Masterstudiengang in Sozialwissenschaften in den Vaasa, Finnland

Finden Sie Masterstudiengänge in Sozialwissenschaften 2018 in den Vaasa, Finnland

Sozialwissenschaften

Ein Master-Abschluss haben Sie die Möglichkeit, entweder weiter Ihr Verständnis von einer bestimmten Frage oder ausziehen in eine völlig andere Art und Weise mit Fähigkeiten, die Sie von Ihrem bisherigen Bachelor-Abschluss erworben haben.

Sozialwissenschaften helfen den Schülern, die Interaktionen und Systeme in der menschlichen Gesellschaft besser zu verstehen. Zu den Themen gehören, wie Gemeinden und Bevölkerungsgruppen Regierungen bilden, Gesetze erlassen, ökonomische Systeme entwickeln oder wie Einzelpersonen Entscheidungen treffen.

Finnland, offiziell die Republik Finnland, ist ein nordisches Land in der Fennoscandian Region Nordeuropa.

Vaasa Stadt liegt an der Westküste Finnlands. Die Stadt hat über 60.000 Einwohner und die meisten davon arbeiten in der Stadt Branchen. Vaasa Stadt hat 3 Schlüssel Universitäten.

Fordern Sie Informationen an Masterstudiengänge in Sozialwissenschaften in den Vaasa, Finnland 2018

Weiterlesen

Master-Programm In Frieden, Mediation und Konflikt Reseach

Åbo Akademi
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2018 Finnland Vaasa

Das Programm umfasst Lehre der Evolution der Aggression, Eskalation von Konflikten und Kriegen sowie Vermittlung, Verhandlung und Friedensförderung. Die Folgen von Kriegen auf die Gesellschaft und insbesondere auf Kinder und Frauen, sind studied.The Programm bietet interdisziplinäre, insbesondere psychologische und anthropologische Ansätze zum Verständnis der menschlichen Aggression, Frieden, Vermittlung und Konfliktlösung. Es zielt auf die Mechanismen hinter Konflikte und Kriege in der inter sowie Gruppen- und internationalen Kontext zu erforschen. [+]

Master-Programm in Frieden, Mediation und Konflikt Reseach

Beschreibung

Das Programm umfasst Lehre der Evolution der Aggression, Eskalation von Konflikten und Kriegen sowie Vermittlung, Verhandlung und Friedensförderung. Die Folgen von Kriegen auf die Gesellschaft und insbesondere auf Kinder und Frauen, sind studied.The Programm bietet interdisziplinäre, insbesondere psychologische und anthropologische Ansätze zum Verständnis der menschlichen Aggression, Frieden, Vermittlung und Konfliktlösung. Es zielt auf die Mechanismen hinter Konflikte und Kriege in der inter sowie Gruppen- und internationalen Kontext zu erforschen. Das Ziel des Programms ist es, Studierende für berufliche Tätigkeit in beiden inter und internationalen Konfliktsituationen vorzubereiten und auch für postgraduale Studien und unabhängige Forschungsarbeit. Nach Abschluss des Studiums ist es möglich, für ein Promotionsstudium an der Abteilung zu übernehmen.... [-]


Master-Studiengang Soziale Ausgrenzung

Åbo Akademi
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2018 Finnland Vaasa

Dieses Programm beruht auf der Notwendigkeit, den multidisziplinären Charakter der sozialen Ausgrenzung anzuerkennen. Es erfordert ernsthaft die Notwendigkeit, analytische Instrumente zur kritischen Reflexion unserer sozialen und kulturellen Zukunft aus einer größeren Perspektive in den Geisteswissenschaften bereitzustellen und in Fächern wie Geschichte, Ethik, Philosophie, Religionswissenschaft, Gender Studies, Theologie und Minderheit zu verankern Studien. Das Programm greift in eine Reihe von aktuellen globalen Fragen ein und bringt relevante Faktoren und Dimensionen, die dem Prozess der sozialen Ausgrenzung zugrunde liegen, an die Oberfläche; Werte, Ideen, Überzeugungen, Trends, Ideologien, Praktiken in Kombination mit individueller und sozialer Vertretung, Fähigkeiten und Macht. Das durch dieses Programm bereitgestellte Skillset ist sowohl für Studenten, die eine Karriere in einer Reihe von Organisationen suchen, als auch für diejenigen, die eine Karriere in der Forschung anstreben. [+]

Dauer: 120 Credits, 2 Jahre Vollzeitstudium

Abschluss: Master of Arts, Master of Theology

Jährliche Aufnahme: 20

Studiengebühren: 10 000 € für Studierende aus Nicht-EU / EWR-Ländern

Kontakt: socialex@abo.fi

Angesichts der wachsenden Vielfalt und Komplexität der sich rasch wandelnden Welt von heute sind Menschen, die unter Armut leiden, der Entzug der legalen Rechte und der kulturellen und sozialen Isolation, zu einem wachsenden globalen Problem geworden. Diese Probleme sind Beispiele für ein Phänomen, das als soziale Ausgrenzung bezeichnet wird. eine komplexe Bedingung, die über wirtschaftliche Benachteiligung und Armut hinausgeht. Es ist ein vielschichtiger Prozess, durch den Menschen politische, rechtliche und soziale Einrichtungen verlieren und durch die sie stigmatisiert oder diskriminiert werden. Soziale Ausgrenzung ist daher eng mit Kultur und Geschichte verbunden, wie wir interagieren und Grenzen setzen, wie wir über die Gesellschaft denken, was wir für wahr halten und wie wir uns eine gute Welt vorstellen.... [-]