Studieren Sie Masterstudiengänge in Slowenien

Masterstudiengänge in Slowenien 2018

Study in Slowenien

Higher Education in Slowenien

Das nationale Interesse an Bildung für alle Altersgruppen macht Slowenien ein ideales Ziel College. Sloweniens Bildungssystem # 12 besten der Welt und Nr. 4 in der EU bewertet. Die nationale Alphabetisierungsrate liegt bei 99,6%.

Die Universität von Ljubljana, in der Stadt des gleichen Namens, gilt als Sloweniens Central University und ist hervorragend, rangiert in den Top 3% der besten Universitäten der Welt. Andere wichtige Universitäten sind:

  • Die Universität Maribor (öffentlich)
  • Die Universität Primorska (öffentlich)
  • Die Universität Nova Gorica System (privat)
  • Die Euro-Mittelmeer-Universität in Slowenien (EMUNI), die einzige internationale Universität in Slowenien

Studiengebühren Preise variieren je nach Fachrichtung und sind hier auf dem slowenischen Tolar (SIT) Rate, die von der Euro (€) ersetzt wurde aufgeführt. Während ich dies schreibe, entspricht einem Euro $ 239,649 SIT. Der Euro: US-Dollar-Kurs von 0,77 €: $ 1.00.

  • Die sozialwissenschaftliche Studiengänge für ein Jahr = $ 1.500 SIT = $ 8,19 US
  • Die Kunst, Naturwissenschaften, Technologie und Studiengänge für ein Jahr = $ 2.000 SIT = $ 10,92 US

Einige ausländische Studenten Studiengebühren Ausnahmen unter bestimmten Umständen zu erhalten. Erfahren Sie mehr über diese Ausnahmen von der International Cooperation Dienst der slowenischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Sport.

Die Nation der vielfältigen Tierwelt ist es ein ausgezeichneter Ort, um tierärztliche studieren, während seiner Fülle von Wäldern und Pflanzen der ideale Ort für Botanik und Gartenbau studieren zu stellen. Studierende in das Studium der Naturwissenschaften interessiert, wird Slowenien bemerkenswerte Artenvielfalt wird ein lebendes Labor voll mit einzigartigen Studienmöglichkeiten.

Slowenien ist reich an Geschichte bringt die Kunst lebendig. Viele Studenten wählen slowenischen Universitäten für eine eingehende Untersuchung der europäischen Kultur, einschließlich Linguistik, Geschichte und den Geisteswissenschaften. Die Universität Ljubjana betreibt sogar eine eigene Kunstgalerie.

Slowenien, die kulturelle Vielfalt macht es eine außergewöhnliche Lage in den internationalen Beziehungen, Außenpolitik, und Sprache, Kunst zu studieren, sondern Wissenschaft und Technik halten einen festen Platz in slowenischer Wissenschaftler, auch wo das Studium der Medizin und Zahnmedizin werden ermutigt.

 

Studentenvisum

Studenten, die in einem slowenischen Universität einschreiben müssen eine befristete Aufenthaltserlaubnis vor der Einreise zum ersten Mal erhalten. Die folgenden fünf Bedingungen müssen erfüllt sein, bevor ein Studentenvisum ausgestellt werden:

  • Nachweis der Akzeptanz in einem slowenischen Bildungseinrichtung
  • Der Nachweis, dass der Student das Geld, um die Lebenshaltungskosten in Slowenien während des Bildungsprozesses decken hat
  • Nachweis der Krankenversicherung
  • Der Nachweis, dass der Student keine Vorstrafen in seiner Heimat hat
  • Der Nachweis eines gültigen Reisepasses

Slowenisch ist die offizielle Landessprache, aber Italienisch, Ungarisch und Romani sind gesetzlich geschützt, auch. 

Über Slowenien

Die Republik Slowenien liegt an der Kreuzung der südlichen Mitteleuropa Grenze zu Österreich, Kroatien, Ungarn und Italien. Geographische Vielfalt - Berge, Wälder, Meer - macht die Region attraktiv für viele. Historisch gesehen, war es ein gut etabliertes Handelsroute zwischen Europa und Asien und ein wichtiger Seehafen für den Handel entlang der adriatischen Meer und im Mittelmeer.

Diese parlamentarische Republik war die erste ehemaligen kommunistischen Land in die Europäische Union (EU) beitreten und es ist ein Mitglied der North Atlantic Treaty Organization (NATO).

