Masterstudiengang in Sozialwissenschaften in den Tampere, Finnland

Finden Sie Masterstudiengänge in Sozialwissenschaften 2018 in den Tampere, Finnland

Sozialwissenschaften

Ein Master bezieht sich auf den Abschluss eines Graduiertenstudiengangs, der die Studierenden darauf vorbereitet, ihr Wissen zu einem bestimmten Thema zu erweitern oder ihre Karriere voranzutreiben. Die Mehrheit der Master wird von staatlichen oder öffentlichen Universitäten verliehen.

Sozialwissenschaften helfen den Schülern, die Interaktionen und Systeme in der menschlichen Gesellschaft besser zu verstehen. Zu den Themen gehören, wie Gemeinden und Bevölkerungsgruppen Regierungen bilden, Gesetze erlassen, ökonomische Systeme entwickeln oder wie Einzelpersonen Entscheidungen treffen.

Finnland, offiziell die Republik Finnland, ist ein nordisches Land in der Fennoscandian Region Nordeuropa.

Mit einer Bevölkerung von über 200.000 Einwohnern ist Tampere Stadt eine der bevölkerungsreichsten Städte in Finnland, und diese Zahl bekommt einen stetigen Anstieg. Die Stadt verfügt über 4 Hochschulen.

Fordern Sie Informationen an Masterstudiengänge in Sozialwissenschaften in den Tampere, Finnland 2018

Weiterlesen

Nordic Master Programm Für Innovative Governance und Public Management (Master Of Administrative Sciences)

University of Tampere
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2018 Finnland Tampere

NORDIG bildet internationale Experten aus, die die Dynamik öffentlich-privater Zusammenarbeit und wissensintensiver Facharbeit im Kontext globaler Trends und nordischer Wohlfahrtsgesellschaften tiefgreifend verstehen. [+]

Bewerben Sie sich zwischen dem 4. Dezember 2018 und dem 23. Januar 2019

Abschluss: Master of Administrative SciencesDauer: 2 JahreUmfang: 120 ECTSAnfangsdatum: August 2018Studiengebühren für Nicht-EU / EWR Studenten: 8000 Euro pro Jahr

Lesen Sie mehr über Stipendien Das Programm baut auf nordischen Forschungsexzellenz in der öffentlichen Verwaltung, Innovationen und Dienstleistungen auf. Das Programm bringt Lehrer, Schüler und regionale Partner in einer innovativen Lernumgebung zusammen, um die aktuellen gesellschaftlichen Probleme und Praktiken zu hinterfragen. Das Nordic Master Programm für Innovative Governance und Public Management zielt darauf ab, die traditionellen Inhalte und sektororientierten Lernansätze, die typischerweise im Bereich der öffentlichen Verwaltung und Politik angewendet werden, in Frage zu stellen. Es bringt Elemente aus den Sozial- und Ingenieurwissenschaften zusammen und verbindet die Stärken von weichen und harten angewandten Wissenschaften. Das Ergebnis ist ein lösungsorientierter und ressourcenorientierter Unternehmergeist, interdisziplinär und eng mit der Gesellschaft verbunden. Es bietet den Studierenden ein einzigartiges Lernumfeld, das es ihnen ermöglicht, intelligente Lösungen und nachhaltige Lernergebnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung und des Managements im Kontext von öffentlich-privater Partnerschaft, öffentlicher Wertschöpfung, Koproduktion und deliberativer Demokratie zu entwickeln sowie Innovationssysteme, Digitalisierung und intelligente Lösungen. Das Programm wird gemeinsam von der University of Tampere (Finnland), der Universität Agder (Norwegen) und dem Royal Institute of Technology (Schweden) organisiert.... [-]


Masterprogramm In Friedens-, Mediations- und Konfliktforschung, M.Soc.Sc.

