L’École Supérieure de la Francophonie pour l'Administration et le Management

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die ESFAM war die schnelle und angemessene Reaktion auf die institutionelle Frankophonie und die Republik Bulgarien auf den Schulungsbedarf der Führungskräfte in der Region Zentral- und Osteuropa nach 1990 mit schwierigen Problemen konfrontiert Management Übergang. Die Entscheidung, die ESFAM zu schaffen wurde vom 5. Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs mit der Französisch - Aktie (Mauritius, Oktober 1993) entnommen.

Durch die Integration einer Vielzahl von Ländern in der Region in der Europäischen Union und die zunehmenden Komplexität des internationalen Umfelds die Führer erfordern nicht nur das Funktionieren von Organisationen und die Geschäftswelt zu verstehen, aber auch diese Komplexität zu bewältigen. Innovation, Risikomanagement, Sicherheitsinformation, die Wettbewerbsfähigkeit, Wissensmanagement, etc., ist jetzt das tägliche Leben eines jedes Unternehmens. Durch seine Lehre, die ESFAM Form seit 19 Jahren von hochqualifizierten Managern, mit der Initiative, Verantwortungsbewusstsein und Solidarität.

Ursprünglich eröffnete die Länder Mittel- und Osteuropa hat dich die ESFAM ein Zentrum der akademischen Exzellenz mit internationalen Ausrichtung wird, eine Referenz in der Französisch-Sprachausbildung in Wirtschaft und Management.

Die ESFAM-Kurse finden auf Master-2-Ebene im Organisationsmanagement statt:

  • Master in Law-Economics-Management, Spezialisierung in Management und Business Administration, organisiert in Zusammenarbeit mit der Universität von Nantes (Frankreich) ;
  • Master-Abschluss und Expertise in Public Action, Berufserfahrung und Forschung, organisiert in Zusammenarbeit mit der Université Toulouse 1 Capitole
  • Master in Rechts-, Wirtschafts- und Management-Spezialisierung Sozial- und Solidarökonomie, organisiert in Zusammenarbeit mit der Universität Lyon 2 (Frankreich) ;
  • Master in Jura-Wirtschaft-Management Specialty Cultural Industries, organisiert in Zusammenarbeit mit der Universität Lyon 2 (Frankreich) ;
  • Master-Abschluss in Management, Spezialisierung Public Management, Kurs:
    • Management für europäische Angelegenheiten
    • Verwaltung der öffentlichen Institutionen

Organisiert in Zusammenarbeit mit der Universität Lüttich (Belgien):

  • Meistere eine nachhaltige territoriale Entwicklung, Tourismus - Management Spezialität und Erholung, organisiert in Zusammenarbeit mit der Universität von Korsika Pasquale Paoli (Frankreich) und Cadi Ayyad Universität von Marrakesch (Marokko).
  • Master International Transport, Spezial Mittel- und Osteuropa, organisiert in Zusammenarbeit mit der Universität Paris 1 Panthéon Sorbonne (Frankreich).

Student Rekrutierung bei LAC 4 (240 ECTS) durchgeführt. Die Dauer des Kurses ist ein akademisches Jahr. Der Unterricht findet in Sofia von Universitätsprofessoren und Experten aus verschiedenen Ländern der Frankophonie gelehrt. Die Lehre Ansatz basiert auf einem interaktiven Ansatz basiert auf Fallstudien konzentriert, das Szenario und die Lösung praktische Probleme.

Die Ausbildung im ESFAM ist frei. Die Studie, deren Kosten vergleichbar mit den Gymnasien und europäischer Universitäten sind subvensionnées von der Agence Universitaire de la Francophonie. Nur bleibt verantwortlich für den Studentenbeitrag von 750 Euro pro Jahr zur Finanzierung Gehäuse in Studentenwohnheim, Krankenversicherung und den Transport von der Residenz zur Schule.

Unter bestimmten Bedingungen können die Studenten Stipendien finanziert von verschiedenen Organisationen (Regierung Bulgarien, AWEX-WBI europäische Institutionen) erhalten

Standorte

Sofia

Address
1, Rue Léopold Sédar Senghor
1618 Sofia, Provinz Sofia Stadt, Bulgarien