Masterstudiengang Informatik - Maschinelles Lernen

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Verwirklichen Sie große Datenmengen

Big Data und datengetriebene Methoden stehen im Zentrum der modernen Informatik, Statistik und Computertechnik und sind vielversprechend für die Zukunft.

Experten für die Analyse von Daten sind erforderlich, um herausfordernde datengetriebene Probleme wie das Verständnis von Textdokumenten, Konversationen und sozialen Medien zu lösen. Schaffung intelligenter Suchmaschinen; datengetriebene Einblicke in Phänomene der Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur finden; Schaffung datengesteuerter Lösungen für medizinische und biologische Probleme und Ermöglichung selbstfahrender Autos und autonomer Roboter.

Tampere University bietet drei verwandte Tracks an, die Analyse, Modellierung, Vorhersage und Berechnung mit Big Data umfassen: Data Science (M.Sc.) und Statistical Data Analytics (M.Sc.) Tracks konzentrieren sich auf rechnergestützte und statistische Algorithmen für Data Mining und Machine Der Schwerpunkt des Studiengangs Maschinelles Lernen (M.Sc. Tech) liegt auf der Entwicklung präziser prädiktiver Modelle für maschinelles Lernen.

Maschinelles Lernen ist ein Ingenieurprogramm, bei dem der Schwerpunkt auf der Implementierung von Algorithmen für maschinelles Lernen mit einem anwendungsorientierten Fokus liegt, wobei Anwendungen im Zusammenhang mit Bildgebung, Audio oder anderen Sensordaten stehen. Wir untersuchen sowohl klassische als auch neuartige Deep-Learning-Modelle sowie deren Software- und Hardware-Implementierungen. Maschinelles Lernen ist die Kerntechnologie der künstlichen Intelligenz (KI) und derzeit eines der heißesten Themen auf den Arbeitsmärkten der Informationstechnologie.

Der Studiengang Maschinelles Lernen (M.Sc. Tech) ist einer der sieben Studiengänge im Masterstudiengang Informatik, der im August 2020 beginnt.

Informationen zum Studium

  • Art: Master-Abschluss
  • Abschluss: Master of Science (Technologie)
  • Geplante Laufzeit: 2 Jahre
  • Studienumfang: 120 ECTS
  • Stadt: Tampere
  • Campus: Hervanta Campus
  • Studiengebühr für Nicht-EU / EWR-Bürger: 12000 €

Lernziele

Bewerber können sich für einen Master of Science und / oder einen Master of Science (Tech) in bewerben. Bitte überprüfen Sie sorgfältig die Zulassungskriterien der Strecke, an der Sie interessiert sind.

Maschinelles Lernen ist erforderlich, um Probleme im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz zu lösen, z. B. das Erkennen von Objekten in Bildern, das Schätzen des Alters einer Person, das Übersetzen von Sprache in Text oder das Erkennen des Sprechers, das Erlernen der Navigation oder des Umgangs mit Objekten durch Roboter, autonome Autos und soziale Robotik.

Unsere Hauptstudien im Bereich Maschinelles Lernen verbinden moderne Techniken des maschinellen Lernens mit effizienten Umsetzungsfähigkeiten. Bei praktischen Implementierungsfähigkeiten geht es nicht nur um die Mathematik des maschinellen Lernens, sondern auch um das Verständnis von Datenbanken, Programmiersprachen und sogar des Hardware-Designs. Ziel ist die effiziente Verarbeitung großer Datenmengen mit den besten Algorithmen des modernen maschinellen Lernens.

Mehr über die Unterrichtssprache

Die offizielle Programmsprache ist Englisch, dh alle Kurse, Prüfungen und Dienstleistungen für Studenten werden auf Englisch angeboten. Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind daher unabdingbare Voraussetzung. Die Studierenden müssen bei der Beantragung der Zulassung ein anerkanntes Zeugnis über ihre Sprachkenntnisse vorlegen. Die Teilnehmer müssen außerdem einen Kurs in finnischer Sprache absolvieren. Sie erhalten eine Einführung in die finnische und finnische Alltagskultur.

