Masterstudiengang in Pädagogik in den Oslo, Norwegen im Teilzeitstudium

Finden Sie Teilzeit- Master in Pädagogik in den Oslo, Norwegen 2018

Pädagogik

Ein Master ist die erste Stufe der Graduiertenausbildung und kann erreicht werden, nachdem Sie einen Bachelor-Abschluss erhalten haben. Der Abschluss eines Masters erfordert in der Regel zwei Jahre im Vollzeitstudium, welches sich auf 36 bis 54 Semester-Credits beläuft.  

Bildung wird als der Prozess definiert, in dem Wissen in irgendeiner Form erworben wird, egal ob es sich dabei um Überzeugungen, Gewohnheiten, Fähigkeiten oder Werte handelt. Für den Einzelnen gibt es viele Möglichkeiten, Bildung zu verfolgen und zu empfangen. Einige Methoden beinhalten Unterricht, Geschichten, offene Diskussionen, Ausbildung und Forschung.  

Norwegen, offiziell das Königreich Norwegen ist ein skandinavisches einheitlichen konstitutionellen Monarchie, deren Gebiet umfasst den westlichen Teil der skandinavischen Halbinsel, Jan Mayen, die Arktis Inselgruppe Svalbard und die subantarctic Bouvet Island. Hochschulbildung in Norwegen wird durch eine Reihe von sieben Universitäten angeboten.

Oslo ist die Hauptstadt Norwegens. Das Bildungsniveau in dieser Stadt und die Lebensweise ist sehr hoch. Seine Qualität Bildungseinrichtungen haben es unter den Top 3 Europas Regionen platziert in Bezug auf Hochschulbildung. Es gibt viele andere renommierte Institutionen, die Qualität der Bildung zu bieten.

Fordern Sie Informationen an Masterstudiengänge in Pädagogik in den Oslo, Norwegen 2018 im Teilzeitstudium

Weiterlesen

Masterabschluss In Assessment und Evaluation

University of Oslo
Campusstudium Teilzeit 2 jahre August 2018 Norwegen Oslo

Dieses Programm zielt darauf ab, die nächste Generation von Bewertungs- und Bewertungsspezialisten zu schulen, die technische und analytische Fähigkeiten mit Kommunikations- und Repräsentationsfähigkeiten verbinden. [+]

Dieses Programm zielt darauf ab, die nächste Generation von Bewertungs- und Bewertungsspezialisten zu schulen, die technische und analytische Fähigkeiten mit Kommunikations- und Repräsentationsfähigkeiten verbinden.

Foto: Øystein Andresen / Universität Oslo

Prüfung und Evaluierung

Bewertung und Evaluierung stehen im Mittelpunkt der modernen Gesellschaft, in der die Qualitätssicherung der Bildung von entscheidender Bedeutung ist. Hier werden die Prüfungsmethoden in der Schule in den Medien debattiert, in denen Schulung und Auswahl das Humankapital für erfolgreiche Unternehmen fördern, basierte Politik und Entscheidungsfindung.

Bewertung

"Je mehr Sie unterrichten, ohne herauszufinden, wer die Konzepte versteht und wer nicht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass nur bereits erfahrene Schüler Erfolg haben." - Grant Wiggins... [-]