Universitäten, Schulen und Colleges in den Rheinland-Pfalz, Deutschland

Die besten Schulen & Universitäten in den Rheinland-Pfalz, Deutschland 2018

Business Schools und Universitäten in in Rheinland-Pfalz, Rheinland-Pfalz. Finden und in 3 Klicks kontaktieren.

8 Ergebnisse in Rheinland-Pfalz

MESGO

Master Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland London Schweiz Lausanne Deutschland Mainz Frankreich Limoges August 2018 + 4 mehr

WillkommenswortDie Zukunft des Sports erfordert Führungskräfte und Entscheidungsträger, die in den Grundsätzen guter Regierungsführung und Transparenz verankert sind.Aber wer werden diese Leute sein? Der Executive Master in Sport Governance ( MESGO ) hat sich bereits als entscheidender Katalysator für wichtige Entscheidungsträger in der Sportwelt erwiesen. Es ist eine Quelle des Lernens, ja, aber auch ein Mittel für den Austausch von Informationen, Training und persönliche Entwickl… [+] ung. Durch die Kombination von Fachwissen und Wissensaustausch, unterstützt durch Schlüsselprinzipien, hat MESGO bereits erfolgreich die Weiterentwicklung von europäischen und internationalen Sportorganisationen unterstützt.Würden Sie gerne Teil eines Programms sein, das die Sport Governance vorantreibt und seine Zukunft auf offene, ehrgeizige und transparente Weise definiert? Eine, die bei führenden Sportmanagern großen Erfolg hatte? Eine, die Ihren Bedürfnissen und Erwartungen entspricht? MESGO bietet einen unschätzbaren Schritt, um Sie dabei zu unterstützen, sich den ständig neuen Herausforderungen des Sports zu stellen und eine gute Regierungsführung sicherzustellen.Die vielfältigen Themen von MESGO sind voll und ganz auf die Anliegen der Sportverbände und ihrer Partner abgestimmt. Ich schätze auch die Tatsache, dass MESGO in Zusammenarbeit mit anderen Mannschaftssportarten angeboten wird, da wir viel von unseren Kollegen lernen können.Wir bei der UEFA haben das Programm in dem Wissen, dass es nicht nur dem Fußball, sondern auch dem Sport insgesamt zugute kommt, voll unterstützt. Darüber hinaus ist MESGO ein perfektes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Sport und akademischer Gemeinschaft, wobei angesehene Universitäten und Forschungseinrichtungen ihr umfangreiches Fachwissen zur Verfügung stellen, um die Grundlagen und Inhalte des Programms zu schaffen.Der Einfluss von MESGO war immens. Wichtige neue Maßstäbe wurden gesetzt, die Karrieren wurden beschleunigt, und das Programm wird weiterhin eine wesentliche Rolle dabei spielen, Führungskräften die Werkzeuge und Kompetenzen zu geben, um die Sportführung zu entwickeln und weiter zu verbessern - das allgemeine Wohlbefinden, die Einheit und Glaubwürdigkeit des Sports zu verbessern gleiche Zeit.Das ist Ihre Chance, dabei zu sein!Aleksander ČeferinUEFA-Präsident [-]


Diploma University of Applied Sciences

MSc MA Deutschland Bad Sooden-Allendorf Aalen Baden-Baden Berlin Bochum Bonn Friedrichshafen Hamburg Hannover Heilbronn Kaiserslautern Kassel Kitzscher Magdeburg Mainz Mannheim München Ostfildern Würzburg Regenstauf Nürnberg Wiesbaden Wuppertal Germany Online October 2018 + 22 mehr

