Masterstudiengang in Nachhaltigkeitsstudien in den Lappeenranta, Finnland

Finden Sie Masterstudiengänge in Nachhaltigkeitsstudien 2018 in den Lappeenranta, Finnland

Nachhaltigkeitsstudien

Meister-Level-Studien beinhalten spezielle Studie in einem Feld von Forschungs-oder einem Gebiet der beruflichen Praxis. Verdienen einen Master-Abschluss zeigt ein höheres Maß an Beherrschung des Themas. Verdienen einen Master-Abschluss kann überall von einem Jahr auf drei oder vier Jahre. Bevor Sie absolvieren können, müssen Sie normalerweise schreiben und verteidigen eine These, eine lange Papier, das der Höhepunkt Ihrer spezialisierte Forschung ist.

Das Studium in Nachhaltigkeit ist eine unglaublich lohnende Bestrebung, obwohl es viele schwierige Fragestellungen und Debatten gibt, die aus diesem Studienbereich hervorgehen. Das Verständnis von der Bedeutung der Nachhaltigkeit für die Gesundheit der Welt und der Gemeinschaften ist eine relativ neue Diskussion unter Wissenschaftlern und Führungskräften.

Die formale Hochschulsystem von Finnland ist das 7-3-2-2 Muster. Die Universität dauert zwei Jahre in berufliche oder technische Ausbildung und schließlich zwei Jahre vor Tertiärbereich. Finnland hat auch mehrere öffentliche als auch private Hochschulen, die fähigen Zugänglichkeit der Hochschulen für Studierende haben.

Mit rund 70.000 Einwohnern ist Lappeenranta Stadt an den Ufern des Lake Saimmaa im Südosten Finnlands. Es verfügt über 2 Universitäten nämlich die Saimaa University of Applied Sciences und Lappeenranta University of Technology.

Fordern Sie Informationen an Masterstudiengänge in Nachhaltigkeitsstudien in den Lappeenranta, Finnland 2018

Weiterlesen

Master's Programme in Circular Economy

Lappeenranta University of Technology
Campusstudium Vollzeit August 2018 Finnland Lappeenranta

In this Master's programme, you will learn how to replace goods with services if it is more efficient and better for the environment. For example, information technology can offer us access to products and assets which can be utilised to create these solutions. [+]

The Master's programme in Circular Economy is offered by Lappeenranta University of Technology (LUT) on the Lahti Campus.

The existing economic system is based on the take-make-and-dispose approach powered mostly by fossil fuels. The assumption is that increasing economic growth produces so much surplus that arising adverse environmental impacts could be dealt with.

However, the system keeps growing only if there are enough resources for transformation, sinks for waste, credit for investments and economic growth.

The circular economy offers an alternative. It aims to keep products, components and materials at their highest utility and value. It aims to decouple economic growth from the consumption of finite resources by closing the loop of product life cycles. The system in which materials are transformed into useful goods and services endlessly is powered by renewable energy systems.... [-]