Studieren Sie Masterstudiengänge in Spanien

Masterstudiengänge in Spanien 2018

Studieren in Spanien

Higher Education

Spanien nutzt die European Higher Education Space (EHES) und teilt Grad in drei Phasen:

  • Grade Grad - Bachelor-Studium
  • Universität Master-Studiengänge - Studium
  • Doktorgrade - Aufbaustudium


Spanischen Universitäten bieten auch "inoffizielle Masterabschlüsse" genannt Maestrias. Diese Abschlüsse der Regel mit 1-2 Jahren des Studiums und konzentrieren sich auf praktische Studien für spezialisierte Berufe.

Bevor Sie sich für Aufbaustudiengänge, werden zusätzlich zu einem Bachelor-Abschluss Studenten in der Regel erwartet, dass sie 2-3 Jahre Erfahrung haben, die in ihrem Gebiet.

Internationale Studierende, die in Spanien studieren wollen müssen den Selectividad, die spanischen Abitur. Diese Prüfungen sind zweimal jährlich in vielen Ländern. Sobald ein potenzieller Student die Prüfungen bestanden hat, können sie direkt auf jedem spanischen Universität.


Warum in Spanien studieren?

Spanisch Hochschulen haben sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten gewachsen. Als Ergebnis haben viele Schulen sehr moderne Einrichtungen, die fortschrittliche Technologien in die Lernumgebung zu integrieren.Auf der Master-Stufe, MBA-Abschlüsse und andere unternehmensbezogene Grad sind besonders beliebt und werden weltweit für ihre hohe Qualität bekannt.

Der spanische Nationalspieler Studentenschaft ist multikulturell, mit 31 Prozent hagelt aus Lateinamerika und weitere 5 Prozent aus Nordamerika. Die Studien werden in Spanisch, die Muttersprache für mehr als 400 Millionen Menschen durchgeführt. Studierende, die nicht bereits in Spanisch beherrschen können prüfen, die Teilnahme an einer Unterweisung in Spanisch vor Beginn ihrer Master-Studien. Spanischen Institutionen bieten eine Vielzahl von Kursen für Spanisch zu lernen, von einem Monat lang Immersionskurse in voller akademischen Kursen.

 

Universitäten

Spanien verfügt über 81 Universitäten, etwa 50 sind öffentlich und der Rest sind privat. Universitäten im ganzen Land und allen willkommen internationale Studierende sowohl für Diplom-und Bachelor-Studium befinden.Wissenschaft;; Gesundheitswissenschaften; Sozialwissenschaften, Recht, Technik und Architektur Studierende können einen Master-Abschluss aus allen akademischen Disziplinen in Spanien einschließlich Kunst-und Geisteswissenschaften erhalten.

Spanischen Universitäten sind für ihre Qualität bekannt, mit fünf Universitäten, die in den Top 400 Schulen, die von 2012-2013 auf Rang Times Higher Education World University Rankings . Diese Schulen sind der Autonomen Universität von Barcelona, ​​der Universität von Barcelona, ​​der Universität von Valencia, der Polytechnischen Universität von Valencia, und der University of Vigo.

 

Studiengebühren und Programm-Dauer

Jährliche Studiengebühren an einer privaten Universität sind etwa 6.000 €. Masters Programme erfordern 60-120 Credits, dauert in der Regel 1-2 Studienjahre. Eine These von 6-30 Kredite mit einer öffentlichen Verteidigung ist ebenfalls erforderlich.

 

Akademisches Jahr

Die meisten Institutionen beginnen das akademische Jahr in Oktober und endet im Juni. Die meisten Schulen haben zwei Semester mit Prüfungen am Ende des Semesters.

 

Post-Graduate Opportunities

Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation in Spanien, post-graduate Beschäftigung in Spanien ist weniger wahrscheinlich als zuvor. Allerdings halten die Arbeitgeber in der ganzen Welt der Master-Abschluss an einer spanischen Universität in hohem Ansehen erhalten.

Absolventinnen und Absolventen des Master-Programme können auch zu prüfen, Follow-on-Arbeit in einem Promotionsprogramm oder Beantragung Forschung Positionen bei amtlich anerkannten Forschungszentren.

 

Visa Anforderungen

Internationale Studierende aus EU-Mitgliedstaaten, Norwegen, Island, Liechtenstein oder Schweiz sind nicht verpflichtet, Visa haben.Alle anderen internationalen Studierenden, die für mehr als 90 Tage bleiben werden muss für eine langfristige Studentenvisum beantragen. Studieninteressierte müssen für ein Visum bei der spanischen Konsulat oder der Botschaft in ihrem Heimatland beantragen.