Über die DIPLOMA Hochschule Die DIPLOMA Hochschule ist eine privat geführte, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf in Nordhessen und zahlreichen Studienzentren im gesamten Bundesgebiet, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Studentinnen und Studenten insbesondere berufsbegleitend im Fernstudium mit häufigen Präsenz­phasen in realer oder virtueller Form (d.h. nahezu komplett von Zuhause aus) zu einem akademischen Hochschulabschluss zu führen. Die DIPLO… [+] MA Private Hochschulgesellschaft mbH wurde 1994 gegründet und ist Teil des Unternehmensverbundes der Bernd-Blindow-Gruppe, die mit den Bernd-Blindow-Schulen, den Schulen Dr. Kurt Blindow, der Humana-Schule und den Schulen Dr. Rohrbach sowie der Ross-Schule seit mehr als 40 Jahren bundesweit erfolgreich im Bereich der Fach- und Berufsfachschulen auf den Bildungssektoren Gesundheit / Soziales, Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaft und Grafik & Mode tätig ist. Die DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH ist Trägerin der DIPLOMA Hochschule / FH Nordhessen. Unter Leitung von Herrn Prof. Hans F. W. Hübner als Gründungsrektor, später Präsident und mittlerweile Ehrenpräsident, wurde 1998 der Lehrbetrieb zunächst im Fachbereich Wirtschafts­wissenschaften mit dem Studiengang Betriebswirtschaft aufgenommen, 1999 durch den Fachbereich Recht ergänzt und 2003 durch den Fachbereich Gesundheit und Soziales erweitert. Die Umstellung der Diplom-Studiengänge auf Bachelor- und Master-Abschlüsse nach den so genannten „Bologna-Beschlüssen" erfolgte konsequent seit 2007 und wurde bereits 2008 komplett abgeschlossen. Dazu gehörten "Betriebswirtschaft (B.A.)", "Wirtschaftsrecht (LL.B.)" und "Medizinalfachberufe (B.A.)". Danach wurden in den oben genannten Fachbereichen durch die Akkreditierungsagentur AHPGS die Studiengänge „Medienwirtschaft & Medienmanagement (B.A)", „Frühpädagogik - Leitung und Management von Kindertageseinrichtungen (B.A.)" sowie die Master-Studiengänge "Wirtschaft und Recht, Schwerpunkt Management bzw. Wirtschaftsrecht (M.A.)", "General Management (MBA)" und Medizinalfachberufe (M.A.) akkreditiert. Durch die Akkreditierungsagentur FIBAA wurden der Master-Studiengang „Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten (LL.M.)" und die Bachelor-Studiengänge „Grafik-Design (B.A.)" in Präsenz- und (deutschlandweit bisher einmalig) Fernstudienform - im 2009 gegründeten Fachbereich Gestaltung - sowie „Tourismuswirtschaft (B.A.)" akkreditiert. Technische Studien­gänge wurden durch die Akkreditierungsagenturen ACQUIN und AQAS akkreditiert. Es handelt sich um „Mechatronik (B.Eng.)", „Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)" und „Wirtschafts­ingenieurwesen (B.Eng.)". Weitere attraktive, zeitgemäße Master- und Bachelor-Studiengänge sind in Vorbereitung zur Akkreditierung. [-]


