Masterstudiengang in Nachhaltigkeit in Finnland

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Nachhaltigkeit in Finnland 2018

Nachhaltigkeit

Ein Master ist die erste Stufe der Graduiertenausbildung und kann erreicht werden, nachdem Sie einen Bachelor-Abschluss erhalten haben. Der Abschluss eines Masters erfordert in der Regel zwei Jahre im Vollzeitstudium, welches sich auf 36 bis 54 Semester-Credits beläuft.  

Finnland, offiziell die Republik Finnland, ist ein nordisches Land in der Fennoscandian Region Nordeuropa.

Erstklassige Masterstudiengänge in Nachhaltigkeit in Finnland 2018

Weiterlesen

Master-Programm In der Kreislaufwirtschaft

Lappeenranta University of Technology
Campusstudium Vollzeit August 2018 Finnland Lappeenranta

In diesem Master-Programm lernen Sie, Güter durch Dienstleistungen zu ersetzen, wenn diese effizienter und besser für die Umwelt sind. Zum Beispiel kann die Informationstechnologie uns Zugang zu Produkten und Vermögenswerten bieten, die für die Erstellung dieser Lösungen genutzt werden können. [+]

Das Master-Programm in der Kreislaufwirtschaft wird von der Lappeenranta University of Technology ( LUT ) auf dem Lahti Campus angeboten.

Das bestehende Wirtschaftssystem basiert auf dem "take-make-and-dispose" -Ansatz, der hauptsächlich durch fossile Brennstoffe angetrieben wird. Die Annahme ist, dass ein steigendes Wirtschaftswachstum so viele Überschüsse erzeugt, dass die negativen Auswirkungen auf die Umwelt bewältigt werden könnten.

Das System wächst jedoch nur dann weiter, wenn es genügend Ressourcen für die Transformation, Senken für Verschwendung, Kredit für Investitionen und Wirtschaftswachstum gibt.

Die Kreislaufwirtschaft bietet eine Alternative. Ziel ist es, Produkte, Komponenten und Materialien auf höchstem Niveau zu halten. Es zielt darauf ab, das Wirtschaftswachstum vom Verbrauch begrenzter Ressourcen abzukoppeln, indem es den Kreislauf der Produktlebenszyklen schließt. Das System, in dem Materialien endlos in nützliche Güter und Dienstleistungen umgewandelt werden, wird durch erneuerbare Energiesysteme angetrieben.... [-]