$close

Filter

Ergebnisse ansehen

Finden Sie Masterstudiengänge in Landschaftsarchitektur 2023 in den Grünerløkka, Norwegen

Ein Master bezieht sich auf den Abschluss eines Graduiertenstudiengangs, der die Studierenden darauf vorbereitet, ihr Wissen zu einem bestimmten Thema zu erweitern oder ihre Karriere voranzutreiben. Die Mehrheit der Master wird von staatlichen oder öffentlichen Universitäten verliehen. Ökologie, Gartenbau, Botanik, Standortplanung, Regenwassermanagement, Industriedesign und anderen Disziplinen… Weiterlesen

Ein Master bezieht sich auf den Abschluss eines Graduiertenstudiengangs, der die Studierenden darauf vorbereitet, ihr Wissen zu einem bestimmten Thema zu erweitern oder ihre Karriere voranzutreiben. Die Mehrheit der Master wird von staatlichen oder öffentlichen Universitäten verliehen.

Ökologie, Gartenbau, Botanik, Standortplanung, Regenwassermanagement, Industriedesign und anderen Disziplinen verschmelzen in der Praxis der Landschaftsarchitektur. Die Einbeziehung viel mehr als nur der Landschaftsgestaltung, ist es die groß angelegte Planung und Verwaltung von sowohl öffentlichen als auch privaten Außenlandflächen.

Norwegen, offiziell das Königreich Norwegen ist ein skandinavisches einheitlichen konstitutionellen Monarchie, deren Gebiet umfasst den westlichen Teil der skandinavischen Halbinsel, Jan Mayen, die Arktis Inselgruppe Svalbard und die subantarctic Bouvet Island. Hochschulbildung in Norwegen wird durch eine Reihe von sieben Universitäten angeboten.

Weniger Informationen
Lesen Sie mehr über das Studium in Norwegen
$format_list_bulleted Filter
Sortieren nach:
Empfohlen Neuste Kopfzeile
The Oslo School of Architecture and Design
Grünerløkka, Norwegen

Der International Master of Landscape Architecture bietet unseren Studierenden eine Plattform aus Fähigkeiten, Kompetenzen und Wissen, die auf Design und Forschung basieren, u ... +

Der International Master of Landscape Architecture bietet unseren Studierenden eine Plattform aus Fähigkeiten, Kompetenzen und Wissen, die auf Design und Forschung basieren, um als professionelle Landschaftsarchitekten zu arbeiten. Es fördert die Fähigkeit, verschiedene Kontexte zu verstehen und zu handeln, die von Städten bis hin zu extremen Landschaften und Territorien reichen. Der International Master of Landscape Architecture konzentriert sich auf Design und betont die Beziehung zwischen gegenwärtigen dringenden Herausforderungen, Landschaftsgeschichte und möglichen Zukunftsperspektiven. Die Landschaftsspezialisierung von AHO baut auf dem Erbe der Oslo School of Architecture auf, insbesondere auf der einzigartigen Geschichte der Schule der landschaftsorientierten Architektur. AHO und die norwegische Designkultur im Allgemeinen haben eine Geschichte der Erforschung der Verbindungen zwischen infrastrukturellen Entwicklungen und innovativen Gestaltungsmöglichkeiten in empfindlichen und dramatischen natürlichen Umgebungen. Die Ausbildung erfolgt im Studio in einer Umgebung kontinuierlicher und enger Interaktion mit skandinavischen und internationalen Lehrern, Praktikern und Forschern. AHO bietet Zugang zu einer vielfältigen Palette von Werkzeugen und teilt Ressourcen mit den Architektur- und Designprogrammen von AHO, und als solche bietet die Schule die Möglichkeit, mit Techniken und Medien zu experimentieren, die über die traditionellen Grenzen der Landschaftsarchitektur hinausgehen. Wir nutzen das internationale Umfeld nordischer, europäischer und internationaler Studierender. Sie haben unterschiedliche kreative Hintergründe und lernen in der Studioumgebung voneinander. Die Studierenden erwerben Fähigkeiten, Methoden und Führungsfähigkeiten, um im internationalen Bereich der Landschaftsarchitektur proaktiv tätig zu werden. Der International Master of Landscape Architecture an der AHO ist von der IFLA Europe akkreditiert und hat zweimal den renommierten „International Prize for Landscape Schools“ der International Biennal of Landscape Architecture, Barcelona (2014 und 2018), einem internationalen Wettbewerb für weltweit führende Landschaftsschulen, erhalten die Architektur. Der Kontext der Schule ist die Metropolregion Oslo, eine lebenswichtige Umgebung. Der Standort ist ideal, um die Verbindung zwischen Städten und natürlichen Systemen zu untersuchen, insbesondere in Bezug auf Hydrologie und Topographie. Oslo hat ein Wachstum erlebt, während es mit seinen empfindlichen Ökosystemen in Kontakt stand. Oslo ist ein produktives Labor, um drängende ökologische Herausforderungen im Zusammenhang mit der zeitgenössischen Urbanisierung zu erforschen. Dieser spannende Kontext ermöglicht es dieser Landschaftsbildung auch, globale Agenden zu erreichen, hauptsächlich durch reisende Studios und Fakultätsforschung, die die Arktis und Subarktis, Lateinamerika, Asien und Europa umfasst. Der Master of Landscape Architecture der AHO ist ein zweijähriges 120 ECTS-Programm. Voraussetzung für die Zulassung ist ein Bachelor in Landschaftsarchitektur, Architektur oder eine gleichwertige Ausbildung. Der Master of Landscape Architecture umfasst zwei Spezialisierungen an zwei Standorten: Landscape Architecture Studies am AHO Campus Oslo und Arctic/subartic Landscape and Territorial Studies am UiT Campus Tromsø. Lesen Sie hier mehr über die arktische/subarktische Landschaft und Territorialstudien in Tromsø. -
Master
Englisch
Campusstudium