University of Tampere
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2018 Finnland Tampere

Friedlicher Wandel denken - interdisziplinäre Ansätze zur Konfliktbearbeitung, Konfliktlösung und nachhaltigem Frieden in lokalen sowie internationalen und globalen Kontexten. [+]

Bewerben Sie sich zwischen dem 4. Dezember 2018 und dem 23. Januar 2019

Abschluss: Master of Social SciencesDauer: 2 JahreUmfang: 120 ECTSAnfangsdatum: August 2018Studiengebühren für Nicht-EU / EWR Studenten: 10 000 € / Jahr

Lesen Sie mehr über Stipendien

Der Masterstudiengang Peace, Mediation und Konfliktforschung (PEACE) bietet einen multi- und intradisziplinären Ansatz für die Friedens- und Konfliktforschung. Das PEACE-Programm erleichtert das Verständnis der komplexen Natur von Kriegen und Konflikten sowie ihrer kurz- und langfristigen Folgen. Das Programm konzentriert sich nicht nur auf das Studium von Konflikten, sondern vor allem auf dessen Transformation und auf die Bedingungen für einen friedlichen Wandel. In dem Programm wird beispielsweise untersucht, wie gewaltsame Konflikte, ethnische und religiöse Diskriminierung und Menschenrechtsverletzungen zu Zwangsvertreibung führen und wie unterschiedliche Akteure auf diese Krisensituationen reagieren können. Darüber hinaus befasst sich das Programm auch mit der Rolle der Umwelt und der natürlichen Ressourcen in Konflikt- und Friedenskonsolidierung. Die Studierenden lernen die Voraussetzungen für Konfliktlösung und nachhaltigen Frieden in lokalen sowie internationalen und globalen Kontexten kennen. Besonderes Augenmerk wird auf verschiedene Werkzeuge und Phasen der Konflikttransformation - Friedenskonsolidierung, Mediation, Versöhnung und Dialog - gelegt. Mehr als nur das Studium der Konfliktdynamik, liegt der Schwerpunkt des Programms in der Transformation gewalttätiger Konflikte, um einen nachhaltigen Frieden zu erreichen. Neben der nordischen Tradition der Friedensforschung zielt das Programm sowohl auf einen ganzheitlichen als auch auf einen normativen Ansatz ab.... [-]


Masterstudiengang Leadership For Change (Master Of Administration Sciences, Master Of Science (Wirtschaftswissenschaften) Oder Master Of Social Sciences)

University of Tampere
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2018 Finnland Tampere

Willst du eine visionäre Führungskraft werden, die es versteht, mit Veränderungen in der komplexen Gesellschaft umzugehen? Die Wahl des Master-Studiengangs Leadership for Change hilft Ihnen, Ihr Ziel zu erreichen. [+]

Bewerben Sie sich zwischen dem 4. Dezember 2018 und dem 23. Januar 2019

Abschluss: Master of Administration Sciences, Master of Science (Wirtschaftswissenschaften) oder Master of Social Sciences, je nach SpezialisierungDauer: 2 JahreUmfang: 120 ECTSAnfangsdatum: August 2018Studiengebühren für Nicht-EU / EWR Studenten: 12 000 € / Jahr

Lesen Sie mehr über Stipendien Auf lokaler, nationaler, internationaler und globaler Ebene sind neue Führungsqualitäten gefragt. Die Herausforderungen, vor denen Gesellschaften stehen, haben an Komplexität zugenommen. Umwelt- und Energieprobleme, die Dynamik der globalen Sicherheit, das Management regionaler Krisen, die Bereitstellung kostenwirksamer öffentlicher Dienste und die Entwicklung fruchtbarer Grundlagen für Unternehmertum und Unternehmensentwicklung sind systembedingt. Dies bedeutet, dass verschiedene Institutionen und zivilgesellschaftliche Akteure zusammenarbeiten, verhandeln und sich auf die neuen Handlungsweisen einigen müssen. Der Master-Studiengang Leadership for Change ermöglicht die Entwicklung von Wissen und Expertise, die benötigt werden, um komplexe Phänomene zu erklären und zu verstehen, um eine visionäre Führungskraft zu werden und um die Welt zu verändern. Im Programm wird Führung als Fähigkeit verstanden, mit Veränderungen umzugehen. Größere Veränderungen erfordern gemeinsame Anstrengungen der Regierung, privater Unternehmen und anderer Institutionen. Die Fakultät für Management der University of Tampere bietet einen einzigartigen Rahmen für das Studium der vielfältigen Führungsdynamik. Wir bringen die Perspektiven von Wirtschaft und Management aus der Privatwirtschaft, das Verständnis von Institutionen und Governance von der öffentlichen Verwaltung sowie das Wissen um internationale Beziehungen und politische Prozesse aus dem Bereich der Politik zusammen. Die Fakultät bietet hochwertige akademische Forschung und Lehre in den Bereichen Wirtschaft, öffentliche Verwaltung und Politik - und das Leadership for Change-Programm fokussiert... [-]