlichen Verwaltung und privaten Unternehmen, kann nicht von Dokumenten-Management getrennt werden, basierend auf der Qualität der Dokumente zur Unterstützung der notwendigen Informationen für die Entwicklung der Aktivität von Organisationen.

Die Kombination dieser Faktoren führt zu einer Erweiterung der Rolle von Dokumenten-Management und Datei über den umschriebenen auf die Prozesse der Produktion von Dokumenten, die Verbreitung auf eine Fläche Aspekte, in denen Informationen über ihre Rolle in der Vermögens stärkt Organisationen und, parallel dazu, ihre Nutzung auf ein Basisrohstoff für die Verwaltung, Entscheidungsfindung und die Schaffung von Wissen, entweder intern Organisationen, auf einer gemeinsamen Basis oder vollständig geöffnet zu werden geht.... [-]