Masterstudiengang in Versorgungskettenmanagement in Peru

Vergleichen Sie Masterstudiengänge in Versorgungskettenmanagement in Peru 2018/2019

Versorgungskettenmanagement

Ein Master ist die erste Stufe der Graduiertenausbildung und kann erreicht werden, nachdem Sie einen Bachelor-Abschluss erhalten haben. Der Abschluss eines Masters erfordert in der Regel zwei Jahre im Vollzeitstudium, welches sich auf 36 bis 54 Semester-Credits beläuft.  

Ein Master in Supply Chain Management ist ein Maß, dass die Schüler über Marketing lehren, Beschaffung, Logistik, Lagerverwaltung und Kundenbeziehungen. Alle sind für die ordnungsgemäße Verwaltung der Lieferketten, die einen wesentlichen Geschäftsbereiche sind heute.

Peru, offiziell die Republik Peru ist ein Staat im westlichen Südamerika. Peru hat etwa 80 Universitäten mit viel mehr private Hochschulen als öffentliche. Die primäre Sprache ist immer noch Spanisch, aber es gibt einige Kurse speziell für internationale Studierende geschaffen.

Erstklassige Masterstudiengänge in Versorgungskettenmanagement in Peru 2018/2019

Weiterlesen
Zur Zeit werden keine Studiengänge, unter Master Versorgungskettenmanagement Peru angezeigt.
Versuchen Sie stattdessen unsere Kategorie Master.

Suchen Sie hier nach ähnlichen Programmen