Um ein Studentenvisum zu erhalten, müssen Studenten Beweis ihres Studiums zusammen bieten mit einer ärztlichen Bescheinigung, eine Bescheinigung über die Zahlungsfähigkeit für den Zeitraum von Studien und einer Vorstrafe Zertifikat von ihrem Wohnsitzland für die letzten fünf Jahre.

 

Krankenversicherung

Internationale Studenten unter 28 Jahre alt sind, kommen für eine studentische Krankenversicherung Plan. Studierende, die älter als 28 können die nationale Gesundheitssystem, die Dienstleistungen garantiert allen rechtmäßigen Wohnsitz in Spanien.

 

Tipps

Spanien ist der Euro für die Währung und alle wichtigen internationalen Kreditkarten werden in den meisten Geschäften akzeptiert.

Trinkgeld ist eine gängige Praxis in Bars, Restaurants, Hotels und Taxis.Tipps gibt es in der Regel etwa 5-10 Prozent des Gesamtpreises.

Studierende, die ein Auto in Spanien fahren will, muss einen internationalen Führerschein, wenn sie aus einem EU-Mitgliedstaat, der Schweiz, Norwegen, Island oder Liechtenstein sind.

Über Spanien

Spanien ist ein europäisches Land auf der iberischen Halbinsel in der Mittelmeer-Region gelegen, so dass es eine Brücke zwischen Europa und Afrika. Das Land hat eine lange und reiche kulturelle Geschichte und verfügt über eine Vielzahl von Gelände darunter Strände, Wiesen, Bergen und wüstenähnlichen Gebieten. Bekannt für Kunst, Musik, Küche und andere kulturelle Aktivitäten, ist Spanien auch führend in der Entwicklung erneuerbarer Energien, insbesondere in den Bereichen Solar-und Windenergie. Darüber hinaus hat Spanien ein Ziel, eine Million Autos mit Elektrofahrzeugen bis zum Jahr 2014 zu ersetzen. Spanien produziert auch fast die Hälfte der weltweit Oliven.

 

Klima

Spanien hat eine der wärmsten Klimas in Europa. Obwohl das Land erlebt alle vier Jahreszeiten ist das allgemeine Klima ist sehr mild, mit Temperaturen im Winter oft steigt auf 15 Grad C während des Tages. Temperaturen in Madrid sind in der Regel 25-36 Grad C im Sommer und 9-15 Grad C im Winter.

 

Kultur

Spanische Kultur betont die Künste und gesunde Küche von mediterranen Lebensmitteln wie Olivenöl inspiriert. Kastilischen Spanisch ist die offizielle Sprache, aber mehrere andere spanische Dialekte werden auch im ganzen Land anerkannt. Regionale Identitäten sind sehr stark in einigen Teilen des Landes.

Spanische Nachtleben ist für die Fortsetzung auch in den nächsten Morgen bekannt. Ein typischer Abend vielleicht mit Abendessen und Getränke oder einen Film von einer Reise in eine Bar oder Disko gefolgt beginnen. Es gibt viele die ganze Nacht Discos und After-Hours-Clubs, wo Festlichkeiten in den nächsten Tag fortgesetzt werden kann.

 

Lebensunterhalt

Spanien hat eine der niedrigsten Lebenshaltungskosten in Europa, mit Miete und Essen kostet ca. € 800 pro Monat. Um die Übernahme der Kosten zu helfen, sind internationale Studenten dürfen bis zu 20 Stunden pro Woche arbeiten.

Universitäten in Spanien

Universitäten in Spanien

Fakten über Spanien

Spanien nimmt 85% der Iberischen Halbinsel, die sie gemeinsam mit Portugal, im Südwesten Europas. Afrika ist weniger als 10 Meilen (16 km) südlich an der Straße von Gibraltar. Einem breiten zentralen Hochebene Pisten im Süden und Osten, durchzogen von einer Reihe von Bergketten und Flusstäler. Wichtigste Flüsse sind der Ebro im Nordosten, der Tajo in der zentralen Region, und dem Guadalquivir im Süden.

 

Hauptstadt: Madrid
Offizielle Sprachen: Spanisch
Regierung: Unitary parlamentarische konstitutionelle Monarchie
Bevölkerung: 47.265.321
Bruttoinlandsprodukt: 1 $.411 Trillion
Währung: Euro (€)
Zeitzone: (UTC 1)