Master Of Engineering In Materialprozessen und Technologie Von Verbundwerkstoffen (m-eng Mptc)

Centrale Nantes

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Master Of Engineering In Materialprozessen und Technologie Von Verbundwerkstoffen (m-eng Mptc)

Centrale Nantes

Materialien, Prozesse und Technologie von Verbundwerkstoffen (M-ENG MPTC)

Dieser Master entwickelt Fähigkeiten zur Bereitstellung innovativer und optimierter Lösungen für die Entwicklung und Herstellung von Verbundwerkstoffen für Forschung und Industrie.

Die Leistungsfähigkeit von faserverstärkten Verbundwerkstoffen und Strukturen mit organischer Matrix wird durch die konstituierenden Materialien und die Verarbeitungsstufe beeinflusst. Die mechanische Verbundkonstruktion kann effizient und optimal durchgeführt werden, wenn man die Einflüsse und Einschränkungen der Fertigung gut versteht. Daher bieten die in diesem Programm angebotenen Kurse einen theoretischen und experimentellen Schwerpunkt auf die Beziehungen zwischen Komponenten, Verarbeitung und Strukturdesign.

Das Studienprogramm dauert zwei akademische Jahre - bezeichnet mit M1 und M2. Materialien, Prozesse und Technologie von Verbundwerkstoffen ist eine von vier Spezialisierungen, die im Maschinenbau-Stream verfügbar sind.

Die Unterrichtssprache ist in den zwei Jahren Englisch.

Lehrplan

Kursinhalt - M1

30 ECTS Credits pro Semester.

Herbstsemester Kurse ECTS Frühlingssemester Kurse ECTS
Kontinuumsmechanik 5 Engineering Materials 5
Strömungsmechanik 5 Verfassungsgesetze 5
Programmierung und Algorithmen 4 STRUKTURMECHANIK 5
Numerische Methoden 4 Computergestütztes Design 5
Schwingungs- und Differentialgleichungen 4 Mechanische Konstruktion 4
Business Environment 4 Konferenzen und Initiierung der Forschung 2
Moderne Sprachen 4 Moderne Sprachen 4

NB Der Kursinhalt kann geringfügig geändert werden

Kursinhalt - M2

30 ECTS Credits pro Semester.

Herbstsemester Kurse ECTS Frühlingssemester Kurse ECTS
Verbundwerkstoffe und Bestandteile 2 Masterarbeit / Praktikum 30
Zusammengesetzte Charakterisierung 4
Composite-Verarbeitung Modellierung 6
Composite-Verarbeitungstechnologien 3
Zusammengesetzte Strukturen 5
Numerische Gestaltung von Produkten 4
Optimierung in der Mechanik 4
Konferenzen 2

Beispiele für frühere Praktika in der Industrie:

  • Produktdesign eines zusammengesetzten Motorradfahrerschutzes.
  • Sol-Gel-Funktionalisierung durch Nanopartikel-Einschluss: eine Formulierung für Transparenz.
  • Kantenversiegelung und Trennmitteloptimierung für aeronautische Verbundprozesse.

Beispiele für frühere Praktika in Forschungslaboren:

  • Composite-Design mit Multi-Ziel-Optimierung.
  • In-situ-Kompression von Kohlefaserverstärkungen in der Röntgentomographie.
  • Modellierung und Charakterisierung von piezoelektrischen Dünnschichtmaterialien.

NB Der Kursinhalt kann geringfügig geändert werden.

Fähigkeiten entwickelt

  • Simulieren und optimieren Sie die Konstruktion und Fertigung von Verbundwerkstoffen mithilfe numerischer Werkzeuge.
  • Verhalten und Physik von Modellmaterialien in Verbundprozessen.
  • Charakterisieren und Herstellen von Verbundwerkstoffen.

Zusätzlich zu den oben genannten Spezialisierungskompetenzen entwickeln die Studierenden auch allgemeinere Fähigkeiten:

  • Identifizieren Sie Modelle, führen Sie Simulationen durch und analysieren Sie die Ergebnisse.
  • Kommunizieren Sie umfassende Ergebnisse auf sinnvolle Weise.
  • Bibliographische Erhebungen internationaler Forschung und Fachliteratur durchführen.
  • Verwalten oder Teil eines Projekts sein.

Aussichten für Beschäftigung oder weitere Studien

  • Sektoren: Luftfahrt, Automobil, Transport, Wind- und Meeresenergie, Materialhersteller, Consulting.
  • Bereiche: Maschinenbau, Design, Werkstoffe, fortgeschrittene Prozesse, Fertigung, Forschung und Innovation.
  • Positionen: Maschinenbauingenieur, Verfahrenstechniker, Konstruktionsingenieur, Forschungs- und Innovationsingenieur (post-Ph.D.), Berater.

Fakultät und Forschungseinrichtungen

Dieser Master stützt sich auf die Fakultät, die Mitarbeiter und die Forschungseinrichtungen des GeM-Instituts, des LHEEA-Labors und des LS2N-Instituts.

Partnerschaften

Airbus, Renault, Faurecia, Solvay, IFREMER, CETIM.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch


Zuletzt aktualisiert am January 1, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Sept. 2018
Duration
Dauer
2 jahre
Vollzeit
Price
Preis
12,000 EUR
Information
Deadline
Mai 15, 2018
Applications for September 2018 will open shortly.
Locations
Frankreich - Nantes, Pays de la Loire
Beginn: Sept. 2018
Anmeldefrist Mai 15, 2018
Applications for September 2018 will open shortly.
Ende Aug. 31, 2020
Dates
Sept. 2018
Frankreich - Nantes, Pays de la Loire
Anmeldefrist Mai 15, 2018
Applications for September 2018 will open shortly.
Ende Aug. 31, 2020
Price
12.000 Euro / 2 Jahre für nicht-europäische Studenten. Stipendien verfügbar.