EIT Food

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Als eine Wissens- und Innovationsgemeinschaft (KIC) des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT) verbindet EIT Food Partner von führenden Unternehmen, Universitäten, Forschungszentren und Instituten in 13 Ländern Europas und der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette.

EIT Food ist eine paneuropäische Partnerschaft mit einem verbraucherzentrierten Ansatz, um Innovatoren, Unternehmern und Studenten die Möglichkeit zu geben, erstklassige Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln, Innovationen zu beschleunigen, Arbeitsplätze zu schaffen und die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu steigern.

Ziel der Partnerschaft ist die Entwicklung eines hoch qualifizierten Lebensmittelsektors, der mit Verbrauchern zusammenarbeitet, um Produkte, Dienstleistungen und neue Technologien bereitzustellen, die allen europäischen Bürgern einen gesünderen Lebensstil ermöglichen.

Als eine der größten Lebensmittelinitiativen weltweit. EIT Food möchte, dass Europa eine globale Revolution in der Lebensmittelinnovation und -produktion anführt. EIT Food ist es, die Art, wie wir Lebensmittel produzieren, liefern, konsumieren und recyceln, neu zu gestalten und einen zukunftssicheren und effektiven Lebensmittelsektor zu schaffen, der eine nachhaltige und kreisförmige Bioökonomie unterstützt.

Unser verbraucherzentrierter Ansatz

EIT Food verbindet die Säulen des Wissensdreiecks - Innovation, Bildung, Unternehmensgründung - mit einem verbraucherzentrierten Ansatz, der den europäischen Bürgern die Möglichkeit gibt, echte Wandelagenten zu werden.
EIT Food wird die Verbraucher in den Veränderungsprozess einbeziehen, die Ernährung verbessern und das Ernährungssystem ressourceneffizienter, sicherer, transparenter und vertrauenswürdiger machen.
EIT Food adressiert und verbindet führende Unternehmen und Unternehmer, Forscher und Innovatoren, Studenten, Akademiker und alle europäischen Bürger, um erstklassige Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln und einen zukunftssicheren und effektiven Nahrungsmittelsektor zu schaffen.

EIT Food hat sechs strategische Ziele:

  1. Überwindung eines geringen Verbrauchervertrauens Lebensmittel unterstützen die europäischen Bürger beim Übergang zu einem integrativen und beruhigenden System intelligenter Nahrungsmittel.
  2. Erstellen Sie hochwertige Lebensmittel für eine gesündere Ernährung EIT Food ermöglicht es den Menschen, eine informierte und erschwingliche persönliche Ernährungswahl zu treffen.
  3. Aufbau eines verbraucherzentrierten vernetzten Lebensmittelsystems EIT Food entwickelt ein digitales Lebensmittelversorgungsnetz mit Verbrauchern und Industrie als gleichwertigen Partnern.
  4. Verbesserung der Nachhaltigkeit durch Ressourcenschonung EIT Food entwickelt Lösungen, um das traditionelle "Produkt-Nutzen-Entsorgen" -Modell in eine Kreislauf-Bioökonomie zu verwandeln.
  5. Informieren Sie sich, um sich zu engagieren, zu innovieren und weiterzuentwickeln EIT Food bietet über mehr als 10.000 Studenten, Unternehmer und Fachkräfte durch fortlaufende Schulungsprogramme Fähigkeiten für das "Lebensmittelsystem".
  6. Katalyse von Lebensmittelunternehmertum und Innovation EIT Food fördert Innovation in allen Phasen der Unternehmensgründung.

Ziel ist es, die Fähigkeiten und den Unternehmergeist in diesem Sektor zu stärken und das Potenzial kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zu erschließen, die Innovationen beschleunigen, Arbeitsplätze schaffen, Unternehmen zugutekommen und die Wettbewerbsfähigkeit Europas stärken.

Dies wird erreicht durch:

  • Entwicklung neuer Talente: Die EIT Food Bildungsprogramme im Bereich EIT Food neue Talente anlocken und mit neuen Inhalten EIT Food geschieht durch innovative Kursinhalte, die die "Silos" von Wissen und Fähigkeiten in bestimmten Bereichen des Ernährungssystems überwinden sollen. EIT Food wird neue Lernmethoden, unternehmerische Instrumente und Geschäftspraktiken einführen, die Studenten, Fachkräften und Führungskräften auf allen Karrierestufen befähigen, unternehmerische Champions im europäischen Lebensmittelsektor zu werden.
  • Förderung der Unternehmensgründung und -beschleunigung: Das EIT Food wird die Wettbewerbsfähigkeit des Lebensmittelsektors in der EU stärken und dafür sorgen, dass Europa weiterhin weltweit der größte Exporteur von Nahrungsmitteln und Getränken ist. EIT Food wird Unternehmer aktiv dabei unterstützen, ihre Ideen über den gesamten Gründungszyklus in Unternehmen umzusetzen und ihren Markt klar zu definieren. Es wird zukünftige unternehmerische Champions im Lebensmittelsektor hervorbringen, die ihren Ehrgeiz, die Ernährung zu verbessern, Ernährungssicherheit zu erreichen und ressourceneffiziente Nahrungsmittelsysteme zu fördern, erfüllen werden.
  • Erstellen Sie konsumorientierte Lebensmittel für eine gesündere Ernährung: EIT Food wird innovative Tools und Technologien entwickeln, die personalisierte Ernährungsprofile in Kombination mit der Fähigkeit unterstützen, die Auswirkungen maßgeschneiderter Diäten durch nicht-invasive Heimdiagnostik, mobile Geräte und individuelles Online-Coaching selbst zu bewerten. Dies wird dazu beitragen, die derzeitige Kluft zwischen den Absichten der Menschen und dem tatsächlichen Verhalten gegenüber gesünderen Lebensmitteln zu verringern und zu einer Verbesserung der Gesundheit der Menschen in Europa beizutragen.

In den ersten sieben Jahren werden die Partner fast 1200 Millionen Euro investieren, die vom EIT mit bis zu 400 Millionen Euro unterstützt werden. Darüber hinaus wird erwartet, dass aus anderen Quellen private und öffentliche Investitionen in erheblichem Umfang finanziert werden, wodurch die Investitionen des EIT multipliziert werden.

Standorte

Leuven

EIT Food

Address
Ubicenter A Philipssite 5 box 34 Leuven (3001 Heverlee)
3001 Leuven, Flandern, Belgien
Telefonnummer
+32 (0) 16 170 000

Warschau

Address
Krakowskie Przedmieście 26/28
00-927 Warschau, Woiwodschaft Masowien, Polen

Stuttgart

Address
Schloß Hohenheim,1
70599 Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Turin

Address
University of Turin
Turin, Piemont, Italien

lesen

Address
University of Reading
lesen, England, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

Belfast

Address
Queen’s University of Belfast
Belfast, Nordirland, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

Madrid

Address
28049 Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid, Spanien