The Abbe School of Photonics

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Unsere Mission: Weltklasse-Ausbildung im Bereich Photonik

Die Mission der Abbe School of Photonics ist es, den ehrgeizigsten und motiviertesten Studenten ein Ausbildungsprogramm in Photonik auf höchstem internationalen Niveau anzubieten. Unsere Schule dient als Karrieresprungbrett, indem sie akademische Karrieren fördert und Möglichkeiten bietet, Berufserfahrung in der Photonikbranche zu sammeln.

Studierte Photonik in der Stadt, in der alles begann

Das Konzept und die Philosophie der Schule haben zum Ziel, eines der weltweit führenden Bildungszentren für Optik und Photonik in Jena zu errichten. ASP war geprägt von der Tradition und dem breiten Spektrum an Lehr- und Forschungstätigkeiten im Bereich der Lichtwissenschaften an unserer Universität. Die Schule bietet hervorragende Qualifizierungsmöglichkeiten für Studenten und Absolventen in den Bereichen Optik und Photonik. Die Qualifikationsstrategie der Schule ist vollständig forschungsorientiert und basiert auf den Grundsätzen der akademischen Freiheit, wettbewerbsfähigen Forschungsbedingungen und Internationalisierung auf allen Ebenen der Bildung und Forschung.

Die Schule erkennt ihre Verantwortung an, dass viele ihrer Absolventen ihre Karriere in forschungsintensiven Unternehmen fortsetzen werden. Die Ausbildungsprogramme von ASP zielen daher darauf ab, die akademischen Karrierephasen junger Wissenschaftler mit der Berufserfahrung in forschungsintensiven Unternehmen zu verbinden und optimal zu verbinden. Alle unsere Maßnahmen zur wettbewerblichen Karriereförderung sind daher darauf ausgerichtet, den Grundstein für erfolgreiche Karrieren sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie zu legen.

ASP wurde 2008 in einer öffentlich-privaten Partnerschaft von Bund und Ländern, der Universität Jena und der deutschen Photonikindustrie gegründet. Ein Schlüsselfaktor des Programms ist die enge Zusammenarbeit von ASP mit industriellen Partnern. Um die außergewöhnliche wirtschaftliche Entwicklung unserer Partner in der Zukunft aufrechtzuerhalten, ist die Verfügbarkeit einer großen Anzahl hochqualifizierter Mitarbeiter erforderlich. ASP-Absolventen sind potenzielle Kandidaten, die für die deutsche Photonik-Industrie bestens vorbereitet sind.

Jena: eine hochrangige deutsche Universität voller Geschichte und Tradition

Die Friedrich- Schiller- Universität Jena ist mit ihrem alten lateinischen Namen "alma mater jenensis" eine der ältesten deutschen Universitäten, die 1558 gegründet wurde. Damals waren die klassischen akademischen Bereiche Philosophie, Theologie, Recht und Medizin die Themen der Forschung und Lehre. In den vergangenen Jahrhunderten waren viele prominente Wissenschaftler an dieser Universität Professoren. Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts wurde Jena in der klassisch-romantischen "Wunderzeit" berühmt, als weltberühmte Dichter und Philosophen wie Goethe, Schiller, Hegel und Fichte die geistige Atmosphäre prägten.

Im aktuellen akademischen Ranking der Weltuniversitäten, dem sogenannten Shanghai-Ranking, zählt die Friedrich- Schiller- Universität Jena zu den 400 besten Universitäten weltweit . Im Ranking 2019 gehört die Universität Jena zu den 22 besten deutschen Universitäten . Das Shanghai-Ranking wird von der Shanghai Ranking Consultancy herausgegeben und berücksichtigt die Anzahl der Veröffentlichungen und Zitate in wissenschaftlichen Fachzeitschriften, insbesondere in den hochrangigen Fachzeitschriften Nature and Science, Nobelpreise und Fields-Medaillen für Forscher und Alumni sowie die Forschungsleistung gemessen werden. Mehr als 1.200 Universitäten präsentieren sich im Ranking, die besten 500 werden seit 2003 regelmäßig veröffentlicht.

Standorte

Jena

ABBE SCHOOL OF PHOTONICS

Address
Abbe Center of Photonics
Albert-Einstein-Str. 6
07745 Jena, Germany

07745 Jena, Thüringen, Deutschland
Telefonnummer
+49 3641-9-47963