Studieninhalte

Die maschinellen Lernkurse decken sowohl Theorie als auch Praxis ab. Sie befassen sich mit einem breiten Spektrum von Techniken des maschinellen Lernens in den Bereichen Klassifizierung, Regression, unbeaufsichtigtes Lernen und Bestärkungslernen (Robotik). Wir sind bestrebt, das Modul über die schnellen Fortschritte auf diesem Gebiet auf dem Laufenden zu halten. Wir verwenden moderne Tools, einschließlich der berühmten Scikit-Learn- und Tensorflow-Bibliotheken. In einigen Kursen organisieren wir auch Wettbewerbe zum maschinellen Lernen, bei denen die Studenten Forschungsprobleme lösen.

Tampere University bietet Studierenden die Möglichkeit einer breiten, fachübergreifenden Ausbildung. Es gibt eine Vielzahl von Neben- und Ergänzungsstudiengängen sowie die Möglichkeit, sich ausschließlich auf das Hauptstudium zu konzentrieren. In der Tat ist jeder Abschluss eine einzigartige Kombination von Studien, die der einzelne Student am interessantesten fand.

Ausbildungskosten

Die Studiengebühr des Programms beträgt 12.000 Euro pro Studienjahr für Nicht-EU / EWR-Studierende mit einem Stipendiensystem für gebührenpflichtige Studierende.

Struktur der Studien

Der Master-Abschluss umfasst 120 ECTS-Credits. Jede ECTS-Anrechnung umfasst ca. 27 Stunden studentische Arbeit. Die Lehrveranstaltungen sind je nach Studienrichtung mit 80-90 ECTS dotiert, die restlichen 30-40 ECTS werden für die erfolgreiche Absolvierung einer Masterarbeit vergeben. Die Dauer des Programms beträgt zwei Jahre. Die Studierenden verbringen in der Regel drei Semester mit Abschluss der Lehrveranstaltungen und ein Semester mit der Vorbereitung der Masterarbeit. Das Studium beginnt Ende August und endet Ende Mai.

Der Master-Studiengang in Informatik besteht aus sieben Studiengängen, die entweder zum Master of Science oder zum Master of Science in Technology führen:

  • Data Science (M.Sc.)
  • Maschinelles Lernen (M.Sc. Tech)
  • Statistische Datenanalyse (M.Sc.)

und

  • Mensch-Technik-Interaktion (M.Sc.)
  • Mensch-Technik-Interaktion (M.Sc. Tech)
  • Software, Web
  • Software, Web

Das Studium im zukünftigen Studiengang Maschinelles Lernen (M.Sc. Tech) wird derzeit im Masterstudiengang Data Engineering and Machine Learning durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass der Lehrplan für Maschinelles Lernen (M.Sc. Tech) für 2020-21 im März 2020 verfügbar sein wird.

Berufschancen

Nach Abschluss des Programms sind Sie für eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Technologiebereichen qualifiziert. Die Fähigkeiten zur datengetriebenen Problemlösung sind sehr gefragt. Dies zeigt sich beispielsweise in Umfragen, aus denen hervorgeht, dass Ingenieure für Daten- und maschinelles Lernen zu den bestbezahlten professionellen Programmierern gehören. Tampere ist ein pulsierendes Industriezentrum für verschiedene Arten von Unternehmen, die Experten für maschinelles Lernen benötigen.

Absolventen eines Master of Science finden in der Regel eine Anstellung in den Bereichen Forschung, Design, Entwicklung, Produktion und Betrieb oder in kaufmännischen und administrativen Aufgaben, ohne die Fähigkeit zur Arbeit als Forscher, Lehrer oder Manager auszuschließen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms können Absolventen auch die Zulassung zu Promotionsprogrammen in Finnland und im Ausland beantragen.