Mainz University Of Applied Sciences

Deutschland Mainz October 2018

Praktisch und theoretisch fundiert, international und zukunftsorientiert - das Studium an der Mainz University Of Applied Sciences bereitet die Studierenden im besten Sinne auf ihren Beruf und ihre Zukunft vor. Wir sind bekannt für die gegenseitige Abhängigkeit von Lehre, Forschung und Praxis. Besonders eng ist die Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft: Allein in den berufsbegleitenden Studiengängen werden 450 Kooperationen , vor allem in der Wirtschaft der Rh… [+] ein-Main-Region, gepflegt.Es ist eine Win-Win-Situation: Die Wirtschaft profitiert von innovativen Ideen der Universität und umgekehrt profitieren die Studierenden von den konkreten Zielen der Unternehmen. Dies zeigt sich unter anderem in der Einführung internationaler und zukunftsorientierter Studiengänge wie Mediendesign, International Business und Media, ITVon der Forschung zum TechnologietransferIn der angewandten Forschung und Entwicklung leisten wir in vielen Bereichen international anerkannte Spitzenleistungen. Dies wird durch zahlreiche Drittmittelprojekte und Patententwicklungen deutlich. Mit neuen Schwerpunkten unserer Arbeit setzen wir weiterhin innovative Akzente in Forschung und Entwicklung - die wir dann mit Kooperationspartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Industrie umsetzen.Aus den Schulen unserer Universität sind bis heute sieben Institute mit eigenen Arbeitsschwerpunkten hervorgegangen; Die Pioniere arbeiten seit mehr als zehn Jahren selbständig und erfolgreich.Um den Austausch mit externen Partnern aus öffentlichen Institutionen und der Wirtschaft zu fördern, unterstützt das zentrale Transferbüro der Universität alle an Forschungs- und Entwicklungsprojekten beteiligten Partner.Unser LeitbildDas Leitbild der Mainz University Of Applied Sciences ist eine Roadmap für die kontinuierliche Qualitätsverbesserung im Rahmen eines Hochschul-Audits und unterliegt daher einer dynamischen Entwicklung.Das Leitbild als Hochschul-AuditEs besteht aus zwölf Leitprinzipien zu den relevanten Kernthemen der Hochschulpolitik wie Studium, Lehre und Forschung. Die Universitätsverwaltung entscheidet in einem jährlichen Zyklus, welche der aufgeführten Ziele mit welchen gewünschten Ergebnissen weiter entwickelt werden sollen. Dies bedeutet, dass die im Leitbild dargelegten Ziele einer kontinuierlichen Überprüfung unterliegen, sich im "Härtetest" der praktischen Anwendung explizit nachweisen lassen und unveränderliche Konsequenzen für die Hochschulpolitik haben (z. B. Beschäftigungspolitik). Die Universität kann so eine permanente Stärken-Schwächen-Analyse durchführen, sukzessive neue Ziele setzen, neue Strukturen für ihre Umsetzung schaffen und die Lösungen dokumentieren. [-]


