$close

Filter

Ergebnisse ansehen

Finden Sie Masterstudiengänge in Stadtentwicklung 2023 in den Santiago de Compostela, Spanien

Ein Master kann erlangt werden, nachdem Studierende einen grundständigen Studiengang absolviert haben. Um einen Master zu erhalten, müssen Sie in der Regel 12 bis 18 Lehrveranstaltungen abschließen, die oft umfangreiche Prüfungen und / oder eine Hausarbeit umfassen. Ein Programm in der Stadtentwicklung bietet den Teilnehmern die Kenntnisse, die Entwicklung der aktuellen und zukünftigen Städt… Weiterlesen

Ein Master kann erlangt werden, nachdem Studierende einen grundständigen Studiengang absolviert haben. Um einen Master zu erhalten, müssen Sie in der Regel 12 bis 18 Lehrveranstaltungen abschließen, die oft umfangreiche Prüfungen und / oder eine Hausarbeit umfassen.

Ein Programm in der Stadtentwicklung bietet den Teilnehmern die Kenntnisse, die Entwicklung der aktuellen und zukünftigen Städte zu analysieren und zu verwalten. Programme können unterschiedlich sein, aber gemeinsame Themen könnten Theorien über die Finanzen, Pläne, Strategien und Governance-Strukturen umfassen.

Spanien (Spanisch: España) ist ein vielfältiges Land teilen die Iberische Halbinsel mit Portugal am westlichen Ende des Mittelmeeres. Spanien gilt als ein exotisches Land in Europa wegen seiner freundlichen Bewohner und entspannten Lebensstil. Die normale Dauer für Universität Kurse in Spanien ist 4 Jahre, außer Medizin und den doppelten Abschlüssen, die 6 sind. Madrid und Barcelona sind gut Städten auf der ganzen Welt für seine Küche, ein pulsierendes Nachtleben und weltberühmte Folklore und Feste bekannt.

Santiago de Compostela Stadt liegt im Nordwesten von Spanien in der Autonomen Gemeinschaft Galicien. Es hat eine Bevölkerung zählen, die knapp 100.000 Einwohner ist.

Weniger Informationen
Lesen Sie mehr über das Studium in Spanien
$format_list_bulleted Filter
Sortieren nach:
Empfohlen Neuste Kopfzeile
Universidade Santiago de Compostela
Santiago de Compostela, Spanien

Der Master in Challenges of the Cities ist ein Bekenntnis zur gemeinsamen Ausbildung der Universitäten Galiciens und Nordportugals. Ziel ist es, Synergien aus den Erfahrungen ... +

Der Master in Challenges of the Cities ist ein Bekenntnis zur gemeinsamen Ausbildung der Universitäten Galiciens und Nordportugals. Ziel ist es, Synergien aus den Erfahrungen in Hochschulstudiengängen in den Bereichen Stadt, Entwicklung und Planung zu gewinnen, um solide Antworten auf die Herausforderungen in diesen Bereichen auf regionaler Ebene sowohl in Spanien als auch in Portugal zu geben Ländern, insbesondere in Afrika und Lateinamerika. Alles deutet darauf hin, dass die städtische Bevölkerung in den kommenden Jahrzehnten sogar in Gebieten der Welt wie dem europäischen Atlantik weiter wachsen wird, wo die Urbanisierungsrate hoch und die Bevölkerungsvariation minimal ist. Die Bewohner müssen im Zeitalter des digitalen Wissens und der Hypermobilität die urbanen Anforderungen der nahen Zukunft erkennen. Um den Wandel der heutigen Städte und die Handlungen, die sich darin widerspiegeln, zu verstehen, sind Informationen, disziplinäres Wissen in mehreren Bereichen und Offenheit für innovative Lösungen erforderlich, die die verschiedenen Wissensbereiche integrieren. -
Master
Vollzeit
3 semester
Spanisch, Gallegan, Portugiesisch
Campusstudium