Zusammenarbeit mit anderen Parteien

Zusätzlich zum Studium in Ihrem eigenen Studiengang können Sie die Lehrangebote der Tampereer Hochschulgemeinschaft in verschiedenen Bereichen nutzen.

Zulassungskriterien

Die Zulassungskriterien in den Masterstudiengängen bestehen aus zwei Teilen: den allgemeinen Zulassungskriterien der Tampere University und den programmspezifischen Zulassungskriterien, die Informationen zu den allgemeinen Kriterien festlegen und / oder ergänzen. Sie müssen beide Bedingungen erfüllen, um als teilnahmeberechtigt zu gelten. Bewerber, die sowohl die allgemeinen Zulassungskriterien als auch die programmspezifischen Zulassungskriterien nicht erfüllen, werden nicht als Studierende an der Tampere University .

Allgemeine Eignung

Um sich für ein Masterstudium an der Tampere University zu bewerben, müssen Sie

  1. Bachelor-Abschluss - national anerkannter Abschluss des ersten Zyklus
    • Das entspricht mindestens 180 ECTS (European Credits) oder drei Jahren Vollzeitstudium
    • Aus dem relevanten Bereich für den Masterstudiengang, für den Sie sich bewerben
    • Von einer akkreditierten Hochschule
  2. UND gute Englischkenntnisse für akademische Zwecke.

Ein an einer Universität außerhalb Finnlands abgeschlossener Bachelor-Abschluss muss die Berechtigung für ein Masterstudium auf Hochschulniveau in dem Land bieten, in dem er verliehen wurde.

Bewerber im letzten Bachelorjahr können sich bewerben, wenn der Abschluss bis zum 31. Juli 2020 erfolgt . In diesem Fall können sie unter Vorbehalt angenommen werden.

Bewerber mit einem Master-Abschluss dürfen nur aus begründeten Gründen und nur dann zugelassen werden, wenn sie nachweisen können, dass der neue Abschluss an der Tampere University dem Bewerber wesentliche neue Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt.

Programmspezifische Zulassungskriterien

Der vorherige Abschluss sollte aus einem Bereich stammen, der eng mit dem Masterstudiengang zusammenhängt, für den Sie sich bewerben. Im Masterstudiengang Informatik, Maschinelles Lernen (MSc Tech) muss der vorherige Abschluss in einem der folgenden (oder eng verwandten) Bereiche liegen:

  • Informatik, Informationstechnologie, Informatik, Elektrotechnik, Softwaretechnik oder anwendbares Ingenieurwesen mit Kenntnissen in Mathematik, Physik und elementaren Programmierkenntnissen.

Bewerber, die ihr Studium in Finnland abgeschlossen haben, müssen das im Programm festgelegte kumulative Mindest-GPA erfüllen, um förderfähig zu sein. Das Minimum ist das gleiche wie bei der Zulassung zum gleichen Masterstudiengang, der auf Finnisch angeboten wird.

  • Mindest-GPA für Bachelor-Abschluss an einer finnischen Fachhochschule (AMK): 3,20 / 5
  • Mindest-GPA für Bachelor-Abschlüsse an einer finnischen Universität (yliopisto): 2,80 / 5

Bei der Zählung der mit ECTS gewichteten kumulativen GPA werden nur die Lehrveranstaltungen (einschließlich Abschlussarbeit) mit numerischem Notenwert berücksichtigt. Bewerber im letzten Jahr ihres Bachelor-Abschlusses müssen bei der Bewerbung und nach dem Abschluss den kumulativen Mindest-GPA-Wert erfüllen.

Sprachkenntnisse erforderlich

Alle Bewerber müssen für akademische Zwecke Nachweise über gute Englischkenntnisse vorlegen. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Englischkenntnisse anzuzeigen: Sprachtests und frühere Studien.

