Masterstudiengang in Stadt- und Regionalplanung in Estland

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Stadt- und Regionalplanung in Estland 2019

Stadt- und Regionalplanung

Ein Master ist die erste Stufe der Graduiertenausbildung und kann erreicht werden, nachdem Sie einen Bachelor-Abschluss erhalten haben. Der Abschluss eines Masters erfordert in der Regel zwei Jahre im Vollzeitstudium, welches sich auf 36 bis 54 Semester-Credits beläuft.  

Der Bereich der Stadt- und Regionalplanung befasst sich mit der Erstellung von Entwürfen für Grundstücke, die in städtischen, industriellen oder regionalen Funktionen eingesetzt werden sollen. Einige Spezialisierungen umfassen Umwelt und Verkehr.  

Estland ist eine demokratische parlamentarische Republik in fünfzehn Bezirke aufgeteilt, mit seiner Hauptstadt und größte Stadt ist Tallinn. Estland hat 12 öffentliche und 8 private Hochschulen. Die älteste Universität des Landes ist die Universität von Tartu, im Jahre 1632 gegründet.

Erstklassige Masterstudiengänge in Stadt- und Regionalplanung in Estland 2019

Weiterlesen

Master in Urban Studies

Estonian Academy of Arts
Campusstudium Vollzeit 2 jahre August 2019 Estland (Reval) Tallinn

Das Programm ist an der transdisziplinären Kreuzung von Architektur, Stadtplanung und Design, Kunstgeschichte und -theorie, kritischer Geographie, Soziologie, Ethnographie und verwandten Disziplinen angesiedelt. [+]

Wie die Ereignisse und Transformationen der letzten Jahrzehnte gezeigt haben, durchdringt die städtische Frage alle wichtigen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen von heute. Der zweijährige Masterstudiengang Urban Studies setzt sich kritisch mit der weitreichenden Manifestation zeitgenössischer Urbanität auseinander. Welche Formen haben die Urbanisierungsprozesse heute angenommen? Wie werden urbane Räume produziert?

Das Programm stellt die einheitliche Perspektive der Stadt als physischen Raum, sozialen Raum und Gestaltungsraum in den Vordergrund. Es verbindet rigorose akademische Forschung mit intensiver Feldforschung. Das Programm ist an der transdisziplinären Kreuzung von Urban Studies, Urbanismus und Stadtplanung, Architekturtheorie, Soziologie, Urban Ethnography und Geografie angesiedelt. Unsere Studenten haben einen akademischen Hintergrund in Architektur, Sozialwissenschaften oder Geisteswissenschaften. Durch die Integration von kritischer Befragung und experimenteller Praxis konzentriert sich das Programm auf soziale Nutzungen, räumliche Programme und urbane Formen.... [-]