Studieren Sie Masterstudiengänge im Vereinigten Königreich

Masterstudiengänge im Vereinigten Königreich 2017

Studieren in Großbritannien

Universitätsausbildung im Vereinigten Königreich

Aufgrund seiner hervorragenden Universitäten, ist die höhere Bildung in Großbritannien sehr stark nachgefragt, nicht nur von den Bewohnern des Vereinigten Königreichs, sondern von Menschen auf der ganzen Welt. Typischerweise schreiben sich Studierende ab 18 Jahren an den Universitäten ein. Die meisten werden für ihren Bachelorabschluss eine staatlich finanzierte Schule besuchen, um die Kosten kontrollieren zu können.

Im Vereinigten Königreich ist der erste Abschluss ein Bachelorabschluss. Die meisten Studierenden benötigen etwa drei Jahre für diesen Studiengang und während dieser Zeit werden sie als "undergraduates" oder Bachelorstudierende bezeichnet. Nach einem Abschluss eines Bachelorstudiengangs oder eines anderen ersten Studiengangs können die sich die qulifizierten Studierenden entscheiden, eine Postgraduiertenausbildung zu absolvieren. Ein Masterstudiengang, der in der Regel ein Jahr dauert, ist die erste Wahl. Promotionsstudiengänge nehmen etwa drei Jahre in Anspruch. Die Zulassung zu den Graduiertenstudiengängen ist hart umkämpft und diese werden nicht staatlich finanziert.

Zusätzlich zu diesen drei grundlegenden Abschlüssen, können Studierende im Vereinigten Königreich fachliche Qualifikation durch seine verschiedenen "boards" und "guilds" verfolgen. Diese fachliche Qualifikation können Psychologie, Jura, Medizin, Pädagogik oder Betriebswirtschaft umfassen.

Ein Studium in Großbritannien stattet Sie mit dem Vorteil eines Abschlusses von einer der weltweit renommiertesten Schulen aus. Das Land setzt großen Wert uaf Bildung und Sie werden inmitten hervorragender Denker und Forscher leben. Wenn der Studiengang Ihrer Wahl einen starken Forschungsschwerpunkt aufweist, werden Sie feststellen, dass das Studium in Großbritannien Ihnen die Möglichkeit gibt, sich an exzellenten Forschungsprogrammen zu beteiligen.

 

Studiengebühren

Wenn Sie ein Studium in Großbritannien in Betracht ziehen, wird es helfen, die bevorstehenden Kosten zu verstehen. Im Schuljahr 2012 bis 2013 wurden die Kosten für einen Bachelorstudiengang in England ausdrücklich auf ein Maximum von £ 9.000 pro Jahr gesetzt, wobei Gebühren von £ 6.000 üblicher sind. Postgraduiertenstudiengänge hatten höhere Gebühren als Bachelorstudiengänge, aber dies variiert sehr stark zwischen den einzelnen Schulen. Studierende, die außerhalb von England studierten, bezahlten zwischen £ 5,000 - £ 20.000 pro Jahr für ihr Studium.

Ein Studienabschluss aus Großbritannien öffnet die Tür zu vielen Beschäftigungsmöglichkeiten. Da diese Universitäten auf der ganzen Welt ein hohes ansehen genießen, werden Sie die Möglichkeit haben, eine Beschäftigung an internationalen Standorten zu verfolgen, aber auch innerhalb des Vereinigten Königreichs, wenn sie sich dafür entscheiden sollten, sich dort niederzulassen.

 

Krankenversicherung

Das Vereinigte Königreich verfügt über ein nationales Gesundheitssystem, das National Health Service genannt wird. Studierende, die mindestens sechs Monate an Lehrveranstaltungen in dem Land teilnehmen, können Anspruch auf kostenlose oder subventionierte Behandlung im Vereinigten Königreich haben. Diejenigen, die wohnhaft im EWR sind oder bereits im Vereinigten Königreich leben, haben automatisch ein Anrecht auf NHS-Dienste, egal, wie lange sie vorhaben in Großbritannien zu studieren.

 

Erhalt eines Visums für das Vereinigte Königreich

Zu den Arten von Studierendenvisa für Großbritannien gehören:

  • Tier 4 General - Dieses Visum gilt für Erwachsene über 17 Jahre, die zum studieren in das Vereinigte Königreich kommen.
  • Student Visitor - Dieses Visum gilt für Studierende, die einen Kurzlehrgang machen und nicht planen, während ihres Aufenthalts arbeiten.
  • Prospective Student - Dieses Visum gilt für Studierende, die letzten Vorbereitungen machen müssen, bevor sie ihr "Tier 4"- Studium aufnehmen.

