Willy Brandt School of Public Policy at the University of Erfurt

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Willkommen an der Willy Brandt School of Public Policy

"Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist es, sie zu schaffen."

Willy Brandt

Willkommen an der Willy Brandt School of Public Policy, der ältesten öffentlichen Schule Deutschlands, die in ihrer neuesten öffentlichen Universität liegt. Sie wurde 2002 als Teil der Fakultät für Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften gegründet und hat sich seitdem als interdisziplinäres, praxisorientiertes und internationales Hochschulinstitut auf die Anforderungen und Herausforderungen der heutigen komplexen politischen Welt vorbereitet.

Vor fast dreißig Jahren sah Willy Brandt in seiner Funktion als Vorsitzender der Nord-Süd-Kommission die Entstehung dieser Welt voraus und verglich sie mit dem "Aufstieg einer neuen Zivilisation". Es würde Herausforderungen mit sich bringen, die in ihrer Größe und Komplexität beispiellos sind, aber auch neue Wege eröffnen, diese zu bewältigen, basierend auf dem erhöhten Bewusstsein für globale Vernetzung und dem klaren Vertrauen in die Möglichkeit kollektiven politischen Handelns.

Die Mission der Brandt School in den letzten zehn Jahren bestand darin, zukünftige politische Entscheidungsträger aus aller Welt in diesen Räumlichkeiten zu unterstützen. Dies geschah durch die Kombination des bewährten Lehrplans der großen nordamerikanischen Schulen für öffentliche Schulen mit der besonderen Perspektive, dass seine Lage im Zentrum Europas und am Übergang zwischen West und Ost "alt" und "neu" mit sich bringt . Der daraus resultierende Ansatz der Brandt School zeichnet sich durch eine systematische Transdisziplinarität, eine umfassende globale Ausrichtung und eine methodische Verknüpfung von Theorie und Praxis aus.

Es ist auch auf dem neuesten Stand unserer Zeit und nimmt den geopolitischen Aufstieg des globalen Südens genauso ernst wie die anhaltende Relevanz des Erbes des globalen Nordens. Sie beschränkt sich weder auf reife Demokratien noch auf elitäre Entscheidungsprozesse, sondern umfasst alle Arten politischer Rahmenbedingungen, von staatlicher Verwaltung bis zu nichtstaatlicher Regierungsführung, von Konflikt und Übergang zu Entwicklung und Erhaltung. Dabei geht es bewusst darum, über technokratisches Fachwissen hinaus zu gehen und stattdessen den Studenten das analytische Werkzeug zu vermitteln, das sie benötigt, um die Funktionslogiken hinter politischen, sozialen und wirtschaftlichen Prozessen in einer Vielzahl von Operationssälen zu verstehen und mit ihnen zu interagieren.

In diesem Sinne hat die Brandt School zukünftige Führungskräfte in Regierung, Zivilgesellschaft und Privatunternehmen ausgebildet. Die Lehre ist eingebettet in ein dynamisches und hochinnovatives Forschungsumfeld, in dem topaktuelle Public-Policy-Themen ganzheitlich erforscht und die methodischen Grenzen der Sozialwissenschaften erweitert werden. Als disziplinäre Disziplin verstanden, steht die öffentliche Politik an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis, Verständnis und Engagement, Wissen und Politik. Dank ihrer Partner und insbesondere der Haniel-Stiftung konnte die Brandt-Schule ihren einzigartigen Standort in Thüringens Hauptstadt Erfurt, im Zentrum des vereinten Deutschlands, das von der Reformation bis zur DDR von historischer Bedeutung ist, optimal nutzen Dreißigjähriger Krieg, von Weimar bis zur Mauer, mit engen infrastrukturellen und intellektuellen Verbindungen zu anderen wichtigen Zentren, Berlin, Frankfurt, Dresden, Prag, um nur einige zu nennen. Es ist eine Umgebung, in der die Art von reflektierendem Raum, der für die politischen Entscheidungsträger der Zukunft benötigt wird, gedeiht. Es ist der Ort zu sein!

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch

Masterprogramme anzeigen »

Programme

Diese Schule bietet auch:

Master

Master of Public Policy

Campusstudium Vollzeit 2 jahre October 2018 Deutschland Erfurt

[+]

These

Zulassungs

Ihre Bewerbung

Studiengebühren

[-]

Videos

Study Public Policy at the Willy Brandt School in Erfurt: A Student's Testimonial