TU Kaiserslautern

Deutschland Kaiserslautern October 2018

Erfahrene Profis für Ihren Erfolg Das „Distance and Independent Studies Center“ (DISC) der Technischen Universität Kaiserslautern ist einer der führenden Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland. Die Einrichtung verfügt über eine mehr als 25jährige Erfahrung in der Entwicklung und Gestaltung akademischer Angebote eines angeleiteten Selbststudiums. Hervorgegangen ist es aus dem „Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung“ (ZFUW), das 1992 an der … [+] Kaiserslauterer Universität gegründet wurde. Wir bieten akkreditierte Masterabschlüsse in attraktiven Themenfeldern an und begleiten Ihr Studium durch Beratung, Service und Support. Independent Study Für das DISC ist die Idee des „Independent Learning“ grundlegend. Wir stärken die Selbstlernkompetenzen unserer Studierenden und unterstützen die TU Kaiserslautern durch die Entwicklung von Selbstlernmodulen auf dem Weg zu einer Universität des Lebenslangen Lernens. Dadurch tragen wir dazu bei, dass Studierende an der TU Kaiserslautern nicht nur ihre fachliche Kompetenz entwickeln, sondern auch zu Experten ihres eigenen Lernens werden. Studium von jedem Ort der Welt Derzeit nutzen knapp 4.200 Akademiker das Studienangebot des DISC für ihre berufliche Karriere – so viele wie an keinem anderen vergleichbaren Fernstudien-Institut in Deutschland. Die Studierenden kommen aus ganz Deutschland, deutschsprachigen Nachbarländern, aber auch aus Übersee, beispielsweise während eines Auslandsaufenthalts in China, Indien oder den USA. Weiterbildung mit hoher Erfolgsquote Über 80% der Teilnehmer eines DISC-Fernstudiums schließen dieses erfolgreich ab. Basis der hohen Erfolgsquote ist die Verbindung aus fachlich renommierten Studienleitern mit Bezug zur Praxis, didaktisch erstklassig aufbereiteten Studienmaterialien, Onlineseminaren und dem zuverlässigen Studiensupport durch die Mitarbeiter des DISC. Kurzprofil TU Kaiserslautern Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur, das sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der TU Kaiserslautern vorfinden. Die einzig technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1970 eine beachtliche Reputation erworben und braucht den Vergleich mit etablierten technischen Hochschulen nicht zu scheuen. Die Auszeichnung der TU Kaiserslautern, die im Oktober 2009 im bundesweiten Wettbewerb „Exzellenz in der Lehre“ als eine der sechs Sieger-Universitäten hervorging, ist lebender Beweis für den hohen Stellenwert der Lehre an der Universität. Als Campus-Universität mit rund 14.000 Studierenden (davon ca. 4.200 Fernstudierenden) bietet sie in zwölf Fachbereichen über 100 zukunfts- und praxisorientierte Studiengänge an und gewährleistet durch ihre überschaubare Größe engen Kontakt zu Professoren sowie eine ausgezeichnete Betreuungssituation. Darüber hinaus profitieren die Studierenden von den zahlreichen renommierten Forschungseinrichtungen, darunter zwei Fraunhofer-Institute, ein Max-Planck-Institut, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und das Institut für Verbundwerkstoffe, die unmittelbar auf dem Campus bzw. in der Nähe angesiedelt sind und im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU kooperieren. Im Januar 2010 waren die TU Kaiserslautern und die Institute IESE, ITWM, DFKI sowie das ITA zweifacher Sieger von insgesamt fünf Gewinnern im Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Zwei Forschungszentren wurden Mitte 2008 an der TU Kaiserslautern gegründet, die das Ziel verfolgen, große, koordinierte Forschungsvorhaben, z. B. Sonder-forschungsbereiche einzurichten und erfolgreich Projekte im Rahmen nationaler und internationaler Fördermaßnahmen der Exzellenz einzuwerben. [-]


Hochschule Kaiserslautern - University Of Applied Sciences

Master Deutschland Kaiserslautern October 2018

Hochschule Kaiserslautern - Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist ein modernes für angewandte Wissenschaften und Design der Universität. Rund 6000 Studenten und 160 Professoren Vollzeit lernen, lehren und forschen führen innerhalb von fünf Abteilungen an den Universitäten in Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken. Zahlreiche Partnerschaften mit (inter) nationalen Institutionen und Unternehmen nicht nur über praxisorientierte Studiengänge zu gewährleisten, sondern a… [+] uch eine hohe wissenschaftliche Qualität. Die Universität besteht aus fünf Abteilungen: Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften Gebäudedesign Geschäftsverwaltung Ingenieurwesen Informatik / Mikrosystemtechnik Zahlen und Fakten Anzahl der Schüler Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften 604 Bau und Gestaltung 1300 Betriebswirtschaftslehre 1540 Maschinenbau 1779 Informatik / Mikrosystemtechnik 893 Gesamt -von denen in Bachelor-Studiengängen -von denen weiblich -von denen ausländische Bürger -von dem Campus Kaiserslautern -von dem Campus Pirmasens -von der Campus Zweibrücken 5786 86% 29% 11% 47% 10% 43% Personal Vollzeit-Professoren 145 Teilzeitlehrpersonal 14 AKADEMISCHER MITARBEITER 158 Verwaltungs- und technisches Personal 174 gesamt 491 Programme Bachelor 30 Meister 19 Diplom 2 ZERTIFIKAT 4 F & E-Transfer Institute 4 Angewandte Forschung konzentriert 3 Aktuelle Projekte (ca.). 70 Volumen 6.397 Mio. € Etablierte Industriekooperationen 200 International Partnerhochschulen 82 Ausländische Studierende / international Passinhaber -von denen weiblich -von denen aus der Türkei -von denen von PR China -von denen aus Kamerun -von denen aus Luxemburg -von denen aus Marokko -von denen aus Russland -von denen aus Italien 609 38% 18% 13% 10% 8% 6% 5% 4% Studieren im Ausland Studierende pro Jahr (ca.). 60 [-]