 

Tipps

Wenn Sie sich auf ein Studium in Großbritannien vorbereiten, denken Sie daran, dass einige Universitäten und bestimmte Studiengänge sehr hart umkämpft sind. Schicken sie Ihre Bewerbung fühzeitig, um sicherzustellen, dass Sie einen Studienplaty bekommen und bewerben Sie sich an mehr als einer Schule, um Ihre Chancen zu erhöhen, angenommen zu werden. Finden bezahlbaren Wohnraum in der Nähe der Universität oder auf dem Campus und erwägen Sie, ein Loft oder eine Wohnung mit einem anderen Mieter zu teilen, um Ihre finanzielle Situation zu verbessern. Mit diesen Tipps werden Sie in der Lage sein, mit minimalem Aufwand im Vereinigten Königreich zu studieren, indem Sie die Vorteile nutzen, die Ihnen dieses Landes mit einem reichen akademischen Erbe und einem internationalen Ansehen für das Hervorbringen hochwertiger Absolventen gereicht.

Über das Vereinigte Königreich

Viele Leute verwechseln das Vereinigte Königreich mit Großbritannien, aber in Wirklichkeit sind sie nicht dasselbe. Das Vereinigte Königreich ist eine vereinigte Gruppe von vier Ländern: England, Schottland, Wales und Nordirland. Diese vier Länder teilen sich eine Inselgruppe im Nordwesten des europäischen Festlandes und sind unter einer Regierung mit einem Monarchen vereint. Großbritannien umfasst nur England, Schottland und Wales.

Obwohl das Vereinigte Königreich vier verschiedene Länder umfasst, jedes mit seiner eigenen Kultur und verschiedenen Dialekten, gibt es einen Grund, dass viele Menschen Großbritannien mit England verwechseln. Seit Jahrhunderten war England die dominierende Nation, mit dem Monarchen, der häufig "Queen of England" genannt wird. Wenn die Leute an das Vereinigte Königreich denken, ist das Bild des Monarchen oft das erste, woran sie denken. Die Könige, Königinnen, Prinzen und Prinzessinnen von England sind internationale Berühmtheiten geworden. Das Vereinigte Königreich ist auch für andere kulturelle Ikonen wie David Beckham, Dr. Who und die Beatles bekannt. Wenn Sie das Königreich besuchten, würden Sie nach einem traditionellen Fisch und Chips Gericht die dekadente Cadbury Schokolade essen und alles mit einem Glas Guinness Stout hinunterspülen.

Die Menschen in Großbritannien sind als führend in der Kunst aber auch in Wissenschaft und Technik bekannt. Das Vereinigte Königreich ist der Ort, wo Modetrends oft starten und Schauspieler oder Musiker geboren werden. London, das Zentrum von allem, wird oft als "kulturelle Supermacht" bezeichnet.

Das Vereinigte Königreich, insbesondere England, ist bekannt für einige der besten Universitäten weltweit. Die Leute reisen aus der ganzen Welt an, um an einigen der am höchsten eingestuften Schulen, wie Cambridge und Oxford zu studieren. In der Tat hat das Vereinigte Königreich vier Universitäten, die in den QS World University Rankings unter den 10 besten weltweit rangieren.

 

Klima im Vereinigten Königreich

Das Klima in Großbritannien variiert je nach Standort sehr stark. Regionen in der Nähe des Atlantiks, wie Nordirland und Wales, sind nass und windig mit milden Temperaturen. In England ist es fast das ganze Jahr über kühl, aber nicht kalt, mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge. Schnee kann vorkommen, ist aber ungewöhnlich.

 

Lebenshaltungskosten

Wie das Klima, unterscheiden sich auch die Lebenshaltungskosten, je nachdem wo Sie im Vereinigten Königreich leben. London, als Kultur- und Bildungszentrum, ist einer der teuersten Orte der Welt. Sowohl die Mietkosten als auch die Preise für alltägliche Aktivitäten sind beide relativ hoch hier. Auch auswärts essen ist überall in England teuer, daher sollten Sie die Suche nach einem Wohnheim oder einem Apartment mit einer eigenen Küche in Betracht ziehen, um die Kosten ein wenig zu senken. 

Universitäten in Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

Universitäten in Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

Fakten über Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, gemeinhin bekannt als das Vereinigte Königreich (UK) oder Großbritannien, ist ein souveräner Staat, der vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas liegt. Das Land umfasst die Insel Großbritannien, den nord-östlichen Teil der Insel Irland und viele kleinere Inseln. Nordirland ist der einzige Teil des Vereinigten Königreichs, der eine Landesgrenze mit einem anderen Staat - der Republik Irland - teilt.

 

Hauptstadt: London
Offizielle Sprachen: Englisch
Regierung: Zentralistische parlamentarische konstitutionelle Monarchie
Bevölkerung: 63.181.775
Bruttoinlandsprodukt: $2.316 Billionen
Währung: Pfund Sterling (GBP)
Zeitzone: (UTC 0)

Finden Sie Ihren Studiengang in Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland