Masterstudiengang in Sozialwissenschaften in Tampere, Finnland

Finden Sie Masterstudiengänge in Sozialwissenschaften 2018 in Tampere, Finnland

Sozialwissenschaften

Ein Master ist die erste Stufe der Graduiertenausbildung und kann erreicht werden, nachdem Sie einen Bachelor-Abschluss erhalten haben. Der Abschluss eines Masters erfordert in der Regel zwei Jahre im Vollzeitstudium, welches sich auf 36 bis 54 Semester-Credits beläuft.  

Sozialwissenschaften konzentrieren sich auf das Studium der sozialen Beziehungen und der menschlichen Gesellschaft. Kurse in der Sozialwissenschaft bereiten die Studierenden auf eine Vielzahl von Karrieren vor, die sich mit Menschen oder Systemen in öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Bereichen befassen.

Höhere Wissenschaftler in Finnland einfach auf Hochschulstudiengänge an praxisorientierten Fachhochschulen oder Universitäten. Die finnische Kultur ist einfach zu lernen, da die Regierung ein Amt, das verantwortlich für die kulturelle, Jugendpolitik, Sport und internationale Zusammenarbeit gesetzt hat.

Mit einer Bevölkerung von über 200.000 Einwohnern ist Tampere Stadt eine der bevölkerungsreichsten Städte in Finnland, und diese Zahl bekommt einen stetigen Anstieg. Die Stadt verfügt über 4 Hochschulen.

Fordern Sie Informationen an Masterstudiengänge in Sozialwissenschaften in Tampere, Finnland 2018

Weiterlesen

Nordic Master-Programm In Eine Innovative Verwaltung und Der öffentlichen Verwaltung (Master Der Verwaltungswissenschaften)

University of Tampere
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2018 Finnland Tampere

NORDIG erzieht internationalen Experten, die die Dynamik der öffentlich-privaten Zusammenarbeit und wissensintensiven professionelle Arbeit im Zusammenhang mit der globalen Trends und nordischen Wohlfahrtsgesellschaften tiefgreifend verstehen. [+]

Zwischen dem 1. Dezember 2017 und dem 17. Januar 2018 anwenden

Abschluss: Master of Verwaltungswissenschaften Dauer: 2 Jahre Umfang: 120 ECTS Startdatum: August 2018 Studiengebühren für Nicht-EU / EWR-Studenten: 8000 Euro pro Jahr

Lesen Sie mehr über Stipendien Das Programm baut auf nordischer Forschungsexzellenz in der öffentlichen Verwaltung, Innovationen und Dienstleistungen auf. Das Programm bringt die Lehrer, Schüler und regionale Partner in innovativen Lernumgebung zusammen, um die aktuellen gesellschaftlichen Probleme und Praktiken in Frage zu stellen. Der nordische Masterstudiengang "Innovative Governance und Public Management" zielt darauf ab, die traditionellen Inhalte und sektororientierten Lernansätze, die typischerweise im Bereich der öffentlichen Verwaltung und der öffentlichen Politik angewendet werden, in Frage zu stellen. Es vereint Elemente aus den Sozialwissenschaften und Technik, die Stärken von weichen und harten angewandte Wissenschaften kombiniert, was zu einem Geist der lösungsorientierten und ressourcenorientierten Unternehmertums, interdisziplinär und enge Beziehungen zu der Gesellschaft. Es bietet den Studierenden eine einzigartige Lernumgebung so dass sie mit intelligenten Lösungen und nachhaltige Lernergebnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung und Management, in den Kontexten der öffentlich-privaten Partnerschaft, öffentliche Wertschöpfung, Co-Produktion und deliberativen Demokratie sowie zu kommen als Innovationssysteme, Digitalisierung und intelligente Lösungen. Das Programm wird gemeinsam von der Universität Tampere (Finnland), der Universität Agder (Norwegen) und dem Königlichen Institut für Technologie (Schweden) organisiert.... [-]


Master-Studiengang In Führung Für Den Wandel (Master Der Verwaltungswissenschaften, Master Of Science (Wirtschaftswissenschaften) Oder Master Der Sozialwissenschaften)

University of Tampere
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2018 Finnland Tampere

Willst du ein visionären Führer zu werden, der weiß, wie man in der komplexen Gesellschaft mit dem Wandel umgehen? Ein Studium im Masterstudiengang Leadership for Change wird Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. [+]

Zwischen dem 1. Dezember 2017 und dem 17. Januar 2018 anwenden

Abschluss: Master of Administrative Sciences, Master of Science (Wirtschaftswissenschaften) oder Master of Social Sciences, je nach Spezialisierung Dauer: 2 Jahre Umfang: 120 ECTS Startdatum: August 2018 Studiengebühren für Nicht-EU / EWR-Studierende: 12 000 € / Jahr

Lesen Sie mehr über Stipendien Neue Führungsqualitäten sind auf lokaler, nationaler, internationaler und globaler Ebene gefragt. Die Herausforderungen Gesellschaften konfrontiert sind in ihrer Komplexität erhöht. Umwelt- und Energieprobleme, die Dynamik der globalen Sicherheit, Management von regionalen Krisen, die Bereitstellung von kosteneffizienten öffentlichen Dienstleistungen und die Entwicklung von fruchtbaren Boden für unternehmerische Initiative und Entwicklung systemischen alle in der Natur. Das bedeutet, dass verschiedene Institutionen und der Zivilgesellschaft Akteure müssen zusammenarbeiten, zu verhandeln und über die neuen Möglichkeiten, die Dinge vereinbaren. Der Masterstudiengang "Leadership for Change" ermöglicht die Entwicklung der Art von Wissen und Expertise, die erforderlich ist, um komplexe Phänomene zu erklären und zu verstehen, ein visionärer Führer zu werden und die Welt zu verändern. In dem Programm wird Führung als Fähigkeit verstanden, mit dem Wandel fertig zu werden. Wesentliche Änderungen erfordern gemeinsame Anstrengungen der Regierung, privaten Unternehmen und anderen Institutionen. Die Fakultät für Management an der Universität Tampere bietet einen einzigartigen Rahmen für die Untersuchung vielseitiger Führungsdynamiken. Wir bringen die Perspektiven der Wirtschaft und Verwaltung aus dem privaten Sektor, um das Verständnis über Institutionen und Governance von der öffentlichen Verwaltung, sowie die Kenntnis der internationalen Beziehungen und politischen Prozesse aus dem Bereich der Politik zusammen. Die Fakultät bietet hochwertige akademische Forschung und... [-]


Master-Programm In Frieden, Mediation und Konfliktforschung, M.soc.sc.

University of Tampere
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2018 Finnland Tampere

Denken friedlichen Wandel - interdisziplinäre Ansätze zur Konflikttransformation, Konfliktlösung und einen nachhaltigen Frieden in lokalen als auch in internationalen und globalen Kontext. [+]

Zwischen dem 1. Dezember 2017 und dem 17. Januar 2018 anwenden

Abschluss: Master of Social Sciences Dauer: 2 Jahre Umfang: 120 ECTS Startdatum: August 2018 Studiengebühren für Nicht-EU / EWR-Studierende: 10 000 € / Jahr

Lesen Sie mehr über Stipendien Der Masterstudiengang Friedens-, Mediations- und Konfliktforschung (PEACE) bietet einen multi- und intradisziplinären Ansatz für Friedens- und Konfliktforschung. Das PEACE-Programm erleichtert das Verständnis der komplexen Natur von Kriegen und Konflikten sowie deren kurz- und langfristigen Folgen. Das Programm konzentriert sich nicht nur auf die Untersuchung von Konflikt, sondern in erster Linie auf seine Transformation und über die Bedingungen für einen friedlichen Wandel. Im Programm untersucht, zum Beispiel, wie gewaltsame Konflikte, ethnische und religiöse Diskriminierung und Menschenrechtsverletzungen erzeugen Zwangsverschiebung, und wie die verschiedenen Akteure können auf diese Krisensituationen reagieren. Darüber hinaus sind die Programm befasst sich auch mit der Rolle der Umwelt und der natürlichen Ressourcen in Konflikt und Friedenskonsolidierung. Die Schüler lernen über die Voraussetzungen für die Konfliktlösung und einen dauerhaften Frieden in lokalen als auch in internationalen und globalen Kontext. Besonderer Wert wird auf verschiedene Tools gegeben und Phasen der Konflikttransformation - Friedensarbeit, Mediation, Versöhnung und Dialog. Mehr als nur das Studium der Konfliktdynamik, der Schwerpunkt des Programms liegt auf der Umwandlung von gewaltsamen Konflikten einen dauerhaften Frieden zu erreichen. Zusammen mit der nordischen Tradition der Friedensforschung zielt das Programm auf eine ganzheitliche zu nehmen sowie einen normativen Ansatz.... [-]