WHU – Otto Beisheim School of Management

Master MSc Deutschland Vallendar Düsseldorf October 2018

WHU - Otto Beisheim School of Management verfolgt Exzellenz in allem, was sie tut. Diese Philosophie wird von unseren Anspruch unterstrich "Excellence in Management Education." Wir erreichen unser Ziel, Exzellenz durch die Motivation und das Engagement der WHU Studenten und Mitarbeiter (Passion), ihre Forderung nach sozialer Verantwortung (People) und der Treue zu dem Grundsatz, dass Ergebnisse count (Performance). Leidenschaft Unternehmerisches, innovatives Denken und… [+] Handeln zu fördern, bieten wir ein intellektuelles und kreatives Umfeld, das durch den Eingriff und das Engagement aller Beteiligten geprägt ist. Menschen Wir stärken, fördern und fordern individuelle persönliche Entwicklung und soziale Verantwortung durch gegenseitiges Vertrauen, Unterstützung und Respekt in einer Gemeinschaft von Studenten, Absolventen und Dozenten. PERFORMANCE Wir sind bestrebt, unseren Studierenden verpflichtet ein hervorragendes international ausgerichtet und up-to-date-und Weiterbildung, die auf der WHU die eigene Forschung baut. Leidenschaft, Menschen und Leistung sind die Eckpfeiler unserer Programme. Nur durch die aktive Förderung unternehmerischer Ansätze und Innovation erreichen wir unser Ziel: zu erziehen und trainieren die zukünftigen Führungskräfte der Wirtschaft. Die allgegenwärtige WHU Geist des gegenseitigen Vertrauens, Unterstützung und Respekt geboren, hält lange nach der Zeit an der Wirtschaftshochschule verbracht. Er bereitet die einzelnen, Verantwortung in Wirtschaft und Gesellschaft zu akzeptieren. Die Performance-Kultur an der WHU ist sowohl in seiner exzellenten Studierenden und Absolventen sowie in exzellente Forschung und Lehre, immer wieder von unabhängigen Rankings und Akkreditierungen anerkannt wider. [-]


University of Applied Sciences Ludwigshafen am Rhein

Deutschland Ludwigshafen am Rhein October 2018

In 1996, the University of Applied Sciences Ludwigshafen am Rhein became an independent university of applied sciences. It was originally part of the University of Applied Sciences of the Rhineland Palatinate, founded in 1971. With more than 4,500 students and about 80 teachers in four departments, it is actively integrated into the Rhine-Neckar metropolitan region. Its range of courses includes studies in the areas of economic and social sciences. The relevance of the study… [+] courses on practice has been one of the most important focuses right from the beginning, combined with an international orientation. In a dialogue with the economy and its needs, the range of courses is being expanded continually. The university's competence lies in the business management courses with an international alignment. There is an intense meditation on business management functions at the focus of most study courses. The University of Applied Sciences Ludwigshafen am Rhein signed the Charta of Diversity in December 2010. The University of Applied Sciences now belongs to a group of approx. 900 companies and public facilities who consider the introduction of a corporate culture based on recognition and valuation of diversity to be a key factor for their success. In this context, the University of Applied Sciences considers diversity in its culture and processes, informs and raises awareness among its employees, and reports regularly on current trends, conferences, projects, and many activities. The University of Applied Sciences Ludwigshafen am Rhein stands for... mutual respect and valuation living diversity and equal opportunities reflection and designed change dialogue orientation and open-mindedness ability to handle criticism and participation Total number of students 4,500 Total percentage of international students 8 % About the city Ludwigshafen is a city in the south-west of Germany. It is located on the River Rhine, opposite Mannheim, and has nearly 164,000 inhabitants. The city is well known as the headquarters of the world's largest chemical company, BASF. With Mannheim and Heidelberg, Ludwigshafen is one of the three big cities of the Rhine-Neckar Region, which is the seventh largest economic region in Germany, with 2.3 million inhabitants. The harbor of Ludwigshafen/Mannheim is Europe's second largest inland harbor. Due to its excellent infrastructure connections by river, rail, or road, the core competencies of the location are logistics and traffic engineering as well as the chemical industry and health care. [-]


