Masterstudiengang in Tourismus und Hospitality in Norwegen

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Tourismus und Hospitality in Norwegen 2019

Tourismus und Hospitality

Ein Master 's ist ein Postgraduierten-Abschluss akademischen Grad. Man muss schon ein Bachelor-Abschluss für einen Master 's Programm bewerben. Die meisten Master 's Studiengang würde die Studenten einen Master vervollständigen' s Arbeit oder Forschungsarbeit.

Norwegen (Norge) ist die westlichste, nördlichste - und in der Tat die östlichste - von den drei skandinavischen Ländern. Norwegen ist bekannt für seine erstaunliche und abwechslungsreiche Landschaft bekannt. Die Fjorde im Westen des Landes sind lange, schmale Buchten, auf beiden Seiten von hohen Bergen, wo das Meer dringt weit ins Landesinnere flankiert. Die letztendliche Verantwortung für die Ausbildung liegt bei der norwegischen Ministeriums für Bildung und Forschung.

Erstklassige Masterstudiengänge in Tourismus und Hospitality in Norwegen 2019

Weiterlesen

Master in Tourismusstudien

UIT The Arctic University of Norway
Campusstudium Vollzeit 2 jahre January 2019 Norwegen Alta Tromsø + 1 mehr

Der Masterstudiengang Tourismusstudien soll Studenten auf den Berufseinstieg oder auf Stellen in kommerziellen, öffentlichen oder gemeinnützigen Organisationen vorbereiten, die Besucherdienste auf lokaler, nationaler oder internationaler Ebene anbieten. Das Programm bietet auch Studenten die notwendigen akademischen Grundlagen, um zu einem PhD zu promovieren. [+]

Der Masterstudiengang Tourismusstudien soll Studenten auf den Berufseinstieg oder auf Stellen in kommerziellen, öffentlichen oder gemeinnützigen Organisationen vorbereiten, die Besucherdienste auf lokaler, nationaler oder internationaler Ebene anbieten. Das Programm bietet auch Studenten die notwendigen akademischen Grundlagen, um zu einem PhD zu promovieren.

Programmbeschreibung

Der Tourismus ist ein zunehmend wichtiges globales Phänomen, das soziale, kulturelle, wirtschaftliche, politische und ökologische Chancen und Herausforderungen mit sich bringt. Wachsende Volkswirtschaften ermöglichen es mehr Menschen, häufig und über längere Strecken zu reisen, um Landschaften, Stadtansichten, Kulturen und Völker zu erleben. Globalisierung und technologische Entwicklungen ermöglichen erhöhte Mobilitäten und damit touristische Aktivitäten. Tourismusentwicklung und -wachstum stellen auch die Nachhaltigkeit von Ökologien in Zeiten des Klimawandels in Frage.... [-]