Masterstudiengang in Umweltwissenschaften in den Bangalore, Indien

Finden Sie Masterstudiengänge in Umweltwissenschaften 2018 in den Bangalore, Indien

Umweltwissenschaften

Ein Master ist die erste Stufe der Graduiertenausbildung und kann erreicht werden, nachdem Sie einen Bachelor-Abschluss erhalten haben. Der Abschluss eines Masters erfordert in der Regel zwei Jahre im Vollzeitstudium, welches sich auf 36 bis 54 Semester-Credits beläuft.  

Das Ziel eines Studiengangs in Umweltstudien ist es, Studierende auf die Lösung von Umweltprobleme vorzubereiten. Dies kann auch beinhalten in der Regierung zu arbeiten, um neue Gesetze und Richtlinien zu erstellen, oder im Rechtssystem, um für ökologische Bedingungen zu kämpfen oder Feldarbeit, um die natürlichen Ressourcen zu schützen.    

Indien, offiziell die Republik Indien ist ein Land in Südasien. Es ist das siebtgrößte Land der Region, die zweite das bevölkerungsreichste Land mit über 1.2 Milliarden Menschen, und die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt

Der Bundesstaat Karnataka in den südwestlichen Regionen von Indien. Seine Hauptstadt ist Bangalore, der auch als der größte als auch. Der Staat spielt die Heimat 61.130.000 Einwohner und ist damit die neuntgrößte. Es hat eine hohe Analphabetenrate mit zahlreichen Institutionen der höheren Bildung zu verdanken.

Fordern Sie Informationen an Masterstudiengänge in Umweltwissenschaften in den Bangalore, Indien 2018

Weiterlesen

M.Des. In Earth Education und Kommunikation

Srishti Institute of Art, Design and Technology
Campusstudium Vollzeit 2 jahre July 2018 Indien Bangalore

Dieser Kurs wurde mit dem Fokus auf experimentelles Lernen mit ausgewählten Websites, die als Labore dienen, erstellt und bereitgestellt. Die Studierenden entwickeln einen kontextuellen Rahmen, indem sie das Echtzeit-Engagement an einem bestimmten Ort mit einem spezifischen Kontext extrahieren und extrapolieren. In diesen Stätten geht es bei einer Erkundung um eine Auseinandersetzung mit Menschen und ihrem Leben, der lokalen Flora und Fauna und dem Land selbst. [+]

M.Des. in Earth Education und Kommunikation

Studenten vor Ort, Foto Courtesy: Srishti Films/>/>

Vision

Der Earth Education and Communication-Kurs bei Srishti ermutigt die Schüler, sich von den Beziehungen zu inspirieren, die sie persönlich mit der natürlichen Welt als einem komplexen System von Interdependenz und Koexistenz inmitten von Überleben und Nahrung bilden. Wir beobachten und untersuchen die porösen Grenzen, die die menschliche und mehr als menschliche Welt mit Wunder und Feiern verbinden. Die meisten Umweltprobleme passen nicht gut in ein disziplinäres Wissenssystem. Wir legen großen Wert auf interdisziplinäre und transdisziplinäre Problemlösungen. Während es in verwandten Bereichen viele Weltanschauungen und umstrittene Standpunkte gibt, die sich mit Umweltthemen befassen, fragen wir in diesem Kurs kritisch nach "Menschsein" und ob es möglich ist, eine symbiotische Beziehung mit der sich entwickelnden natürlichen Welt um uns herum zu erreichen. Wir sehen Menschen als eine Spezies, die durch Jahrhunderte der Evolution und der Umwelt angetrieben wurde, ein Stück in einem komplizierten komplizierten Puzzle und nicht an der Spitze der Nahrungskette oder an der Spitze der Macht. Wir entscheiden uns zu fragen: Wie gehen wir als intelligente Spezies bewusst mit der natürlichen Umwelt um uns herum um? Können wir symbiotische Beziehungen schaffen, die von der Intelligenz des Körpers in seinen sensorischen Beziehungen zum Leben angetrieben werden?... [-]