Sloweniens Wälder sind außergewöhnlich in ihrer biologischen Vielfalt, die mehr als 24.000 Tierarten gehören. Obwohl ein sehr kleiner Teil der Landmasse der Erde (0,004%), sind eine volle 1% der Erde lebenden Organismen stammt aus Slowenien, wo 12,5% der Nation unter ökologischen Schutz Gesetze abgedeckt ist.Nur Finnland und Schweden haben einen höheren Anteil von Waldflächen als Slowenien 58,5%.

Der vielleicht bemerkenswerteste der slowenischen Tieren ist die Lipizzaner, Geliebte auf der ganzen Welt für seine außergewöhnliche Schönheit und außergewöhnliche Leistung in der Unterhaltung und sportlichen Leistungen. Zuerst in der Kras Plateaubereich gezüchtet, bekommt das Pferd seinen Namen von dem italienischen Captchas (Lipizza) der Ortsname - Lipica.

Slowenen lieben ihre Autos, Verdrängung der Nation Schnellstraßen und Autobahnen mit einer höheren als der Durchschnitt Dichte als der Rest der EU.

 

Klima

Von den Küsten bis zu den Alpen, bietet eine Vielfalt Slowenien in Geographie und Klima, die selten zu finden ist anderswo. Sein gemäßigtes Klima in Schach von vier großen geografischen Besonderheiten, dass Puffer harten Winter Extremen und eine lange Ausdehnung der Küste, die extreme Sommerhitze ersetzt mit den Slowenen lieben milde Wetter statt.Höhere Lagen sehe Schnee im Winter, doch, aber umliegenden Bergketten der Nation schützt es vor den starken Winden erlebt anderswo in Europa.

 

Society

Im europäischen Vergleich liegt Slowenien eine geringe Bevölkerungsdichte, nur 262 Einwohner pro Meile. Über 83% der Menschen sind der slowenische Abstammung, 57,8% als römisch-katholisch (2002) zu identifizieren.

Seine ganzem Herzen Umarmung der Künste stellt Slowenien an der Spitze der Karte für die kulturelle Vielfalt in großem Stil gefeiert. So beliebt sind Veranstaltungen mit Gesang und Tanz, Poesie und Prosa, Theater und Film, Essen und Spaß, dass die Stadt Maribor als Kulturhauptstadt EU wurde im Jahr 2012 gefeiert. Slowenen genießen Festivals in Hülle und Fülle, darunter das jährliche Festival der köstlichen Bratkartoffeln.

Sportfans lieben Studium in Slowenien, wo die Geographie und Klima die ideale Wettbewerbsbedingungen sorgen für viele Teams und einzelnen Sportarten.Die Feier des Innen-und Outdoor-Sportarten, Sommer und Winter, hat sich für Slowenien, das 22 Medaillen bei Olympischen Spielen und Paralympics 19 Medaillen seit 1992 ₩ behauptet bezahlt.

 

Wirtschaft

Auch wenn es schwer war von der weltweiten Wirtschaftskrise 2007 getroffen - 2010 Slowenien bleibt einer der reichsten slawischen Staaten, mit einem BIP von 22.192 $ pro Kopf. Prosperity Ebenen variieren weit über das Land, though. Lingering wirtschaftlichen Probleme sind relativ hohen Steuern, einem unflexiblen Arbeitsmarkt und einer alternden Bevölkerung zugeschrieben.

Rund zwei Drittel der Bevölkerung wird durch die Service-Industrie beschäftigt und das restliche Drittel von Bau und Industrie (vor allem Automobil-, elektrische / elektronische Geräte, Maschinen, Pharmazeutika, Brennstoffe).

Fast jeder über 64 Jahre alt ist im Ruhestand. Niedrige Geburtenraten in den letzten paar Generationen hinterlassen haben die Belegschaft kurz auf die Arbeiter benötigt, um Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt von Rentner zu füllen.Chancen für die Arbeit nach dem Studium gibt es reichlich.

 

Fakten über Slowenien

Slowenien, offiziell die Republik Slowenien, ist ein Nationalstaat in Mitteleuropa   an der Kreuzung der wichtigsten europäischen Kultur-und Handelswege.   Es grenzt an Italien im Westen, Österreich im Norden, im Süden an Kroatien und Ungarn Südosten und im Nordosten. Bezogen auf seine Geographie, Geschichte, Wirtschaft, Kultur und Sprache, es ist ein sehr vielfältiges Land mit einer Übergangszeit Charakter. Es wird von einem hohen wirtschaftlichen und sozialen Ebene charakterisiert.

 

Hauptstadt: Ljubljana
Offizielle Sprachen: Slowenisch
Regierung: Unitary parlamentarische konstitutionelle Republik
Bevölkerung: 2.055.496
Bruttoinlandsprodukt: 57 $.955000000000
Währung: Euro (€) (EUR)
Zeitzone: (UTC 1)