University of Koblenz-Landau

MSc Deutschland Koblenz Landau in der Pfalz October 2018

Die Universität Koblenz-Landau ist eine junge, mittelgroße Universität. Im Jahr 1990 entstand die Universität aus der ehemaligen Pädagogischen Hochschule. In der Zwischenzeit Forschung und Lehre sind in drei miteinander verbundenen berechtigt interdisziplinären Fachgebieten organisiert "Lernen", "Gesellschaft" und "Umwelt". Unser Profil Lernen: Die Universität hat eine herausragende Stellung in der Bildung und Lehrerausbildung in Rheinland-Pfalz. Es ist die einzige Univer… [+] sität, die Lehrerausbildung für alle Schularten bietet. Diese Kernkompetenz auszeichnet Profil der Universität. Key Features sind auch die Kombination von Ausbildung und Lehrmethoden, die großen Wert auf außerschulische Standorte und Schullabors sowie die Verknüpfung von Theorie und Unterrichtspraxis, beispielsweise angebracht, über die Campus-Schule Networks. Gesellschaft: Dieser Themenbereich wird von den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften, in denen vor allem Sprachen, Kunst und Kultur, Politik und Wirtschaft untersucht werden wird. Der Themenbereich wird auch von der Psychologie (eine der Sozialwissenschaften) sowie durch die Informatik, die optimiert und Tests umfangreiche IT-basierte Dienstleistungen, die für ihre Gebrauchswert für Menschen entwickelt worden sind, gekennzeichnet. Umwelt: Drei wissenschaftliche Ansätze kennzeichnen dieses Fachgebiet. Die Life-Science-Ansatz thematisiert die Umwelt aus wissenschaftlicher Sicht, während der Informatik beschäftigt sich mit der digitalen Welt und die Geistes- und Sozialwissenschaften zu verstehen, die Welt in Bezug auf Kultur und Gesellschaft. Studium und Weiterbildung Der Anstieg der Studentenzahlen zeigt, dass sowohl die Koblenz und Landau Campus sind beliebte Orte, um zu studieren. Die Zahl der Studenten hat sich das Dreifache seit 1990 erhöht. In der Zwischenzeit gibt es etwa 15.000 Studenten an Bildungsgängen eingeschrieben, die Hälfte davon in Koblenz, die andere Hälfte in Landau. Wenn sehr große Universitäten, Lehr verglichen und studiert in überschaubaren Strukturen in Koblenz und Landau, die eine sehr viel näher Studentengemeinschaft fördert sowie eine engere Trick Lehrer-Schüler-Community durchgeführt. Die Universität bietet zukünftigen Fach- und Führungskräfte ein vielfältiges Angebot an Bachelor- und Master-Programmen in den Bereichen Bildung, Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften, die Geisteswissenschaften und Lebenswissenschaften sowie Psychologie und Informatik. Die traditionelle Kern der Lehre an der Universität ist ihre Lehrerausbildung für alle Schularten. Im Bereich der Weiterbildung ein anspruchsvolles Angebot an Studiengängen, Fernstudienprogramme sowie Seminare für eine sich ständig verändernde Arbeits- und Berufs Umgebung entwickelt. Der Großteil der Programme und Kurse im Angebot sind entworfen, um in-Service-Charakter haben, wodurch die Schüler sowohl Arbeit und Studium zu kombinieren. Diese Programme werden konsequent ausgebaut und erweitert. Forschung und Wissenstransfer Die Forschung ist in national und international verknüpften Arbeitsgruppen durchgeführt. Die Universität Koblenz-Landau arbeitet auch eng mit Partnern in der Region. Charakteristisch ist das ausgewogene Verhältnis zwischen theoretischer und angewandter Forschung. