Technische Universität Berlin, Chair of Space Technology

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die Technische Universität Berlin (TU Berlin) ist eine international renommierte Universität im Zentrum der deutschen Hauptstadt. Es wurde 1879 gegründet und ist eine der größten und renommiertesten Forschungs- und Bildungseinrichtungen des Landes.

Universität Alumni und Professoren

Die Liste der Universitäts-Alumni und Professoren umfasst National Academies Wahlen, zwei National Medal of Science Preisträger und zehn Nobelpreisträger.

Eine der größten technischen Universitäten in Deutschland

Heute ist die TU Berlin mit mehr als 30.000 Studierenden eine der größten Technologie-Hochschulen Deutschlands mit einem breiten Fächerspektrum.

Mehr als 18% der TU-Studenten kommen aus dem Ausland.

Die TU Berlin hat ein ausgeprägtes kosmopolitisches Flair; Es unterhält eine Reihe von internationalen Kooperationsprojekten und hat einen außergewöhnlich hohen Anteil internationaler Studierender. Mehr als 5000 Studenten aus 130 Ländern studieren an der TU Berlin. Darüber hinaus lehren und forschen hier viele Wissenschaftler aus anderen Ländern.

Campus der Universität

Der Hauptcampus der Universität befindet sich im Zentrum von Berlin und ist von allen Teilen der Stadt aus leicht erreichbar.

Lehrstuhl für Weltraumtechnologie

Das MSE-Studienprogramm wird vom Lehrstuhl für Raumfahrttechnik, einem der sechs Lehrstühle des Departments für Luft- und Raumfahrt an der Technischen Universität Berlin, angeboten.

1963 von Professor Eugen Sänger gegründet, ist es die erste Abteilung für Luft- und Raumfahrt in Deutschland. Seitdem hat es erfolgreich Forschung und Ausbildung für Systemingenieure für die Luft- und Raumfahrtindustrie durchgeführt, wobei der Schwerpunkt auf Design, praktischer Realisierung und Betrieb von kleinen Satellitenmissionen (TUBSAT- und BEESAT-Familie) zusammen mit Studenten lag.

Der Lehrstuhl für Raumfahrttechnologie baut und startet auch eigene Raketen (Aquarius Group und DECAN) und führt Experimente an Höhenforschungsraketen durch.

Seit 2007 führen wir auch Projekte zur Entwicklung und Erprobung von Planetenrovern und der dazugehörigen Missionsbetriebstechnik durch.

Die Absolventen des Lehrstuhls für Weltraumtechnologie arbeiten in Schlüsselpositionen für die Luft- und Raumfahrtindustrie bei der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Arianespace, Airbus Defence and Space, der OHB AG usw.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch

Sehen MScs »

Programme

Diese Schule bietet auch:

MSc

M.Sc. In Raumfahrttechnik

Campusstudium Vollzeit 2 jahre April 2019 Deutschland Berlin

Das MSE-Studienprogramm wird vom Lehrstuhl für Raumfahrttechnik, einem der sechs Lehrstühle des Departments für Luft- und Raumfahrt an der Technischen Universität Berlin, angeboten. [+]

Was ist MSE?

Internationales Vollzeit-Master-Programm

MSE (Master of Space Engineering) ist ein internationaler Vollzeit-Master-Studiengang in Space Engineering, der jedes Jahr im April an der Technischen Universität Berlin beginnt. Das Ziel des Programms ist es, Systemingenieure auszubilden, die gerüstet sind, um in der Raumfahrtindustrie führend zu werden.

Am Lehrstuhl für Raumfahrttechnik der TU Berlin

Der Kurs wird vom Lehrstuhl für Raumfahrttechnik der Technischen Universität Berlin angeboten und verbindet exzellente Lehre in der Raumfahrttechnik mit Projektmanagement und interkulturellen Kompetenzen. Das gesamte Programm, über vier Semester, wird in Englisch unterrichtet.... [-]


Videos

Technische Universität Berlin

Kontakt

Technische Universität Berlin, Chair of Space Technology

Adresse Technische Universität Berlin, Chair of Space Technology Marchstraße 12-14
10587 Berlin, Berlin, Deutschland
Webseite http://www.mse.tu-berlin.de/about-us/
Telefon +49 30 314 25 922