Die Mindestanforderungen für Testergebnisse in englischer Sprache

Testname

  • TOEFL iBT: 92 insgesamt, ohne Abschnitt unter 20
  • IELTS (akademisch): 6,5 insgesamt, ohne Abschnitt unter 5,5
  • PTE (akademisch): 62 insgesamt, ohne Abschnitt unter 42
  • C1 Fortgeschrittene: C
  • C2-Kenntnisse: C1
  • Finnisches Nationales Zertifikat für Sprachkenntnisse (Englisch): Sprachniveau 5

* Die vorherigen CAE und CPE wurden in C1 Advanced und C2 Proficiency umbenannt.

Vorherige Studien

Es ist möglich, von der Abgabe eines Sprachtestergebnisses befreit zu werden, wenn Sie bestimmte von der Tampere University aufgelistete Studien abgeschlossen haben. Nur diese Studien werden akzeptiert. Wenn Sie sich ohne gültiges Sprachtestergebnis bewerben, prüfen Sie die Ausnahmen sorgfältig.

Aufnahme

Maximal 145 Studierende sind zum Informatik-Programm zugelassen.

Das Informatik-Programm umfasst die folgenden Titel: Data Science (MSc), Mensch-Technik-Interaktion (MSc), Mensch-Technik-Interaktion (MSc Tech), Maschinelles Lernen (MSc Tech), Software, Web

Zulassungsverfahren

Die Studierenden werden aus denjenigen Bewerbern für das Programm ausgewählt, die eine vollständige Bewerbung (Bewerbung und Bewerbungsunterlagen bis zum Stichtag) einreichen und die offiziellen Zulassungskriterien erfüllen.

Die Auswahl der Studierenden erfolgt durch eine Zulassungskommission auf der Grundlage der in den Bewerbungsunterlagen angegebenen akademischen Qualifikationen und Leistungen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Bewerber, die die Voraussetzungen erfüllen, zugelassen werden können.

Studierende, die zu einem Masterstudiengang zugelassen sind, müssen möglicherweise ihren früheren Abschluss durch ein ergänzendes Studium ergänzen.

Alle Studierenden mit einem Abschluss einer finnischen Fachhochschule (AMK) müssen ein Studienpaket absolvieren, das in der Regel Kurse in Mathematik, Physik und Chemie umfasst, je nach Hintergrund des Studierenden. Die zugelassenen Studierenden werden zu Studienbeginn im Herbst 2020 ausführlich über diese Studien informiert.

Wertung

Die Anzahl der teilnahmeberechtigten Bewerber übersteigt jährlich die Anzahl der Studierenden, die zugelassen werden können. Die Auswahl der Studierenden erfolgt durch eine Zulassungskommission auf der Grundlage der in den Bewerbungsunterlagen aufgeführten akademischen Qualifikationen und Leistungen.

In diesem Programm werden die Bewerber anhand der Zulassungspunkte eingestuft, die sie für frühere Qualifikationen, Englischkenntnisse und andere relevante Faktoren erhalten, die die Bewerbung unterstützen.

Aufnahmepunkte (maximal 100 Punkte) werden in folgenden Kategorien vergeben:

  • Bisherige Qualifikationen maximal 60 Punkte
  • Englischkenntnisse maximal 10 Punkte:
    • 5 Punkte: zB TOEFL 92 / IELTS 6,5 und falls durch frühere von der Tampere University akzeptierte Studien belegt
    • 10 Punkte: zB TOEFL 103 oder höher / IELTS 7,5 oder höher
  • Weitere relevante Faktoren, die die Bewerbung unterstützen, sind maximal 30 Punkte
  • CV / Résumé und das mit der Bewerbung eingereichte Motivationsschreiben bilden die Grundlage für die in dieser Kategorie angegebenen Zulassungspunkte.