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind Bildung, Umwelt, Informatik sowie die Geistes- und Sozialwissenschaften, die auf den drei Fachbereichen der Universität. Der Technologietransfer ist eine der zentralen Aufgaben der Universität und ermöglicht die systematische und geplante Nutzung neuer wissenschaftlicher und technologischer Kenntnisse in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Die Universität Koblenz-Landau fördert auch die Unternehmensgründungen in der Wissenschaft und die Entwicklung einer Unternehmenskultur. Internationalisierung Der internationale Charakter der Forschung und Lehre sowie des universitären Lebens ist ein Qualitätsmerkmal einer modernen Universität. Die Universität Koblenz-Landau will sowohl auszubauen und zu intensivieren ihre internationale Ausrichtung. Das ist heute unerlässlich, nicht nur in der Weltwirtschaft, aber auch auf nationaler Ebene. Internationalisierung ist eine interdisziplinäre Aufgabe, vor der die Universität in allen Bereichen und auf allen Ebenen. Um diesen Prozess weiter vorantreiben, die Zahl der internationalen Forschungsprojekten und Kooperationsabkommen sollte beispielsweise erhöht werden, und sollte die Anzahl der ausgehenden Austauschstudenten sowie eingehende diejenigen erhoben werden. Dies sollte zusätzlich mit einem Anstieg der Zahl der international ausgerichteten Studiengänge gekoppelt werden. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist eine der Kernaufgaben und Verantwortlichkeiten der Universität. Die Qualität unserer Nachwuchswissenschaftler ist nicht nur ein wichtiger Faktor bei der Verbesserung der Forschungspotenzial der Universität, aber es ist auch gleichzeitig ein Indikator für die Präsenz und Reputation der Universität. Graduiertenkollegs und Schulen sowie ein interdisziplinäres Promotionszentrum waren alle eingerichtet, um den wissenschaftlichen Nachwuchs weiter zu fördern, und das Spektrum von Maßnahmen ist es, in der Zukunft erweitert werden. Pro-Familien-Hochschul Die Universität ist mit den Grundsätzen eines pro-Familie Universität verpflichtet. Männer und Frauen an der Universität beschäftigt sollten in der Lage zu arbeiten, zu studieren, und die Erziehung von Kindern oder der Pflege von Angehörigen zu kombinieren. Die Universität hat daher Schritte, um dieses Ziel zu erreichen, oder durch die Förderung von spezifischen Förderprogrammen gemacht, beispielsweise mit der Bereitstellung von Kinderbetreuungseinrichtungen und Einführung von flexiblen Arbeitszeiten. Eine Universität - drei Standorte Eine Besonderheit der Universität ist ihre Organisationsstruktur. Koblenz und Landau sind Zentren für Lehre, Forschung und Weiterbildung. Das zentrale Bindeglied der gesamten Organisation ist das Büro des Präsidenten in Mainz, wo der Universität Vorstand und mehrere Bereiche der ihre Hauptverwaltung befinden. In Koblenz wird Forschung und Lehre in vier Fakultäten auf einem modernen Campus, die nur einen Steinwurf entfernt von den Ufern der Mosel ist durchgeführt. Die Universität in Landau besteht ebenfalls aus vier Fakultäten und der Hauptcampus wird mit zusätzlichen Hochschulstandorten in und um die Stadt Landau erweitert. [-]