Masterstudiengang in Projektmanagement in der Schweiz

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Projektmanagement in der Schweiz 2018

Projektmanagement

Meister-Level-Studien beinhalten spezielle Studie in einem Feld von Forschungs-oder einem Gebiet der beruflichen Praxis. Verdienen einen Master-Abschluss zeigt ein höheres Maß an Beherrschung des Themas. Verdienen einen Master-Abschluss kann überall von einem Jahr auf drei oder vier Jahre. Bevor Sie absolvieren können, müssen Sie normalerweise schreiben und verteidigen eine These, eine lange Papier, das der Höhepunkt Ihrer spezialisierte Forschung ist.

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Projektmanagement werden Profis Regie Business-Initiativen in einer Vielzahl von Bereichen, einschließlich aber nicht beschränkt auf, Informationstechnik und andere Einstellungen beschränkt.

Schweiz (deutsch: Schweiz, Französisch: Suisse, italienisch: Svizzera, Rätoromanisch:. Svizra Schweiz hat einige der weltbekannten Universitäten in wie ETH Zürich, EPFL in Lausanne, in Genf IHEID, Universität Lausanne oder die Universität St. Gallen. Denken Sie daran, it 's viel besser, sprechen die Landessprache, also, wenn Sie ' t entweder Französisch, Deutsch oder Italienisch, besser für einen Sprachkurs Anhieb sprechen.

Erstklassige Masterstudiengänge in Projektmanagement in der Schweiz 2018

Weiterlesen

Master Projektmanagement (Bauingenieur(-in))

Hochschule Biberach University Of Applied Science
Campusstudium Vollzeit 3 semester October 2018 Schweiz Zürich

Unsere Studenten werden durch Methoden und Techniken zur Abwicklung von (Groß-) Projekten sowie praxisnahe Veranstaltungen zur Anwendungskompetenz auf die komplexen Anforderungen im Berufsleben vorbereitet - begleitet durch Seminare und Modellprojekte in Teamarbeit. [+]

Master Projektmanagement (Bauingenieur(-in))

Unsere Studenten werden durch Methoden und Techniken zur Abwicklung von (Groß-) Projekten sowie praxisnahe Veranstaltungen zur Anwendungskompetenz auf die komplexen Anforderungen im Berufsleben vorbereitet - begleitet durch Seminare und Modellprojekte in Teamarbeit.

Die Präsenztage an der Hochschule beschränken sich auf Donnerstag bis Samstag. So wird den Studierenden ermöglicht, trotz Vollzeitstudium, bis zu 20 Stunden in der Woche zu arbeiten.

Die Lehrveranstaltungen des ersten und zweiten Studiensemesters sind unabhängig voneinander. Das Studium kann deshalb im Wintersemester und im Sommersemester begonnen werden.

Wintersemester Soziale Kompetenz Teamarbeit / Teamtraining Führen im Projekt Verträge u. Verwaltung Vertragsmanagement / FIDIC Claimmanagement Wirtschaftslehre für PM Wirtschaftsmathematik Organisation Business Plan Termine-Kosten Terminplanung Prozessmanagement Wirtschaftlichkeitsrechnung Wahlpflichtbereiche Infrastrukturbau 1 Infrastrukturbau 3 Ingenieurhochbau 1 Ingenieurhochbau 3 Modellprojekte Modellprojekt-Infrastrukturbau Modellprojekt-Ingenieurhochbau Sommersemester Soziale Kompetenz Problem- u. Entscheidungsfindung Interkulturelle Kundenbeziehungen Verhandlungstechniken Verträge u. Verwaltung PPP-Modelle Vergaberecht / PPP Risikomanagement Wirtschaftslehre für PM Finanzierung / Bilanzierung Internationale Handelsbeziehungen Statistik Unternehmensstrategie/ Organisation & Prozesse Organisation Bauen im internationalen Rahmen Strategisches Marketing Termine-Kosten Kostenmanagement Wahlpflichtbereiche Infrastrukturbau 2 Infrastrukturbau 4 Ingenieurhochbau 2 Ingenieurhochbau 4 Seminare Seminar-Infrastrukturbau Seminar-Ingenieurhochbau Masterthesissemester Masterthesis Masterseminar Masterarbeit mit Kolloquium Zielgruppe für Leitungspositionen geeignete Bachelor- und Diplomabsolventen baubezogener Studiengänge Promotionsrecht Das Studium schließt mit dem Titel "Master of Engineering" (M.Eng.) ab und berechtigt grundsätzlich zur Promotion. Voraussetzung überdurchschnittlicher, berufsqualifizierender, baubezogener Hochschulabschluss Studienbeginn Winter- und Sommersemester Regelstudienzeit 3 Semester Bewerbungsfristen Wintersemester 15. Juli Sommersemester 15. Januar Bewerbung Link zum Bewerbungsverfahren [-]