Wie man sich bewirbt

Schritt-für-Schritt-Checkliste zur Bewerbung
  1. Überprüfen Sie die allgemeinen Zulassungs- und programmspezifischen Zulassungskriterien der Programme, die Sie anwenden möchten. Sie können drei Programme gleichzeitig anwenden.
  2. Lesen Sie die Anleitung zur Bewerbung durch und bereiten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen so früh wie möglich vor!
  3. Machen Sie bei Bedarf einen Sprachtest, siehe Sprachanforderungen.
  4. Wenn die Bewerbungsfrist beginnt, füllen Sie die Online-Bewerbung bei Studyinfo.fi während der Bewerbungsfrist aus und laden Sie die für die Bewerbung erforderlichen Anlagen hoch. Bewerbungszeitraum 4. Dezember 2019 um 8:00 Uhr (GMT 2) - 15. Januar 2020 um 15:00 Uhr (GMT 2).
  5. Laden Sie alle erforderlichen Beilagen hoch und senden Sie die Schulungsunterlagen entsprechend den länderspezifischen Anforderungen per Post. Die Unterlagen müssen bis zum 31. Januar 2020 um 15.00 Uhr GMT beim Zulassungsamt der Tampere University eingehen. 2. Die Unterlagen müssen innerhalb der angegebenen Frist bei der Universität eingehen.
  6. Warten Sie, bis die Ergebnisse der Zulassung Anfang April 2020 bekannt gegeben werden.
  7. Wenn Ihnen ein Studienplatz angeboten wird, denken Sie daran, ihn innerhalb der angegebenen Frist anzunehmen.
  8. Zahlen Sie die Studiengebühr, falls erforderlich. Bereiten Sie Ihre Ankunft in Finnland vor.
  9. Registrieren Sie sich als Student und treten Sie der Tampere University Community bei!
Online-Bewerbungsformular

Das Online-Bewerbungsformular ist während des Bewerbungszeitraums nur unter Studyinfo.fi verfügbar. Die Bewerbungsfrist beginnt am 4. Dezember 2019 um 8 Uhr (GMT 2) und endet am 15. Januar 2020 um 15 Uhr (GMT 2).

Anlagen

Sie müssen Kopien aller erforderlichen Dokumente als Anlagen auf das Antragsformular hochladen. Zusätzlich zu den allgemeinen Anwendungsbeilagen haben einige Programme zusätzliche programmspezifische Beilagen aufgelistet, die für die Anwendung auf diese Programme erforderlich sind.

Sie müssen alle erforderlichen Anlagen auf Ihrem Antragsformular online unter Studyinfo.fi hochladen. Zusätzlich zum Hochladen müssen Sie amtlich beglaubigte Kopien Ihrer Ausbildungsunterlagen per Post an die Zulassungsstelle der Tampere University senden. Bewerber, deren Abschluss in bestimmten Ländern verliehen wurde, müssen den Unterlagen und Dokumenten aus diesen Ländern besondere Aufmerksamkeit widmen. Diese länderspezifischen Anforderungen müssen vor den regulären Anforderungen immer in erster Linie eingehalten werden.

Bewerber müssen die Ausbildungsunterlagen bis zum 31. Januar 2020 bei der Zulassungsstelle der Tampere University einreichen.

Bei der Bewerbung für dieses Programm sind keine programmspezifischen Anlagen vorhanden.

Zulassungsergebnisse und Einsprüche

Die Zulassungsergebnisse werden Anfang April 2020 bekannt gegeben. Alle Bewerber werden über die Zulassungsergebnisse informiert.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 2019

Über die Hochschule

The University of Tampere and Tampere University of Technology merged on January 2019. The new foundation-based Tampere University together with Tampere University of Applied Sciences form a new highe ... Weiterlesen

The University of Tampere and Tampere University of Technology merged on January 2019. The new foundation-based Tampere University together with Tampere University of Applied Sciences form a new higher education community in Tampere with competitive edges in technology, health and society. Our higher education community is the second largest university community in Finland with our 35 000 students, 50 international degree programmes, 3 500 international students and 1 000 international partnerships. Weniger Informationen